Max Verstappen - Red Bull - GP Abu Dhabi 2021 - Qualifikation Motorsport Images
Max Verstappen - Red Bull - GP Abu Dhabi 2021 - Qualifikation
Lewis Hamilton - Mercedes - GP Abu Dhabi 2021 - Qualifikation
Lando Norris - McLaren - GP Abu Dhabi 2021 - Qualifikation
Norris - Verstappen - GP Abu Dhabi 2021 - Qualifikation 39 Bilder

F1-Fotos GP Abu Dhabi 2021: Highlights Quali

F1-Fotos GP Abu Dhabi 2021 - Qualifikation „Super Max“ schlägt die Maschine

GP Abu Dhabi 2021

Mercedes lag nach zwei der drei Trainings in Abu Dhabi vorn, Red Bull in der Qualifikation. Max Verstappen zauberte sich zur Pole Position. Da konnte selbst Lewis Hamilton nur applaudieren. Wir haben die Highlights einer spannenden Qualifikation gesammelt.

Es steht 1:0 für Red Bull im Kampf der Titanen. Dabei hatte der Herausforderer vor der Qualifikation selbst nicht damit gerechnet, Mercedes zu schlagen. Doch je später am Abend, desto schneller wurde der RB16B unter den 4.700 Leuchtkörpern des Yas Marina Circuit. Max Verstappen machte es dieses Mal besser als vor einer Woche in Jeddah. Er brachte eine formidable Runde ohne Unfall zu Ende.

Den einzigen Patzer erlaubte er sich im zweiten Qualifikationsdurchgang. Auf zu kalten Reifen verbremste sich der 24-Jährige in der ersten Kurve, und humpelte mit einem eckigen linken Vorderreifen zurück zu seiner Mannschaft. Danach musste Red Bull die Taktik ändern. Die Mechaniker nahmen die Medium-Mischung von den Radträgern und schraubten die weichste C5-Garnitur auf.

Max Verstappen - Red Bull - GP Abu Dhabi 2021 - Qualifikation
xpb
Verstappen landete in der Qualifikation den ersten Wirkungstreffer.

Das alte Verkehrs-Problem

Darauf muss Verstappen den Grand Prix starten. Es könnte ein teurer Fehler gewesen sein, weil sein Kontrahent auf dem vermeintlich widerstandsfähigeren Medium-Reifen ins Rennen startet. Die Antwort wird uns erst das Rennen über 58 Runden geben. Ansonsten aber zauberte Verstappen auf dem 5,281 Kilometer langen Kurs – ganz zur Freude seiner mitgereisten Fans aus den Niederlanden. Hamilton steckte nicht nur eine Niederlage, sondern teilweise auch Buhrufe von den Tribünen ein.

Die letzte Qualifikation der Saison verlief ohne Unfall. Doch nicht ohne Diskussionen. Wie so oft in diesem Jahr bummelten die Piloten auf ihren Aufwärmrunden, um den Reifen ja nicht zu viel abzuverlangen. Es kam zu Staus – besonders im letzten Streckenabschnitt. Teilweise wurde wild überholt. Ferrari-Pilot Carlos Sainz unkte: "Das ist wie ein Rennen hier draußen." Sebastian Vettel fluchte am Funk. Es ist ein altes Problem, für das die Formel 1 noch keine Lösung gefunden hat.

McLaren-Teamchef Andreas Seidl kommentierte: "Es gäbe eine Lösung. Man muss einfach früher rausfahren. Aber das will keiner. Niemand will den anderen im Windschatten ziehen. Deshalb werden wir damit leben müssen." Sein Fahrer glänzte in der Qualifikation. Lando Norris und Abu Dhabi: Das passt einfach. Der junge Engländer lenkte seinen MCL35M auf die dritte Startposition.

Formel 1 Aktuell Alpha Tauri - Launch Ankündigung 2022 Termine F1-Autos 2022 Alpha Tauri launcht am Valentinstag

Die ersten F1-Teams haben ihre Präsentationstermine bekanntgegeben.

Mehr zum Thema GP Abu Dhabi (Formel 1)
Safety-Car - GP Abu Dhabi 2021
Aktuell
Lewis Hamilton - Mercedes - GP Abu Dhabi 2021 - Rennen
Aktuell
Lewis Hamilton - Mercedes - GP Abu Dhabi 2021
Aktuell
Mehr anzeigen