Crazy Stats GP Monaco 2014

Nico zieht mit Keke gleich

Nico Rosberg - GP Monaco 2014 Foto: xpb 34 Bilder

Nico Rosberg hat in Sachen Grand Prix-Siege mit Vater Keke gleichgezogen. Es gibt aber noch mehr verblüffende Gemeinsamkeiten zwischen Rosberg Senior und Rosberg Junior, wie ein Blick in die F1-Statistik zeigt. Hier sind unsere Crazy Stats.

Die Mercedes-Siegesserie konnte auch in Monaco nicht gestoppt werden. Langsam wird es unheimlich. Mittlerweile hat das Werksteam der Neuzeit schon mehr GP-Erfolge auf dem Konto als das alte Silberpfeil-Team aus den 50er Jahren. Und ein Ende der Dominanz von Rosberg und Hamilton ist nicht in Sicht.

Rosberg überrundet fast das gesamte Feld

Nur 3 Autos konnten die WM-Spitzenreiter auf ihrer Triumphfahrt durch das Fürstentum nicht überrunden. Immerhin scheint Daniel Ricciardo langsam ein Rezept gegen die Dauersieger gefunden zu haben. Zum ersten Mal dieses Jahr konnte ein Konkurrent den Rückstand unter 10 Sekunden halten. Mühsam ernährt sich das Eichhörnchen.
 
Aus statistischer Sicht war aber noch ein anderer Aspekt des Rosberg-Sieges in Monaco interessant. Nico hat mittlerweile genauso viele Siege gefeiert, wie sein Vater Keke. Verblüffend ist vor allem die Liebe der Familie Rosberg zu Stadtkursen. Allerdings zeigt die Statistik auch, dass nach den Erfahrungen der bisherigen Rennen eigentlich Hamilton in Montreal gewinnen müsste. Warum? Das erfahren Sie in den Crazy Stats in unserer Bildergalerie!

Die neue Ausgabe als PDF
SUV Nissan Altima-te AWD Kettenfahrzeuge aus aller Welt Die schärfsten Kisten mit Ketten Erlkönig Land Rover Discovery Sport Land Rover Discovery Sport (2019) Künftig auch als Hybrid-SUV
Promobil
Hobby Vantana K60 Fs en vogue Seite Hobby Vantana K60 Fs-Veredelung Mit dem en vogue voll in Mode? Hymer B MC Verkauf der Erwin Hymer Group Thor will nachverhandeln
CARAVANING
Ford Ranger Pick-up mit Power Ford Ranger zieht 15 Caravans Automatikgetriebe Automatik-Getriebe im Vergleich Effizient und schnell Schalten
Anzeige
Gebrauchtwagen Angebote