Crazy Stats GP Singapur 2014

Vettel schlägt Schumi nach Punkten

Lewis Hamilton - GP Singapur 2014 Foto: Wilhelm 29 Bilder

Das Ergebnis von Singapur ließ auch die Statistiker jubeln. Die Wende im Silberpfeil-Duell sorgte für einige kuriose Zahlen. Auch Sebastian Vettel kann sich freuen: Er ist nach Punkten nun der erfolgreichste deutsche Formel 1-Pilot. Allerdings hinkt der Vergleich mit Michael Schumacher gewaltig.

Nach dem GP Belgien sah Nico Rosberg schon wie der kommende Weltmeister aus. 2 Rennen später hat Lewis Hamilton die silberne Nasenspitze in der WM-Wertung wieder vorne. Das Titelduell elektrisiert nicht nur die Fans sondern auch Statistiker. An den Zahlen lässt sich erkennen, wie nah die beiden zusammen liegen.

Im Qualifying trieben es Hamilton und Rosberg auf die Spitze. Nur 7 Tausendstel trennten die beiden beim Kampf um die Pole Position. 33,5 Zentimeter - also nicht einmal eine Schuhlänge - fehlten Rosberg zum besten Startplatz. Auch in anderen Kategorien ist es eng: Rosberg lag länger in der WM-Wertung vorne, Hamilton hat mehr Siege, Rosberg mehr Führungskilometer, Hamilton mehr Führungsrunden.

Vettel überholt Schumacher nach Punkten

Sebastian Vettel muss hilflos zuschauen, während die Konkurrenz darum streitet, wer sich 2015 die "1" aufs Auto lackieren lassen darf. In Singapur war der amtierende Champion aber traditionell gut unterwegs. Mit dem 18 Zählern für Rang 2 hat er sein Punktekonto auf 1.575 aufgestockt. Damit ist Vettel der fleißigste deutsche Punktesammler in der Formel 1-Geschichte.

Schumacher-Fans werden jetzt aber zurecht den Zeigefinger heben. Der Rekordchampion liegt zwar mit 1.566 Zählern in der ewigen Punktewertung nur noch auf Rang 3 hinter Vettel und Alonso (1.739), allerdings hat sich Belohnungssystem in der Formel 1 in den letzten Jahren zu Ungunsten von Schumi entwickelt.

Die Punkte-Inflation kam 2010, als der Sieger plötzlich 25 Zähler gutgeschrieben bekam. Rechnet man die Ergebnisse von Schumacher nach dem neuen Schlüssel zusammen, kommt der 7-fache Weltmeister auf 3.890. Zum Vergleich: Nach vergleichbarer Zählweise käme Alonso auf 2.582 und Vettel auf insgesamt 1.765 Punkte. Der Heppenheimer hat somit noch nicht einmal bei 50 Prozent von Schumi.

In unseren Crazy Stats erfahren Sie, welche runde Marke Alonso, Vettel und Hamilton in Singapur gemeinsam aufgestellt haben, welche Premiere es für Vettel gab und welche ungeliebte Bestmarke Alonso egalisiert hat - einfach in unserer Galerie nachschauen.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie uns Ihre Meinung.

Kommentar schreiben
Neues Heft
Top Aktuell Pierre Gasly - GP Singapur 2018 Mehr Power für die Motoren Kosten runter mit weniger Prüfstand
Beliebte Artikel Nico Rosberg - GP Italien 2014 Crazy Stats GP Italien Rosberg reicht noch ein Sieg zum Titel André Lotterer - GP Belgien 2014 Crazy Stats GP Belgien Lotterer in den Pechvogel-Top-Ten
Anzeige
WhatsApp Newsletter
WhatsApp Newsletter
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Sportwagen Falken Porsche 911 GT3 R 2019 - VLN 7 - 20. September 2018 VLN Vorschau, 7. Lauf 2018 Falken mit neuem Porsche Impressionen - VLN 2018 - Langstreckenmeisterschaft - Nürburgring-Nordschleife VLN 2018 im Live-Stream Das siebte Rennen hier live!
Allrad Kia Niro EV Elektro-SUV Kia e-Niro (2019) Elektro-SUV mit 485 km Reichweite Seat Tarraco, SUV, Offroad, Allrad, 7-sitzer Seat Tarraco (2019) Lesen Sie hier alles zum neuen Seat-SUV
Oldtimer & Youngtimer Volkswagen Käfer 1200 Cabriolet (1961) VW Käfer Auktion Schwedens größtes Käfer-Museum macht zu Ford Sierra I Cosworth 1985 50 Jahre Ford RS Schnelle Escort, Sierra, Focus