F1-Ausstieg

Mercedes-Ausstieg weiter ein Thema

Dieter Zetsche, Mercedes Foto: Mercedes 18 Bilder

Das Thema Formel 1-Ausstieg von Mercedes-Benz kommt nicht aus der Diskussion. Nun gab auch noch der Vorstandsvorsitzende Dieter Zetsche einen vielzitierten Kommentar zu dem brisanten Thema ab.

Im Rahmen einer E-Klasse Präsentation traf der Daimler-Chef eine sehr weit gefasste Aussage: "Bei einem unangemessenen Urteil der FIA könnten wir unser Formel 1-Engagement überdenken." Wie in seinen Augen ein "unangemessenes Urteil" aussehen könnte, wollte Zetsche allerdings nicht genauer präzisieren.

Norbert Haug versucht die ganze Diskussion herunterzuspielen: "Das hat rein gar nichts mit einem Ausstiegsszenario zu tun", kommentierte der Mercedes-Sportchef die Aussage seines Vorstandsvorsitzenden.

Verhandlung am 29. April

In der Verhandlung zur Lügen-Affäre um Lewis Hamilton am 29. April droht McLaren-Mercedes eine erneute Bestrafung. Für die Falschaussagen nach dem Rennen in Melbourne, erwarten Experten mindestens eine Geldbuße für das Team. Eine Sperre würde die Partnerschaft von McLaren und Mercedes auf eine ernsthafte Probe stellen.

Schon zu Wochenbeginn war das Thema F1-Ausstieg im Hause Mercedes hochgekocht, als Daimler-Betriebsrat Helmut Lense die Akzeptanz des Formel 1-Engagements in der Belegschaft in Frage stellte.

Die neue Ausgabe als PDF
SUV Erlkönig Land Rover Discovery Sport Land Rover Discovery Sport (2019) Künftig auch als Hybrid-SUV BMW Niere groß Retusche BMW-Nieren XXL Guck mal BMW, es geht noch breiter
Promobil
Reisemobile optimieren: Fahrkomfort Wohnmobil-Fahrwerk optimieren Mehr Komfort und Sicherheit Gebrauchtcheck: Hymer Camp Alkovenmobil Hymer Camp im Gebrauchtcheck Der jahrelange Bestseller
CARAVANING
Hero Camper Ranger Seite Hero-Camper von Kronings Zwei neue Modelle aus Dänemark Platz 1: Camping Jesolo International Top 10 hundefreie Campingplätze Top Ten Campingplätze ohne Hund
Anzeige
Gebrauchtwagen Angebote