Erste Sparmaßnahmen

Nur noch 20.000 Testkilometer

Foto: Toyota F1

Die Teams haben sich in der Spardiskussion auf weitere Testrestriktionen verständigt. Im nächsten Jahr fällt das Testlimit von 30.000 auf 20.000 Kilometer.

Vor der Saison werden wie bisher sechs Testtermine angesetzt. Während der Saison gibt es sechs statt acht Tests, nach der Saison zwei statt drei. Insgesamt werden es 15 Tage weniger sein. Die sogenannten Shakedowns über 50 Kilometer werden komplett gestrichen. Aerodynamik-Testtage auf Flugplätzen werden von zwölf auf zehn Tage pro Saison gekürzt.

Weitere Sparmaßnahmen geplant

In der Saison 2010 soll es weitere Einschränkungen geben. Dann ist ein Testlimit von 12.000 Kilometern geplant. Während der Saison soll dann nur noch nach den ersten Überseerennen und vor dem Grand Prix in Monza eine Testwoche erlaubt sein.

Ob im Gegenzug dafür wie von einigen Teams vorgeschlagen das Freitagstraining von drei auf sechs Stunden erweitert wird, oder ob man am Freitag Showelemente wie einen Boxenstopp-Wettbewerb einführt, steht noch nicht fest. Die Teams bitten de FIA, unter eine Internetumfrage zu starten. Die Zuschauer sollen entscheiden, was ihnen lieber ist.

Die neue Ausgabe als PDF
SUV Nissan Altima-te AWD Kettenfahrzeuge aus aller Welt Die schärfsten Kisten mit Ketten Erlkönig Land Rover Discovery Sport Land Rover Discovery Sport (2019) Künftig auch als Hybrid-SUV
Promobil
Hobby Vantana K60 Fs en vogue Seite Hobby Vantana K60 Fs-Veredelung Mit dem en vogue voll in Mode? Hymer B MC Verkauf der Erwin Hymer Group Thor will nachverhandeln
CARAVANING
Ford Ranger Pick-up mit Power Ford Ranger zieht 15 Caravans Automatikgetriebe Automatik-Getriebe im Vergleich Effizient und schnell Schalten
Anzeige
Gebrauchtwagen Angebote