Davidson bleibt bei Honda

Foto: BAR

Alle Träume, ein Renn-Cockpit zu ergattern haben sich für Anthony Davidson zerschlagen. Der Engländer fügt sich nun in sein Schicksal und übernimmt für ein weiteres Jahr die Rolle des Testfahrers beim Honda-Team.

Bei BMW kamen die Verhandlungen nie richtig in die Gänge, bei Williams kam ihm Alexander Wurz in die Quere und beim neuen Super Aguri-Team sucht man einen Fahrer mit Geld. Anthony Davidson saß wieder einmal zwischen den Stühlen.

Der 26-jährige Engländer, der im Sommer 2005 bei BAR-Honda ankündigte, er werde seinen Vertrag als Testfahrer nicht verlängern, bleibt nun doch bei seinem alten Arbeitgeber. Bereits in der Vorwoche hatte Teamchef Nick Fry seinem bisherigen Angestellten die Tür aufgehalten und signalisiert, dass Davidson weiterhin höchst willkommen sei. "Wir haben immer betont, wie wichtig Anthonys Beitrag in den vergangenen Jahren war", sagt Sportdirektor Gil de Ferran.

Davidson geht in sein fünftes Jahr mit Honda. Er wird wie in der vergangenen Saison das dritte Auto bei den Freitagstestfahrten pilotieren. Als offizieller dritter Fahrer steht Davidson auch Gewehr bei Fuß, falls Jenson Button oder Rubens Barrichello bei einem Grand Prix nicht antreten können.

Neues Heft
Top Aktuell Toto Wolff - Lewis Hamilton - Mercedes Das Mercedes-Geheimnis Prinzip der „Liebe unter Schmerzen“
Beliebte Artikel GP China Davidson Schnellster am Freitag GP Belgien Davidson vor Schumi im 1. Training
Anzeige
Sportwagen Jaguar Land Rover Fahrdynamik Advertorial Auf Knopfdruck: Sport Mehr Fahrspaß durch Technik Porsche 911 (992) Cabrio Erlkönig Erlkönig Porsche 911 Cabrio (992) Offener Elfer startet 2019
Allrad Mercedes X-Klasse 6x6 Designstudie Carlex Mercedes X-Klasse 6x6 Böser Blick mit drei Achsen Toyota RAV 4 2018 New York Sitzrobe Toyota RAV4 (2018) SUV-Neuauflage ab 29.990 Euro
Oldtimer & Youngtimer Porsche 911 (996) Carrera Coupe Porsche 911 (996) Kaufberatung Probleme des Schnäppchen-Elfer Aston Martin Heritage EV Concept Aston Martin Heritage EV Concept Elektroantrieb für Klassiker