Sergio Perez - Formel 1 - GP Aserbaidschan 2021 Wilhelm
Restart - Formel 1 - GP Aserbaidschan 2021
Sergio Perez - Formel 1 - GP Aserbaidschan 2021
Sergio Perez - Formel 1 - GP Aserbaidschan 2021
Sergio Perez - Formel 1 - GP Aserbaidschan 2021 31 Bilder

Crazy Stats GP Aserbaidschan 2021

Crazy Stats GP Aserbaidschan 2021 Crash sorgt für verrückte Zahlen

GP Aserbaidschan

Der Crash von Max Verstappen hat beim GP Aserbaidschan ein wahres Statistik-Feuerwerk ausgelöst. Die Top-Piloten blieben am Ende zum ersten Mal seit acht Jahren ohne WM-Punkte. Wir haben die verrücktesten Zahlen in den Crazy Stats gesammelt.

Sergio Perez vor Sebastian Vettel und Pierre Gasly – wer vorher auf dieses Baku-Podium Geld gesetzt hat, ist jetzt wohl ein reicher Mann. Der schnelle Stadtkurs in der Hauptstadt von Aserbaidschan ist wieder einmal seinem Ruf gerecht geworden. Hier sind überraschende Ergebnisse fast schon die Regel und nicht die Ausnahme.

Dabei sah es dieses Jahr lange Zeit relativ normal aus. Max Verstappen führte das Rennen über weite Strecken an. Im Schlepptau des Holländers schienen sich Sergio Perez und Lewis Hamilton die weiteren Pokale abzuholen. Doch dann explodierte sechs Runden vor Schluss mit dem linken Hinterreifen am Verstappen-Renner auch das Renngeschehen.

Beim Restart verbremste sich Hamilton und flog nach 54 Top-Ten-Plätzen in Folge erstmals wieder aus den Punkten. Perez feierte trotz Hydraulik-Problemen unverhofft den zweiten Sieg seiner Karriere. Für alle drei Piloten auf dem Treppchen waren es diese Saison die ersten Pokale überhaupt. Ob verdient oder nicht spielt am Ende bekanntlich keine Rolle. In diesem Fall lässt sich aber sicher von einem Abstauber-Podium sprechen.

Toto Wolff - Formel 1 - GP Aserbaidschan 2021
Wilhelm
Mercedes reiste ohne Punkte aus Baku ab. Das kommt nicht besonders häufig vor.

Top-Trio geht leer aus

Die Top-Stars gingen am Ende alle leer aus. Wenn man mal in den Ergebnislisten der jüngeren Vergangenheit nachschaut, dann muss man schon weit zurückblicken, um ein Rennen zu finden, bei dem weder Hamilton, noch Verstappen oder Bottas gepunktet haben. Genauer gesagt fast acht Jahre.

Zuletzt war es beim GP Japan 2013 in Suzuka der Fall, dass es keiner der drei punktbesten Fahrer der vergangenen beiden Saisons zuletzt in die Top Ten schaffte. Im Fall von Verstappen war das auch schlecht möglich. Der aktuelle WM-Spitzenreiter stieg erst 2015 in die Königsklasse ein.

Das Baku-Rennen hat aber noch zu vielen weiteren Crazy Stats geführt. In der Galerie verraten wir Ihnen, welcher Pilot als einziger bei allen fünf Rennen in Aserbaidschan punkten konnte, welcher der einzige Fahrer ist, der dieses Jahr immer in den Top-Ten gelandet ist und wie oft der Bonuspunkt für die schnellste Rennrunde nicht vergeben wurde.

Mehr zum Thema Lewis Hamilton
Podium - Formel 1 - GP Monaco - 23. Mai 2021
Aktuell
Sergio Perez - Red Bull - Formel 1 - GP Monaco - 23. Mai 2021
Aktuell
Valtterio Bottas - Mercedes - GP Monaco 2021
Aktuell
Mehr anzeigen