David Coulthard verkündet Rücktritt

Foto: Red Bull 27 Bilder

Red Bull-Pilot David Coulthard hat in Silverstone seinen Rücktritt zum Saisonende angekündigt.

Die Gerüchte hatten sich zuletzt bereits verdichtet. Am Donnerstag (3.7.) hat der 37-jährige Schotte endlich für klare Verhältnisse gesorgt: Diese Saison wird seine letzte im Cockpit werden. Was genau danach kommt, wisse er noch nicht. 

Zunächst wird er als Berater im Red Bull-Team bleiben und sich auf die Test- und Entwicklungsarbeit konzentrieren. Ob und in welchem Auto er noch einmal ein Rennen bestreiten wird, konnte der Vizeweltmeister von 2001 noch nicht sagen. "Ich glaube nichtt, dass mir eine andere Serie so viel Motivation verschaffen kann, wie die Formel 1", blickte Coulthard auf mögliche Zukunftsperspektiven.

Entscheidung steht schon länger

"Meine Entscheidung zurückzutreten habe ich schon früh in dieser Saison getroffen. Sie begründet sich auf dem Wunsch aufzuhören, während ich noch konkurrenzfähig bin und die Herausforderung der Grand Prix-Rennen genießen kann. Jetzt haben ich den Wunsch nach neuen Herausforderungen im Motorsport zu suchen", erklärte der Schotte in einem offiziellen Statement.

Er habe erreicht, was er konnte, so das Fazit. "Ich hatte bei McLaren sogar die Chance Weltmeister zu werden, habe sie aber nicht genutzt." Deshalb wolle er sich auch nicht beschweren. "Jetzt sind GP-Siege leider außer Reichweite." Damit endet seine F1-Karriere kommende Saison, wo sie begonnen hat - als Testfahrer.

Ein Nachfolger für den 13-fachen GP-Sieger steht auch schon in den Startlöchern. Toro Rosso-Pilot Sebastian Vettel ist bereit, in Coulthard Fußstapfen zu treten. Allerdings haben die beiden Schwesterteams diesen Plan noch nicht offiziell bestätigt.

Neues Heft
Top Aktuell Sebastian Vettel - GP Brasilien 2018 Was lief bei Ferrari schief? Falsche Flügel in Interlagos
Beliebte Artikel McLaren - Formel 1 - GP China 2018 Schmidts F1-Blog zu McLaren & Renault Überzogene Erwartungen Safety-Car Regeländerung aufgeschoben
Anzeige
Sportwagen Mansory Lamborgini Aventador S Mansory tunt Aventador S Carbon so weit das Auge reicht Lamborghini SC18 Alston Lamborghini SC18 Alston Einzelstück aus der Sportabteilung
Allrad 11/2018, DAMD Suzuki Jimny Little G Suzuki Jimny Tuning G-Klasse-Look für den Japan-Offroader Jeep Gladiator JT Pickup Jeep Wrangler Gladiator (2019) Erste Bilder durchgesickert
Oldtimer & Youngtimer Mercedes 280 SE 3.5 Cabriolet W111 (1970) Wiesenthal Mercedes-Auktion Wiesenthal Familiensammlung unterm Hammer Porsche Carrera GT Werksrestaurierung Porsche Classic Carrera GT 13 Jahre alt, aber jetzt fabrikneu