Carlos Sainz Jr. - Formel 1 Pilot

Berichte

Aktuell Licht und Schatten bei Renault Zwei Autos im Q3 - aber neue MGU-H

Renault hat in Shanghai zum dritten Mal beiden Autos in die Top Ten der Startaufstellung gebracht. Doch die Fahrer wünschen sich auch im Rennen so schnell zu fahren. Derweil musste die Motorenabteilung wieder Sonderschichten schieben.

Aktuell Renault mit zwei Autos in Top 10 Hülkenberg noch nicht zufrieden

Aufatmen bei Renault. Der Saisonstart lief schon einmal deutlich besser als im Vorjahr. Der Werksrennstall hat den 4. Platz zwar an HaasF1 abgetreten, doch das soll nur vorübergehend sein. Nico Hülkenberg und Carlos Sainz behaupten, dass...

Aktuell Fahrer-Kritik am Halo-Cockpitschutz Magnussen zieht über Titanbügel her

Kevin Magnussen ist kein Freund des Halo-Cockpitschutzes. Nach seinem ersten Testtag in Barcelona zog der HaasF1-Pilot über den Titanbügel her. Was sagen die anderen Fahrer? Wir haben ein paar Stimmen gesammelt.

Mehr Motorsport Ergebnis Rallye Dakar 2018 Carlos Sainz besiegt die Toyota-Fraktion

Peugeot feiert bei der Rallye Dakar den dritten Sieg in Serie – und steigt aus. Diesmal führte Carlos Sainz die Franzosen zum Triumph gegen die starken Toyota-Allradler.

Aktuell Carlos Sainz zieht Bilanz „Mein bestes Rennen war China“

Als Grid Girl in England sollte man auf alle Wetter-Eventualitäten eingestellt sein. Immerhin konnten die Mädels in der Startaufstellung die Regenschirme eingeklappt lassen. Wir haben die Bilder.

Aktuell Ursachenforschung bei Renault “Team braucht zwei Fahrer, die pushen”

Es ist eine Serie, auf die Nico Hülkenberg verzichten könnte: Sechs Nuller in Folge stehen zu Buche. Der Renault-Pilot sieht die Entwicklung zum Top-Team langfristig. Carlos Sainz ist dabei eine Hilfe.

Aktuell Der Kampf im Formel 1-Mittelfeld Renault braucht immer doppelte Punkte

Renault jagt Williams und Toro Rosso. Der fünfte Platz in der Team-WM wird aber schwer. Weil man mangels Zuverlässigkeit zu viele Punkte hat liegen lassen. Und Force India im Kampf um den Platz hinter den Topteams eine harte Nuss ist.

Aktuell Sainz auf Anhieb im Q3 Renault froh um neue Fahrerbesetzung

Renault hat mit Carlos Sainz auf das richtige Pferd gesetzt. Der Spanier qualifizierte sich in seinem ersten Rennen für sein neues Team auf Platz 7. Nico Hülkenberg muss eine Motorenstrafe absitzen und startet aus der letzten Reihe.

Aktuell Sainz schneller als Hülkenberg Renault mit verschiedenen Programmen

Unterschiedlicher hätte der Trainingstag in Austin für Renault nicht ausfallen können. Nico Hülkenberg klagte über mangelnden Grip und eine schlechte Balance. Neuzugang Carlos Sainz hingegen war rundum zufrieden.

Aktuell Nico Hülkenberg über Carlos Sainz "Jung und wild, aber schnell"

Nico Hülkenberg konnte sein Punktekonto in Japan nicht ausbauen. Dafür bekam er einen neuen Teamkollegen, der Ihn bei Renaults Kampf um Platz 5 unterstützen soll. Im Interview spricht der Rheinländer über den Suzuka-Frust und Carlos Sainz.

Aktuell Carlos Sainz über Renault-Wechsel „Das kam ziemlich unerwartet“

Nach dem Rennen von Suzuka fand Carlos Sainz erstmals Zeit, ausführlich zu seinem Wechsel von Toro Rosso zu Renault Stellung zu beziehen. Der Spanier freut sich auf den Frühstart beim neuen Team.

Aktuell Palmer gibt Platz auf Sainz ab Austin im Renault

Renault hat überraschend einen Fahrerwechsel bekanntgegeben. Zum Rennen in Austin wird Jolyon Palmer durch Carlos Sainz ersetzt. Dessen Platz bei Toro Rosso übernimmt Daniil Kvyat.

Aktuell Sainz, Palmer und Vandoorne feiern bestes Resultat Boxenstopp-Malheur stiehlt Vandoorne Platz 6

Für Carlos Sainz, Jolyon Palmer und Stoffel Vandoorne war der GP Singapur das Highlight ihrer F1-Karriere. Die einen brachten Boxenstopps nach vorne, die anderen warfen sie nach hinten. Und alle profitierten vom Startcrash und von...

Aktuell Motoren-Deals bestätigt Sainz nur ein Jahr bei Renault

Jetzt ist es offiziell. McLaren fährt 2018 mit Renault-Motoren, Toro Rosso mit Honda. Carlos Sainz wird ein Jahr lang Teamkollege von Nico Hülkenberg. Renaults Absage an Red Bull für 2019 wird nur inoffiziell kommentiert.

Aktuell Tauziehen bei Renault Killt Palmer-Vertrag Sainz-Einsatz?

Eigentlich sollte Carlos Sainz ab dem GP Malaysia bei Renault fahren. Doch Jolyon Palmer pocht auf seinen Vertrag. Wer wird sich am ende durchsetzen?

Aktuell Red Bull besteht auf Fahrerverträgen „Verstappen ist unverkäuflich“

Drei der vier Fahrer von Red Bull haben Verträge für 2018. Trotzdem halten sich Gerüchte, Max Verstappen, Daniel Ricciardo und Carlos Sainz könnten 2018 bei anderen Teams fahren. Teamchef Christian Horner dementiert.

Aktuell Carlos Sainz ärgert Red Bull „Sainz soll sich aufs Fahren konzentrieren“

Carlos Sainz sorgte mit seiner Drohung für Wirbel: Entweder 2018 im Red Bull oder weg von Toro Rosso. Die Antwort von Red Bull ließ nicht lange auf sich warten. Motorsportchef Helmut Marko erinnerte den Spanier daran, wer ihn in die Formel...

Aktuell HaasF1 ärgert sich über Sainz-Strafe „Eine Brille oder größere Spiegel“

HaasF1 fuhr mit einem WM-Punkt von Montreal nach Hause. Das US-Team stand mit der Rennstrecke, Carlos Sainz und den Sportkommissaren auf Kriegsfuß.

Aktuell Sainz will nicht auf Marko hören Volle Attacke auf Red Bull

Carlos Sainz zeigte sich nach dem tollen sechsten Platz im Qualifying von Monaco gut gelaunt. Im Rennen will der Spanier noch eins draufsetzen. Doch woher kommt die plötzliche Stärke bei Toro Rosso?

Aktuell Neuer Toro Rosso STR12 für die F1-Saison 2017 Der Mercedes aus Faenza

Toro Rosso hat einen Tag vor dem Teststart in Barcelona sein neues Auto vorgestellt. Der STR12 trägt eine neue Lackierung und ähnelt in wichtigen Bereichen dem Mercedes W08. Wir erklären wo.

Aktuell Carlos Sainz verstärkt Trainingsprogramm Zwei Kilo Extra-Gewicht am Helm

Die Formel 1-Piloten müssen in diesem Winter Extra-Schichten einlegen. Wegen der höheren Kurvengeschwindigkeiten wurde vor allem das Nackentraining intensiviert. Wir zeigen Ihnen am Beispiel von Carlos Sainz, wie das genau aussieht.

Aktuell Schmidts F1-Blog zur Mercedes-Fahrersuche Wer tauscht Fahrer gegen Existenz?

Mercedes sucht einen Fahrer. Doch alle Wunschpiloten haben Verträge. Williams, Force India und Renault können auch gegen viel Geld keinen Fahrer abgeben, weil sie sonst die Existenz ihres Teams aufs Spiel setzen, meint Michael Schmidt.

Aktuell Saisonbilanz von Carlos Sainz In Spanien hat es Klick gemacht

Carlos Sainz zieht nach seiner zweiten Formel 1-Saison eine positive Bilanz. Trotz des Power-Handikaps seines Toro Rosso sammelte er 46 WM-Punkte. Sainz glaubt zudem, dass er keinen Deut schlechter ist als Max Verstappen.

Aktuell Spanien-Duell in Mexiko Sainz vs. Alonso geht in Runde 2

Beim GP Mexiko scheint es wieder zum Duell zwischen Fernando Alonso und Carlos Sainz zu kommen. Die beiden Spanier hatten sich erst in Austin einen heißen Zweikampf geliefert. Beide freuen sich schon auf Runde 2 im Duell der Formel...

Aktuell Toro Rosso bestätigt Fahrer für 2017 Kvyat bleibt Teamkollege von Sainz

Toro Rosso hat seine Fahrerpaarung für die Saison 2017 verkündet. Neben dem bereits bestätigten Carlos Sainz wird auch Daniil Kvyat beim Red Bull Junior-Team bleiben. Youngster Pierre Gasly hatte sich ebenfalls Hoffnungen auf einen...

Tech & Zukunft Technik erklärt Effizienz bei Verbrennern Effizienz bei Verbrennern Der große Spritspar-Report

Moderne Motoren arbeiten extrem effizient. Wie effizient, zeigt unser Test.