Lando Norris - Imola - Formel 1 - GP Emilia Romagna - 2021 Wilhelm
Pierre Gasly - Imola - Formel 1 - GP Emilia Romagna - 2021
Max Verstappen - Imola - Formel 1 - GP Emilia Romagna - 2021
Lewis Hamilton - Imola - Formel 1 - GP Emilia Romagna - 2021
Lando Norris - Formel 1  - Imola - GP Emilia Romagna 2021 22 Bilder

F1 Fahrer-Noten Imola: Nur Norris verdient die 10

Fahrer-Noten F1 Imola Nur Norris verdient sich die 10

Max Verstappen und Lewis Hamilton fahren in einer eigenen Liga. Aber sie sitzen auch in den besten Autos. Fehler wiegen da doppelt schwer, auch wenn sie immer noch Erster und Zweiter sind. Lando Norris ließ McLaren besonders gut aussehen.

Der zweite Grand Prix des Jahres war ein Rennen voller Kontroversen. Die Fahrer haben es uns bei der Benotung schwer gemacht. Fast jeder zeigte Licht und Schatten. Denken sie nur an Sergio Perez. Zweiter in der Startaufstellung, drei Mal im Kies im Rennen.

Nur einer kam wirklich ohne Fehler über die Runden. Lando Norris ist in seinem McLaren über sich hinausgewachsen. Hätte er in der Qualifikation nicht ganz um wenige Zentimeter die Streckenlimits überschritten, wäre er als Dritter ins Rennen gegangen. Im Rennen lag er ab der 31. Runde auf Podiumskurs. Zuerst als Zweiter, dann als Dritter.

Gegen Lewis Hamiltons Angriff war er chancenlos. McLaren schickte seine Fahrer auf Soft-Reifen in den Neustart. Norris wehrte sich vier Runden lang gegen den Weltmeister, dann war er fällig. Die Hinterreifen am McLaren hatten zu lange gelitten. Trotzdem fuhr der Engländer das Rennen eines künftigen GP-Siegers. Besser als die Nummer-zwei-Piloten von Mercedes und Red Bull. Mehr war in diesem McLaren nicht drin. Dafür gibt es die Note 10.

Lewis Hamilton - Imola - Formel 1 - GP Emilia Romagna - 2021
xpb
Einmal nicht aufgepasst und schon stand Hamilton im Kies.

Hamilton mit dem größeren Fehler

Und was ist mit Sieger Max Verstappen und seinem Gegner Lewis Hamilton, werden Sie fragen? Die beiden waren doch wieder wie auf einem anderen Stern unterwegs und haben die Kollegen gerade in der tückischen Anfangsphase wie Fahrer zweiter Klasse aussehen lassen. Stimmt. Und trotzdem gelten für die beiden Superstars andere Maßstäbe.

Verstappen hat das Quali-Duell gegen Perez verloren und das Auto beim Reifenaufwärmen vor dem Neustart um ein Haar weggeworfen. Hamilton stand nach einem seiner raren Fehler eine gefühlte Ewigkeit im Kies der Tosa-Kurve. Seine Runde samt Unfall dauerte 2.47 Minuten.

Doch die Außerirdischen zeichnet aus, dass sie sich auch aus den schwierigsten Situationen wieder zurückkämpfen und nie aufgeben. Weil Hamiltons Fehler größer war als der von Verstappen, bekommt der WM-Spitzenreiter die Note 8 und sein Bezwinger die Note 9. Ihr Duell aber verdient jetzt schon die Bestnote. Wir können uns nur wiederholen: Uns stehen noch 21 tolle Rennen bevor.

Lando Norris - Imola - Formel 1 - GP Emilia Romagna - 2021
Wilhelm
Am Ende konnte sich Norris zusammen mit Hamilton freuen.

Fahrer-Noten GP Emilia-Romagna:

Max Verstappen: 9/10

Lewis Hamilton: 8/10

Lando Norris: 10/10

Charles Leclerc: 9/10

Carlos Sainz: 7/10

Daniel Ricciardo: 6/10

Pierre Gasly: 8/10

Lance Stroll: 8/10

Esteban Ocon: 7/10

Fernando Alonso: 6/10

Sergio Perez: 6/10

Yuki Tsunoda: 4/10

Kimi Räikkönen: 7/10

Antonio Giovinazzi: 7/10

Sebastian Vettel: 5/10

Mick Schumacher: 5/10

Nikita Mazepin: 4/10

Valtteri Bottas: 4/10

George Russell: 7/10

Nicholas Latifi: 5/10

Mehr zum Thema McLaren F1
McLaren - F1-Auto 2022 - Team-Lackierung
Aktuell
Daniel Ricciardo -  GP Italien - Monza - 2021
Aktuell
McLaren-Party - Woking - Monza-Sieg 2021
Aktuell
Mehr anzeigen