David Coulthard verkündet Rücktritt

Foto: Red Bull 27 Bilder

Red Bull-Pilot David Coulthard hat in Silverstone seinen Rücktritt zum Saisonende angekündigt.

Die Gerüchte hatten sich zuletzt bereits verdichtet. Am Donnerstag (3.7.) hat der 37-jährige Schotte endlich für klare Verhältnisse gesorgt: Diese Saison wird seine letzte im Cockpit werden. Was genau danach kommt, wisse er noch nicht. 

Zunächst wird er als Berater im Red Bull-Team bleiben und sich auf die Test- und Entwicklungsarbeit konzentrieren. Ob und in welchem Auto er noch einmal ein Rennen bestreiten wird, konnte der Vizeweltmeister von 2001 noch nicht sagen. "Ich glaube nichtt, dass mir eine andere Serie so viel Motivation verschaffen kann, wie die Formel 1", blickte Coulthard auf mögliche Zukunftsperspektiven.

Entscheidung steht schon länger

"Meine Entscheidung zurückzutreten habe ich schon früh in dieser Saison getroffen. Sie begründet sich auf dem Wunsch aufzuhören, während ich noch konkurrenzfähig bin und die Herausforderung der Grand Prix-Rennen genießen kann. Jetzt haben ich den Wunsch nach neuen Herausforderungen im Motorsport zu suchen", erklärte der Schotte in einem offiziellen Statement.

Er habe erreicht, was er konnte, so das Fazit. "Ich hatte bei McLaren sogar die Chance Weltmeister zu werden, habe sie aber nicht genutzt." Deshalb wolle er sich auch nicht beschweren. "Jetzt sind GP-Siege leider außer Reichweite." Damit endet seine F1-Karriere kommende Saison, wo sie begonnen hat - als Testfahrer.

Ein Nachfolger für den 13-fachen GP-Sieger steht auch schon in den Startlöchern. Toro Rosso-Pilot Sebastian Vettel ist bereit, in Coulthard Fußstapfen zu treten. Allerdings haben die beiden Schwesterteams diesen Plan noch nicht offiziell bestätigt.

Die neue Ausgabe als PDF
SUV 01/2019, Shibata R31 Roadhouse Suzuki Jimny Suzuki Jimny Tuning Monster Truck, G-Klasse-Kopie oder Land-Rover-Klon Kia Telluride Detroit Motor Show 2019 Kia Telluride SUV (2019) Neuer großer Korea-SUV mit acht Sitzen
Promobil
Skydancer Apero (2019) Bravia Campingbus Mercedes (2019) Bravia Swan 699 (2019) Erster Mercedes-Bus der Slowenen
CARAVANING
Camping Porto Sole - Titel Campingplatz-Tipp Kroatien Camping Porto Sole LMC Style Lift 500 K (2019) Premiere LMC Style Lift 500 K Sieben Schlafplätze in einem Caravan
Anzeige
Gebrauchtwagen Angebote