F1 2018 Screenshots & Infos

Formel-1-Game mit verrückten Features

Rennspiel - F1 2018 - Game - Screenshot Rennspiel - F1 2018 - Game - Screenshot Rennspiel - F1 2018 - Game - Screenshot Rennspiel - F1 2018 - Game - Screenshot 60 Bilder

Am 24. August kommt die neue Version des offiziellen Formel 1 Games „F1 2018“ in den Handel – wie immer mit den aktuellen Fahrern, Autos und Strecken der Saison 2018. Neu ist, dass die Spieler ihr Talent nicht nur am Lenkrad zeigen müssen.

Formel-1-Fans haben sicher schon auf den Release-Termin des neuen Rennspiels „F1 2018“ hingefiebert. Pünktlich zum Ende der Sommerpause ist es nun endlich soweit. Ab dem 24. August können die Hobby-Hamiltons wieder gegen die Wohnzimmer-Vettels antreten. Los geht es mit der sogenannten Headline-Edition, die bei teilnehmenden Händlern bereits vorbestellbar ist.

Wie immer sind natürlich alle Rennwagen der aktuellen Saison 2018 vertreten. Fans von Sauber und McLaren können damit endlich ihre Lieblingsautos in den neuen Lackierungen pilotieren. Auch wenn die Verletzungsgefahr bei virtuellen Crashs deutlich geringer ist als im echten Leben, sind die Rennwagen im Spiel nun natürlich auch alle mit einem Halo-Cockpitbügel ausgerüstet.

Neue Klassiker für F1 2018

Rennspiel - F1 2018 - Game - Screenshot Foto: Codemasters / F1 2018
Der Brawn GP 001 aus dem Jahr 2009 steht nun auch in der virtuellen Garage bereit.

Neben den neuen Autos stehen wie üblich auch eine Reihe kultiger Klassiker in den virtuellen Garagen bereit. Neben den 12 Autos, die schon in der Vorgängerversion spielbar waren, kommen nun noch acht „neue“ alte Rennwagen dazu, darunter legendäre Modelle wie der Lotus 72D (1972), der Ferrari 312 T2 (1976) oder der McLaren M23D (1976).

Mit dem 2009er Brawn MGP001 und dem 2003er Williams-BMW FW25 haben es auch zwei moderne Klassiker ins Portfolio geschafft. Sie sind in der Headline-Edition bereits enthalten. Wer sich eine normale Version kauft, kann sie aber später gegen Bezahlung auch separat runterladen.

Die aktuellen Piloten der Saison sind natürlich in allen Versionen des offiziellen F1 2018 Games mit drin – inklusive der beiden Rookies Charles Leclerc und Sergey Sirotkin. Die Entwickler haben nach eigenen Angaben noch einmal an der realitätsgetreuen Darstellung der Personen gearbeitet. Darüber, wie originalgetreu Vettel, Verstappen, Hülkenberg und Co. im Spiel getroffen sind, können Sie sich in der Galerie selbst ein Bild machen.

Hockenheim und Paul Ricard im Rennkalender

Rennspiel - F1 2018 - Game - Screenshot Foto: Codemasters / F1 2018
Die 21 Strecken des aktuellen Kalenders sind alle spielbar - plus einige Spezial-Kurse.

Neben den aktuellen Piloten und Autos sind natürlich auch alle Strecken des Rennkalenders 2018 enthalten. Damit gehören neuerdings auch Grand-Prix-Rennen auf dem Hockenheimring und dem Circuit Paul Ricard zum Programm. Dazu gibt es noch spezielle Kurzversionen der Strecken in Silverstone, Austin, Suzuka und Bahrain und eine Nachtrennen-Variante vom Stadtkurs in Monaco.

Wie immer haben die Entwickler von Codemasters noch einmal an der Grafik und dem Gameplay gefeilt. Der Spieler kann nun zum Beispiel nun Hybrid-Energie manuell abrufen, um sich im Zweikampf einen Boost-Vorteil zu verschaffen. Auch das Reifen-Modell ist neu. Wer zu aggressiv fährt, wird mit erhöhtem Verschleiß bestraft. Dazu können die Spieler ihre Autos neuerdings mit technischen Upgrades während einer Saison weiterentwickeln.

Die größte Veränderung im Vergleich zu den Vorgängerversionen ist aber die Rolle des Fahrers abseits der Strecke. In „F1 2018“ müssen sich die Spieler wie die echten Piloten für Anfragen von Reportern bereitstellen. Zeigt man sich in den Interviews als fairer Sportsmann und Teamplayer, kann das die Spielerkarriere positiv beeinflussen und die Motivation im Team verbessern.

Auch am Multiplayer-Modus wurde noch einmal gearbeitet. Eine Art Superlizenz-System soll dafür sorgen, dass man bei Online-Rennen auf Gegner der gleichen Niveau-Klasse trifft. Eine saubere Fahrweise soll belohnt werden, damit auch im virtuellen Duell alles einigermaßen fair abläuft.

F1 2018
  • Enthält alle offiziellen Fahrer, Teams, Boliden und Strecken der Saison 2018
  • Für PS4, Xbox One und PC
  • Die Erstauflage erscheint als exklusive Headline Edition mit 2 Bonus Classic-Cars
Werbung

In der Galerie zeigen wir die ersten Screenshots vom neuen „F1 2018“ Game, das für PS4, Xbox One und Windows PC erhältlich ist.

Neuester Kommentar

Da das Spiel eine Altersfreigabe von 0 Jahren hat, darf keine Zigarettenwerbung gezeigt werden.

brufel 16. August 2018, 20:14 Uhr
Neues Heft
Top Aktuell Formel Schmidt - GP Singapur 2018 Formel Schmidt GP Singapur Was läuft bei Vettel & Ferrari schief?
Beliebte Artikel F1 - Digitaler Windkanal - Simulation - CFD - Exa CFD-Software für die Formel 1 Der digitale Windkanal F1 Game 2017 - Codemasters - Screenshot - Toro Rosso STR12 F1 2017 Game für PS4, Xbox & PC Neuwagen und Klassiker in Action
Anzeige
WhatsApp Newsletter
WhatsApp Newsletter
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Sportwagen Aston Martin Project 003 Aston Martin Project 003 Mittelmotor-Supersportler für 2021 Porsche 911 RSR (2019) - Prototyp - Le Mans - WEC - Sportwagen-WM Porsche 911 RSR mit Turbo? Renner mit geheimnisvollem Auspuff
Allrad Kia Niro EV Elektro-SUV Kia e-Niro (2019) Elektro-SUV mit 485 km Reichweite Seat Tarraco, SUV, Offroad, Allrad, 7-sitzer Seat Tarraco (2019) Lesen Sie hier alles zum neuen Seat-SUV
Oldtimer & Youngtimer Ford Sierra I Cosworth 1985 50 Jahre Ford RS Schnelle Escort, Sierra, Focus Girls & Legendary US-Cars 2033 Girls & Legendary US-Cars 2019 Pin-Up-Girls und Muscle Cars