Pierre Gasly - GP Niederlande 2021 Motorsport Images
Start - GP Niederlande - Formel 1 - 5. September 2021
Max Verstappen - GP Niederlande - Formel 1 - 5. September 2021
Lewis Hamilton - Formel 1 - GP Niederlande - Zandvoort - 2021
Valtteri Bottas - Formel 1 - GP Niederlande - Zandvoort - 2021 22 Bilder

F1-Noten Zandvoort: Verstappen und Gasly perfekt

Fahrernoten GP Niederlande 2021 Nur Gasly stark wie Verstappen

Max Verstappen hat trotz des Erwartungsdrucks seinen Auftrag erfüllt und den holländischen Fans einen astreinen Sieg geschenkt. Dafür gibt es die Note 10. Pierre Gasly holt weiter mehr aus seinem Alpha Tauri heraus, als in dem Auto steckt. Bestnote auch für ihn.

Der Druck muss brutal gewesen sein. 70.000 Zuschauer vor Ort und die halbe Nation vor den Fernsehschirmen erwarteten von Max Verstappen einen Heimsieg. Außerdem musste er Punkte auf WM-Gegner Lewis Hamilton gutmachen. Scheitern war keine Option. Und Verstappen hat geliefert. Erst die Pole Position, dann den Sieg. Wer einen so schwierigen Auftrag so perfekt erfüllt, kann Weltmeister werden. Und verdient die Note 10.

Lewis Hamilton hat mit dem Material, das er hatte, eigentlich auch alles richtig gemacht. Unter erschwerten Bedingungen. Das zweite Training fand wegen eines Motorschadens ohne ihn statt. Isoliert betrachtet wäre das auch eine "10" wert gewesen. Doch dann hätten wir Verstappen die Note 11 geben müssen.

Max Verstappen - GP Niederlande - Formel 1 - 5. September 2021
Wilhelm
Max Verstappen überstrahlte beim Heimspiel alle anderen Piloten.

Gasly lässt Alpha Tauri glänzen

Nur ein Fahrer hat eine vergleichbare Leistung gezeigt. Pierre Gasly fährt die Saison seines Lebens. Er ist ständig besser als sein Auto. Das sieht man daran, wie er dem Rookie Yuki Tsunoda die Hosen auszieht. Im Q2 nahm er dem Japaner 1,8 Sekunden ab. Bei einer Fahrtzeit von nur 69 Sekunden. Im Rennen lag Gasly zehn Plätze vor seinem Teamkollegen, bis dessen Rennen zu Ende war.

Die deutschen Piloten hatten in Zandvoort wenig zu lachen. Sebastian Vettels Quali-Runde wurde von den beiden Haas-Piloten gestoppt. Im Rennen fuhr er meistens im Verkehr, leistete sich einen Dreher und kam erst im letzten Stint auf Tempo, als er freie Fahrt hatte. Dann fuhr er noch die fünftschnellste Rennrunde.

Mick Schumacher rieb sich in einem Kleinkrieg mit Teamkollege Nikita Mazepin auf. Angesichts von drei Beinahe-Kollisionen ist es ein schwacher Trost, dass er im Duell mit dem Russen besser abschnitt. Vettel und Schumacher fahren mit der Note 6 nach Hause.

Sebastian Vettel - GP Niederlande - Formel 1 - 5. September 2021
Wilhelm
Die deutschen Piloten nahmen nichts Zählbares aus Zandvoort mit.

Fahrernoten GP Niederlande

Hier die Fahrernoten für den Zandvoort-Grand-Prix in der Kurzübersicht. Die detaillierten Einzelkritiken zu allen 20 Fahrern finden Sie wie immer in der Galerie.

  • Max Verstappen: 10/10
  • Lewis Hamilton: 9/10
  • Valtteri Bottas: 7/10
  • Pierre Gasly: 10/10
  • Charles Leclerc: 9/10
  • Fernando Alonso: 9/10
  • Carlos Sainz: 6/10
  • Sergio Perez: 8/10
  • Esteban Ocon: 8/10
  • Lando Norris: 7/10
  • Daniel Ricciardo: 7/10
  • Lance Stroll: 6/10
  • Sebastian Vettel: 6/10
  • Antonio Giovinazzi: 8/10
  • Robert Kubica: 8/10
  • Nicholas Latifi: 6/10
  • George Russell: 7/10
  • Mick Schumacher: 6/10
  • Yuki Tsunoda: 5/10
  • Nikita Mazepin: 4/10
Mehr zum Thema Max Verstappen
Max Verstappen - Red Bull - Formel 1 - GP Italien - Monza - 10. September 2021
Aktuell
Max Verstappen - GP Italien 2021 - Formel Schmidt Teaser
Aktuell
Daniel Ricciardo - GP Italien - Monza - 2021
Aktuell
Mehr anzeigen