Erste Sparmaßnahmen

Nur noch 20.000 Testkilometer

Foto: Toyota F1

Die Teams haben sich in der Spardiskussion auf weitere Testrestriktionen verständigt. Im nächsten Jahr fällt das Testlimit von 30.000 auf 20.000 Kilometer.

Vor der Saison werden wie bisher sechs Testtermine angesetzt. Während der Saison gibt es sechs statt acht Tests, nach der Saison zwei statt drei. Insgesamt werden es 15 Tage weniger sein. Die sogenannten Shakedowns über 50 Kilometer werden komplett gestrichen. Aerodynamik-Testtage auf Flugplätzen werden von zwölf auf zehn Tage pro Saison gekürzt.

Weitere Sparmaßnahmen geplant

In der Saison 2010 soll es weitere Einschränkungen geben. Dann ist ein Testlimit von 12.000 Kilometern geplant. Während der Saison soll dann nur noch nach den ersten Überseerennen und vor dem Grand Prix in Monza eine Testwoche erlaubt sein.

Ob im Gegenzug dafür wie von einigen Teams vorgeschlagen das Freitagstraining von drei auf sechs Stunden erweitert wird, oder ob man am Freitag Showelemente wie einen Boxenstopp-Wettbewerb einführt, steht noch nicht fest. Die Teams bitten de FIA, unter eine Internetumfrage zu starten. Die Zuschauer sollen entscheiden, was ihnen lieber ist.

Neues Heft
Top Aktuell Marcus Ericsson - GP Brasilien 2018 Leclerc erklärt Sauber-Wunder Entscheidender Schritt in Baku
Beliebte Artikel F1 Kalender 2009 GP Frankreich abgesagt F1-Stars sprachlos Mundtote Helden
Anzeige
Sportwagen Porsche 911 991 (2018) GT3 Touring-Paket Porsche 911 Carrera bis GT2 RS Elfer-Einmaleins in 5 Minuten Subaru WRX STI Diamond Edition Subaru WRX STI Diamond Edition 354 PS aus Südafrika
Allrad Jeep Gladiator JT Pickup Jeep Wrangler Gladiator (2019) Erste Bilder durchgesickert Toyota Tundra Kalifornien Toyota Tundra im Waldbrand-Einsatz Retten bis das Rücklicht schmilzt
Oldtimer & Youngtimer Mercedes 280 SE 3.5 Cabriolet W111 (1970) Wiesenthal Mercedes-Auktion Wiesenthal Familiensammlung unterm Hammer Porsche Carrera GT Werksrestaurierung Porsche Classic Carrera GT 13 Jahre alt, aber jetzt fabrikneu