Adrian Sutil dpa
Adrian Sutil
13 Bilder

Formel 1: Adrian Sutil bleibt ruhig

Startplatz für Force India nicht in Gefahr

Adrian Sutil macht sich keine Sorgen um den Startplatz von Force India, nachdem britische Medien von einer drohenden Schließung des Formel-1-Rennstalls berichtet haben. Das Team will den fehlenden Finanzreport so schnell wie möglich nachreichen.

Adrian Sutil sieht die Situation um seinen Arbeitgeber gelassen. Der Force India macht sich keine Sorgen, dass er in Bahrain vielleicht nicht am Start stehen könnte: "Nein, mache ich mir nicht. Mein Manager hat sich beim Team über die Situation erkundigt", sagte Sutil am Sonntag. "Wir gehen davon aus, dass sie alle Auflagen fristgerecht erfüllen", erklärte der Gräfelfinger.

Das Team muss noch einen Finanzreport für 2008 beim zuständigen Companies House in England einreichen. Die eigentliche Frist wurde auf Anfrage des Rennstalls noch einmal verlängert, sie endet nach Aussagen von Force-India-Geschäftsführer Otmar Szafnauer nun am 25. Februar. Die Buchhalter hätten versichert, dass sie nicht länger bräuchten, wurde Szafnauer im "Daily Telegraph" jüngst zitiert.

Mallya will Frist einhalten

Teamchef und -Mitbesitzer Vijay Mallya hatte gegenüber dem englischen Magazin "autosport" versichert, dass man alle notwendigen Schritte unternehmen werde, um den Report bis zur neuen Frist vorzulegen.

Pilot Sutil meinte am Sonntag, dass ihn die Schlagzeilen in der Vorbereitung auf die kommende Saison "überhaupt nicht" beeinflussen. "Ich ziehe mein Programm durch und freue mich auf den ersten richtigen Test in Jerez", sagte Sutil vor den ersten Probefahrten im neuen Auto von Mittwoch bis Samstag.

Zur Startseite
Motorsport Aktuell Ralf Schumacher StefanGP Ralf Schumacher bestätigt Interesse Formel 1: Stefan Grand Prix sucht F1-Piloten

Der Rennstall Stefan GP hat noch keinen F1-Startplatz, dafür aber...

Mehr zum Thema Adrian Sutil
Adrian Sutil - Williams - Formel 1 - GP Malaysia - 28. März 2015
Aktuell
Adrian Sutil - Sauber - Formel 1 - GP Brasilien - Sao Paulo - 7. November 2014
Aktuell
Sauber - Formel 1 - GP Brasilien -5. November 2014
Aktuell