F1 Budget-Limit

Aufstockung des Starterfelds geplant

Foto: Wolfgang Wilhelm 13 Bilder

Mit einem generellen Budgetdeckel in Höhe von 33 Millionen Euro könnte die Formel 1 für Neueinsteiger wieder attraktiver werden. Deshalb will Max Mosley die Erweiterung des Starterfelds beantragen.

"Wir werden den Weltrat zu einer Erhöhung der Startplätze befragen", erklärte Mosley am Dienstag (17.3.) nach der Sitzung des FIA-Weltrats. Allerdings dürfe die Erweiterung der Teamplätze nicht auf Kosten der Sicherheit gehen. Grundlage für ein Ausbau des Starterfelds sei das Einverständnis der Sicherheitskommission, die überprüfen soll, ob die Formel 1-Strecken überhaupt für noch mehr Fahrzeuge ausgelegt sind.

Als Grundlage für einen Neueinstieg müssen Teams außerdem schon frühzeitig einen sicheren Lieferanten von Motoren und Getrieben vorweisen können. Das genaue Reglement zum beschlossenen Budgetlimit soll in wenigen Tagen verfügbar sein. Dann können sich neue und alte Teams für eine Teilnahme anmelden.

Zeitdruck zwingt zum Handeln

Mosley verteidigt den Alleingang der FIA mit der verschärften Finanzkrise und der kurzen Vorbereitungszeit auf die Saison 2010. "Niemand kann voraussehen, ob sich die Situation in den kommenden Monaten noch verschärft. Dann könnten wir noch mehr Hersteller oder Privatteams verlieren." Ein weiteres Warten würde die Situation laut Mosley nur noch verschlimmern. "Es ist die Pflicht der FIA, für den "Worst Case" zu planen, anstatt nur auf Besserung zu hoffen."

Was die Einnahmenseite betrifft, erhalten die Spar-Teams die gleichen Ausschüttungen, wie die Rennställe, die ohne Budgetdeckel operieren. Für ein mögliches elftes und zwölftes Team in der Saison 2010 werden vom Formel 1-Vermarkter FOM zusätzlich zehn Millionen US-Dollar bereitgestellt.

Die neue Ausgabe als PDF
SUV 01/2019, Shibata R31 Roadhouse Suzuki Jimny Suzuki Jimny Tuning Monster Truck, G-Klasse-Kopie oder Land-Rover-Klon Kia Telluride Detroit Motor Show 2019 Kia Telluride SUV (2019) Neuer großer Korea-SUV mit acht Sitzen
Promobil
Luxemburg Wohnmobil-Tour Luxemburg Durch die Ardennen-Region Éislek Skydancer Apero (2019)
CARAVANING
Camping Tiroler Zugspitze Campingplatz-Tipp Zugspitze Camping an der Zugspitze Camping Porto Sole - Titel Campingplatz-Tipp Kroatien Camping Porto Sole
Anzeige
Gebrauchtwagen Angebote