Renault - Formel 1 - GP Bahrain - 28. März 2019 ams

F1-Fotos GP Bahrain - Donnerstag

Hitziger Auftakt in den Bahrain-GP

Am Donnerstag war in Bahrain schon einiges los im Fahrerlager und auf der Strecke. Die Mechaniker schwitzten beim Schrauben, die Fahrer beim Spaziergang um die Strecke. Wir haben die Bilder.

Der Countdown zum GP Bahrain läuft. Am Donnerstag (28.3.2019) wurde die Formel 1 erneut mit bestem Wetter in der Wüste begrüßt. Zum einen standen wie üblich die Presserunden mit den Fahrer auf dem Programm. Dabei machten viele deutsche Journalisten einen Exkurs in das Formel-2-Fahrerlager, denn auch Mick Schumacher trat vor die Presse. Der Youngster bestreitet an diesem Wochenende sein erstes Rennwochenende in der Formel 2, ehe er nach dem Bahrain-GP bei Ferrari und Alfa Romeo seine ersten Formel-1-Tests absolviert.

Renault ganz früh bei der Abnahme

Während es in den Team-Pavillons dank Klimaanlage schön kühl war, schwitzten die Mechaniker während sie die Autos zur Technischen Abnahme schoben. Einer nach dem anderen stellte sich auf, um von den Technischen Kommissaren das Go für das Wochenende zu bekommen. Mit die ersten waren die Renault-Mechaniker. Sie harrten ziemlich lange in der Sonne aus, ehe sich die Tore der FIA-Garage öffneten.

Die Fahrer machten sich traditionell zu einer ersten Streckenbegehung auf. Auch sie stellten sich dabei sicher die Frage: Wer hat auf dem 5,412 Kilometer langen Kurs wohl am Ende die Nase vorn und wo Vorteile und Nachteile? Besonders die Frage, ob Ferrari in Bahrain auf Mercedes aufschließen kann, beschäftigte die Gemüter im Fahrerlager.

In unserer Bildergalerie zeigen wir Ihnen die besten Fotos vom Donnerstag in Bahrain.

Formel 1 GP Bahrain 2019:: Der Donnerstag in Bildern

Renault - Formel 1 - GP Bahrain - 28. März 2019
Renault - Formel 1 - GP Bahrain - 28. März 2019 Mick Schumacher - Formel 1 - GP Bahrain - 28. März 2019 Lewis Hamilton - Formel 1 - GP Bahrain - 28. März 2019 Mercedes - Formel 1 - GP Bahrain - 28. März 2019 67 Bilder
Motorsport Aktuell Pierre Gasly - GP Japan 2019 Schmidts F1-Blog zum Super-Sonntag Ein Highlight am Tag reicht

Quali und Rennen am einen Tag? Kein Zukunftsmodell, meint Michael Schmidt.

Das könnte Sie auch interessieren
Pierre Gasly - GP Japan 2019
Aktuell
Sebastian Vettel - GP Japan 2019
Aktuell
Carlos Sainz - McLaren - Formel 1 - GP Japan - Suzuka - 11. Oktober 2019
Aktuell