Vettel, Bottas & Hamilton - Formel 1 - GP Belgien - Spa-Francorchamps - 26. August 2017 xpb
Lewis Hamilton - GP Belgien 2017
Michael Schumacher - GP Frankreich 2006
Lewis Hamilton - GP Belgien 2017
Nico Rosberg - GP Singapur 2016 20 Bilder

Crazy Stats GP Belgien 2017

Die größten F1-Quali-Spezialisten

Lewis Hamilton hat in Belgien mit Michael Schumacher in Sachen Pole Positions gleichgezogen. In unseren Crazy Stats blicken wir auf die größten Quali-Spezialisten der Formel-1-Geschichte und haben weitere interessante Zahlen aus Spa.

Lewis Hamilton hatte dieses Jahr nach dem Qualifying schon zwei Mal Grund zu feiern. In Kanada knackte er die Pole-Marke von Ayrton Senna. Fünf Rennen später in Belgien war dann auch Michael Schumacher fällig. Beide liegen nun gemeinsam mit 68 Pole Positions an der Spitze der Tabelle. Schon in Monza kann sich Hamilton den alleinigen Rekord sichern.

Die absolute Zahl ist aber nicht ganz aussagekräftig. Viel interessanter ist die Frage, wie viele Rennen die Piloten für die Pole Positions gebraucht haben. Früher bestand eine Saison aus viel weniger Grands Prix. Und im Falle von Ayrton Senna war die Karriere bekanntlich leider wegen seines tödlichen Unfalls 1994 in Imola schon nach 161 F1-Starts beendet. Zum Vergleich: Hamilton konnte in Spa bereits Rennen Nummer 200 feiern.

Senna-Quote besser als Hamilton

Schaut man sich die Pole Position-Quoten der drei großen Fahrer an, dann ergibt sich ein anderes Bild: Senna stand in 40,37 Prozent seiner Rennen auf dem besten Startplatz. Bei Hamilton beträgt die Quote „nur“ 34,00 Prozent. Und Schumacher hat sich seine Bilanz mit den drei Mercedes-Jahren etwas versaut. Er kommt auf eine Pole Quote von 22,15 Prozent.

Schaut man sich die komplette Liste der Qualifying-Spezialisten an, dann steht ein ganz anderer Pilot an der Spitze (siehe Tabelle unten). Juan-Manuel Fangio fuhr in den 50er Jahren 29 Mal von der Pole Position los – und das in lediglich 51 Rennen. Damit ist er zumindest statistisch der größte Quali-Spezialist der F1-Geschichte.

Crazy Stats GP Belgien

In unseren Crazy Stats in der Galerie versorgen wir Sie noch mit weiteren interessanten Zahlen aus Spa. Wir verraten Ihnen, was die 3 Piloten auf dem Podium gemeinsam hatten, welchen Rekord Nico Hülkenberg in Monza einstellen kann und welche 3 Piloten bisher in allen Rennen die Zielflagge sahen.

Die Quali-Experten der Formel 1

Die besten Pole-Position-Quoten der Formel 1

Fahrer Pole Positions* Rennen Quote
1. Juan Manuel Fangio 29 51 56,86%
2. Jim Clark 33 72 45,83%
3. Alberto Ascari 14 32 43,75%
4. Ayrton Senna 65 161 40,37%
5. Lewis Hamilton 68 200 34,00%
6. Sebastian Vettel 48 190 25,26%
7. Stirling Moss 16 66 24,24%
8. Michael Schumacher 68 307 22,15%
9. Damon Hill 20 115 17,39%
10. Jackie Stewart 17 99 17,17%
* min. 10 Poles      
Motorsport Aktuell Lewis Hamilton - Mercedes - Formel 1 - GP Belgien - Spa-Francorchamps - 26. August 2017 Lewis Hamiltons Rekordzahl Auf Schumi-Strecke zum Rekord

Lewis Hamilton hätte seine 68. Trainingsbestzeit nicht besser timen können.

Mehr zum Thema GP Belgien (Formel 1)
Formel 1 - GP Belgien 2019 - Spa-Francorchamps
Aktuell
Lando Norris - McLaren - GP Belgien 2019 - Spa-Francorchamps
Aktuell
Start - GP Belgien 2019 - Spa-Francorchamps
Aktuell