Crazy Stats GP Kanada 2014

Ricciardo schon wieder vor Vettel

Daniel Ricciardo - GP Kanada 2014 Foto: Red Bull 34 Bilder

Daniel Ricciardo hat sich in Kanada nicht nur den ersten Sieg geschnappt. Er kam auch schon wieder vor Sebastian Vettel ins Ziel. Bei Mercedes rissen dagegen einige Erfolgsserien. Die interessantesten Zahlen haben wir wie immer in unseren Crazy Stats gesammelt.

In den ersten Rennen konnte man noch von Anfängerglück sprechen. Mittlerweile dürfte es auch Sebastian Vettel klar sein: Dieser Daniel Ricciardo ist nicht so einfach zu wegzuputzen wie Vorgänger Mark Webber. Ohne Respekt vor dem vierfachen Weltmeister gibt der Youngster Rennen für Rennen ordentlich Gas. Rechnet man den Ausfall in Monaco dazu, dann hat der unbekümmerte Herausforder aus Perth nun schon 5 Mal in Folge besser gepunktet als Vierfach-Weltmeister aus Heppenheim.

Einmalige Niederlagen-Serie für Vettel

Für Vettel ist das eine ganz neue Situation. Solch eine Negativserie gegen einen Teamkollegen gab es für den Platzhirschen im Bullenstall noch nie. Ricciardo schwebt auf einer Welle der Euphorie. Der 105. Sieger der Formel 1-Geschichte liegt nun auch in der WM-Wertung deutlich vorne. Dass ausgerechnet der Teamkollege für den ersten Renault-Sieg der neuen V6-Turbo-Ära sorgte, dürfte Statistik-Fan Vettel sicher mehr wurmen, als er zugeben will. Auf dem Podium gratulierte der Champion dennoch fair und aufrichtig.
 
Bei Mercedes ging dagegen eine fast einmalige Erfolgsserie zu Ende. 413 Runden lang hatten die Silberpfeile ununterbrochen geführt. Dann rollte zwischenzeitlich kurz Felipe Massa als Erster über die Linie. Am Ende fehlten Nico Rosberg nur 3 Runden, um wenigstens die Mercedes-Siegesserie fortzusetzen. Aber Ricciardo beendete wie erwähnt den Traum von der ersten perfekten Saison der Formel 1-Geschichte.

Ricciardo auf den Spuren von Räikkönen

Was Daniel Ricciardo statistisch mit Kimi Räikkönen gemeinsam hat, verraten wir Ihnen in unseren Crazy Stats in der Bildergalerie. Dort erfahren Sie auch, welcher Mercedes-Pilot in Sachen Führungsrunden hauchdünn die Nase vorne hat, welche verrückten Statistik-Serien Williams in Kanada aufgestellt hat und warum Nico Rosberg wohl auch in Spielberg nicht gewinnen wird.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie uns Ihre Meinung.

Kommentar schreiben
Neues Heft
Top Aktuell Fernando Alonso - McLaren - GP Italien 2018 - Monza Was macht Alonso? Entscheidung im Oktober
Beliebte Artikel Daniel Ricciardo - GP Kanada 2014 Ricciardo gewinnt Montreal "Sieg ist schwer zu verarbeiten" Daniel Ricciardo - GP Kanada 2014 GP Kanada 2014 (Rennen) Ricciardo gewinnt Montreal-Drama
Anzeige
WhatsApp Newsletter
WhatsApp Newsletter
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Sportwagen Erlkönig Chevrolet Corvette C8 Chevrolet Corvette C8 Zora Mittelmotor-Sportler im Vergleich zum C7-Vorgänger VLN 7 - Nürburgring - 22. September 2018 VLN, 7. Lauf 2018 Black Falcon siegt vor Frikadelli
Allrad Kia Niro EV Elektro-SUV Kia e-Niro (2019) Elektro-SUV mit 485 km Reichweite Seat Tarraco, SUV, Offroad, Allrad, 7-sitzer Seat Tarraco (2019) Lesen Sie hier alles zum neuen Seat-SUV
Oldtimer & Youngtimer 50 Jahre Opel GT Hockenheimring 50 Jahre Opel GT Grand Tour mit Röhrl und 75 GT VW Käfer 1302 LS Cabriolet, Frontansicht Top 10 Ranking H-Kennzeichen Die Oldtimer-Charts 2018