Crazy Stats GP Brasilien 2016

Rosberg mit 90% Titel-Wahrscheinlichkeit

Lewis Hamilton - GP Brasilien 2016 Foto: Wilhelm 31 Bilder

Nach dem GP Brasilien hat Nico Rosberg den WM-Titel vor Augen. In unseren Crazy Stats verraten wir Ihnen, bei welchen Szenarien der Deutsche Weltmeister wird und wie groß die Wahrscheinlichkeit dafür ist, dass es doch noch schief geht.

Nico Rosberg robbt sich langsam heran an seinen ersten WM-Titel. Schon in Mexiko und Brasilien hätte er den Sack theoretisch zumachen können. Nun fällt die Entscheidung mal wieder im allerletzten Rennen. Wie schon in den Jahren 2010 und 2014 muss der Grand Prix von Abu Dhabi eine endgültige Antwort in der Titelfrage liefern.

Egal wie man es berechnet: Rosberg geht auf jeden Fall als Favorit in das Finale. Bei 22 Fahrern gibt es (inklusive Ausfall) 507 verschiedene Szenarien für die beiden Titelkandidaten. In 455 davon heißt der Weltmeister am Ende Nico Rosberg. Die mathematische Wahrscheinlichkeit liegt also bei knapp 90 Prozent, dass es für den Deutschen klappt.

Hamilton braucht Sieg und Glück

Sie werden berechtigterweise einwenden, dass es wenig wahrscheinlich ist, dass Hamilton und Rosberg beide außerhalb der Punkte ankommen werden. Aber selbst wenn man alle „Nuller-Ergebnisse“ als ein mögliches Szenario zusammenfasst, gibt es immer noch 110 Varianten, von denen nur 16 für Hamilton sprechen.

Auch das ist Ihnen noch zu theoretisch? Dann machen wir es einfacher: Rosberg ist Weltmeister wenn er auf dem Podium landet. Und Rosberg ist auch Weltmeister wenn Hamilton nicht auf dem Podium landet. 12 Punkte muss der Brite in Abu Dhabi gutmachen. Das gelang ihm dieses Jahr erst bei 4 von 20 Rennen. Nimmt man das als Grundlage für die Berechnung, dann liegt die Wahrscheinlichkeit eines vierten Hamilton-Titels also bei 20 Prozent.

Verstappen knackt Rosberg-Rekord

In unserer Galerie haben wir noch weitere interessante Zahlen zum GP Brasilien gesammelt. Wussten Sie zum Beispiel, dass sich Max Verstappen einen 8 Jahre alten Rekord von Nico Rosberg geschnappt hat? Oder dass Daniel Ricciardo eine Bestmarke von Kimi Räikkönen aus dem Jahr 2012 übertroffen hat? Mehr dazu in den Crazy Stats!

Die neue Ausgabe als PDF
SUV Erlkönig Land Rover Discovery Sport Land Rover Discovery Sport (2019) Künftig auch als Hybrid-SUV BMW Niere groß Retusche BMW-Nieren XXL Guck mal BMW, es geht noch breiter
Promobil
Gebrauchtcheck: Hymer Camp Alkovenmobil Hymer Camp im Gebrauchtcheck Der jahrelange Bestseller Ein Tag auf dem Stellplatz So geht Stellplatz Hinter den Kulissen in Bad Dürrheim
CARAVANING
Hero Camper Ranger Seite Hero-Camper von Kronings Zwei neue Modelle aus Dänemark Camping Tiroler Zugspitze Campingplatz-Tipp Zugspitze Camping an der Zugspitze
Anzeige
Gebrauchtwagen Angebote