Team

Daniel Ricciardo - Formel 1 Pilot

Berichte

Aktuell Red Bull neuer Mercedes-Jäger "Max erinnert mich an Vettel"

Mercedes hat einen neuen Verfolger. Red Bull löste Ferrari in der zweiten Startreihe ab. Daniel Ricciardo und Max Verstappen belegten nach einem mitreißenden Qualifikationsduell die Plätze 3 und 4.

Aktuell Daniel Ricciardo zu Verstappen "Mache mir keine Sorgen"

Die Nachricht, dass Max Verstappen in Barcelona an die Stelle von Daniil Kvyat tritt, kam auch für Daniel Ricciardo überraschend. Doch Angst vor dem Wunderkind hat der Australier nicht.

Aktuell Nullrunde für Red Bull Ricciardo verliert 40 Punkte Abtrieb

Dem Highlight in China folgte der Dämpfer in Russland. Red Bull und Toro Rosso schrieben eine Nullrunde. Daniil Kvyat riss mit seinem Startcrash auch Daniel Ricciardo und Carlos Sainz mit ins Verderben.

Aktuell Red Bull sucht Taktik-Trick Wie kommt Red Bull an Williams vorbei?

Daniel Ricciardo überlegt krampfhaft, mit welchem Taktik-Trick er die Williams schlagen kann. Die in China so starken Red Bull mussten sich in Sochi hinter Mercedes, Ferrari und Williams anstellen.

Aktuell Red Bull im Aufwind Ein Gegner für Mercedes?

Red Bull war die Überraschung in China - trotz der 1.190 Metern langen Geraden. Die Red Bull-Chefs glauben, dass sie mit dem Renault-Upgrade Ferrari, vielleicht sogar Mercedes, herausfordern können.

Aktuell Red Bull mit starkem GP China Nur 4 Punkte Rückstand auf Ferrari

Red Bull hat sich nach dem schwierigen Vorjahr erholt. Beim Grand Prix in China sprang im dritten Rennen das erste Podest heraus. Und mit 27 Zählern die dickste Ausbeute der bisherigen Saison.

Aktuell Ricciardo auf Platz zwei "Wir haben das beste Chassis"

Daniel Ricciardo stellte im Qualifying zum GP China 2016 seinen Red Bull in die erste Startreihe. Noch vor die beiden Ferrari. Im Regen hätte das Team sogar mit noch mehr gerechnet.

Aktuell Starkes Heimrennen von Ricciardo Ferrari will Red Bull-Pilot

Daniel Ricciardo erfreute seine Landsleute in Melbourne mit dem vierten Platz. Der Australier fuhr ein kämpferisches Rennen mit einer Risikostrategie und den meisten Überholmanövern.

Aktuell Noten GP Australien 2016 Rosberg vergeigt Bestnote im Training

Nico Rosberg hat zum vierten Mal in Serie gewonnen. Sein Auftaktsieg war auch ein Triumph mit Köpfchen. Die Bestnote 10 können wir trotzdem nicht vergeben.

Aktuell Red Bulls Wintermärchen Kraftakt in 3 Monaten

Red Bull hat pünktlich seinen RB12 präsentiert. Dabei stand der Motor erst Ende Oktober fest. Trotz der knappen Zeitspanne ist den Ingenieuren ein Auto gelungen, das auf Anhieb Potenzial zeigte.

Aktuell Red Bull mit Außenseiterchancen Aufbäumen beim letzten Gefecht

Während bei Red Bull die Details der Motorensituation immer noch nicht geklärt sind, bäumt sich das Team im letzten Grand Prix der Saison noch einmal auf. Daniel Ricciardo geht als Fünfter ins Rennen.

Aktuell Renault verwendet 7 statt 11 Token Nur halbneuer Renault-Motor beim GP Brasilien

Daniel Ricciardo wird beim GP Brasilien die Ausbaustufe des Renault-Motors einsetzen. Es ist aber nur die halbe neue Fassung. Renault setzt lediglich den modifizierten Verbrennungsmotor ein.

Aktuell Neuer Renault-Motor für Ricciardo "Vielleicht bringt es mehr Klarheit"

Daniel Ricciardo wird beim GP Brasilien mit einer neuen Ausbaustufe des Renault-Motors antreten. Man verspricht sich davon eine Verbesserung um ein bis zwei Zehntel – und mehr Klarheit.

Aktuell Interview mit Daniel Ricciardo "Seb hat zu früh eingelenkt"

Daniel Ricciardo hatte in der ersten Kurve eine Kollision mit Sebastian Vettel. Wir sprachen darüber mit dem Australier und warum er in Mexiko gegen Daniil Kvyat keinen Fuß auf den Boden brachte.

Aktuell Vettel vs. Ricciardo "Keine Strafe war richtige Entscheidung"

Sebastian Vettel geriet schon in der ersten Runde mit seinem ehemaligen Teamkollegen Daniel Ricciardo aneinander. Nachdem der erste Ärger verflogen war, machte er seinem Gegner keine Vorwürfe mehr.

Aktuell Red Bull mit Außenseiterchance Marko betet für Regen in Mexiko

Red Bull hat sich selbst überrascht. Auf einer Strecke, auf der man sich wenig Chancen ausrechnete, starten Daniil Kvyat und Daniel Ricciardo von den Plätzen 4 und 5.

Aktuell Red Bull-Teams fürchten Gerade "Halb gut, halb schlecht für uns"

Red Bull und Toro Rosso gehen mit gemischten Gefühlen in den GP Mexiko. Die lange Zielgerade ist Gift für die Autos. Der Rest der Strecke passt perfekt.

Aktuell Ricciardo schimpft über Sainz "Er ist einfach in mich reingefahren"

Red Bull diktierte in Austin lange das Tempo. Doch am Ende gab es nur einen Punkt. Daniil Kvyat kollidierte mit einer Mauer. Daniel Ricciardo kollidierte mit Hülkenberg und Sainz.

Aktuell Rosberg nutzt Gelb-Phase Ricciardo fordert Aufklärung zum VSC

Daniel Ricciardo verlor durch das Virtual Safety-Car einen Platz an Nico Rosberg. Auch nach dem Rennen wusste der Australier nicht, wie das möglich war. Er möchte das Thema noch einmal ansprechen.

Aktuell Fahrernoten GP USA 2015 Note 10 nur für das Rennen

Austin war das beste Rennen des Jahres. Dahinter verblassten alle Piloten. Aber es gab fünf Mal die Note 9 für Lewis Hamilton, Sebastian Vettel, Max Verstappen, Daniel Ricciardo und Fernando Alonso.

Aktuell Ricciardo rein, Kvyat raus "Die Geraden wurden immer länger"

Das Sochi Autodrom ist keine Strecke für Red Bull. Zwei lange Geraden, 61 Prozent Vollast, dazu viele 90 Grad-Kurven. Daniel Ricciardo schaffte den Sprung in die Top 10, Daniil Kvyat nicht.

Aktuell Kvyat kostet Ricciardo Plätze 8 Zehntel Verlust auf Geraden

Daniel Ricciardo hatte auf einen Startplatz in den Top 5 gehofft. Es wurde der siebte Platz daraus. Der Australier musste wegen des Unfalls von Teamkollege Kvyat seinen letzten Versuch abbrechen.

Aktuell Ricciardo glaubt an Red Bull-Zukunft Zu jung, um ein Jahr auszusetzen

Suzuka könnte die drittbeste Siegchance für Ricciardo werden. Weil der Red Bull in den Kurven fliegen wird. Das Schreckensszenario, das Red Bull 2016 ohne Motoren dasteht, verdrängt er.

Aktuell Fahrernoten GP Singapur 2015 10 mit Stern für Vettel

Sebastian Vettel ist nicht der einzige Pilot, der sich in Singapur eine Bestnote verdienen konnte. Wir haben die Einzelkritiken zu allen 20 Fahrern.

Aktuell Red Bull schimpft auf Safety-Car "Hätte den Typen am liebsten umgefahren"

Bei Red Bull konnte man sich nach dem Rennen von Singapur nicht über Rang 2 von Daniel Ricciardo freuen. Es war der zweite Podiumsplatz in dieser Saison. Lieber hätte man den ersten Sieg eingefahren.

1 ... 3 ... 6 7 8 9 10 ... 11 ... 13