F1-Fotos GP Belgien 2018 (Freitag)

Bilder vom Freien Training

Sebastian Vettel - Ferrari - GP Belgien - Spa-Francorchamps - 24. August 2018 Foto: sutton-images.com 102 Bilder

Die Formel 1 meldet sich zurück aus der Sommerpause. In den freien Trainingssitzungen gaben die Piloten auf der Ardennen-Achterbahn in Spa-Francorchamps endlich wieder Gas. Wir zeigen Ihnen die Highlights vom Freitag in unserer Bilder-Galerie.

Die Wettervorhersagen ließen für den Trainingsfreitag (24.8.2018) nichts Gutes erwarten. Und als in der Früh dunkle Wolken über die Ardennen zogen, glaubten nur die größten Optimisten, dass die Strecke in Spa-Francorchamps von Schauern verschont bleibt. Doch das verrückte Belgien-Wetter bewies wieder einmal seine Unberechenbarkeit. Es blieb tatsächlich trocken.

Und so konnten die Piloten schon im ersten Freien Training mit dem Vorbereitungsprogramm für das Rennen beginnen und wertvolle Daten sammeln. Sebastian Vettel kam besonders gut aus den Startlöchern. Der Heppenheimer sicherte sich zum ersten Mal in dieser Saison eine Trainingsbestzeit am Freitag. Das lässt für den Rest des Wochenendes viel erwarten.

Genua-Aufkleber auf dem Ferrari

Valtteri Bottas - Mercedes - GP Belgien - Spa-Francorchamps - 24. August 2018 Foto: sutton-images.com
Mercedes war mit neuen Felgen an der Hinterachse unterwegs.

Allerdings brach in der Ferrari-Garage kein großer Jubel aus. Die Italiener sind mit den Gedanken immer noch beim schrecklichen Brückeneinsturz in Genua, bei dem in der Sommerpause 43 Menschen ums Leben kamen. Mit einem speziellen Aufkleber auf der Nase zollte die Scuderia den Opfern am Spa-Wochenende Tribut.

Im ersten Training nach den Ferien kamen vor allem die Technik-Freunde auf ihre Kosten. Mercedes probierte erstmals die neuen Felgen an der Hinterachse sowie den neuen Frontflügel aus. Wie bei Renault, Ferrari, Williams und Force India probierten die Piloten während der Session verschiedene Heckflügel-Varianten aus.

Neue Helme für Verstappen und Vandoorne

Red Bull war erstmals mit den neuen Außenspiegeln im Ferrari-Design unterwegs. Auch die ultraflachen Flügel vorne und hinten am Red Bull waren einen genaueren Blick wert. Bei Renault führten die Ingenieure spezielle Tests am Frontflügel durch. Und auch die Fans ausgefallener Helmdesigns kamen auf ihre Kosten. Die beiden Lokalmatadoren Stoffel Vandoorne und Max Verstappen waren mit umgestalteten Helmen unterwegs.

In der Galerie zeigen wir Ihnen die Highlights vom Trainingsfreitag in Spa-Francorchamps.

Zur Startseite
Die neue Ausgabe als PDF
Oberklasse Rolls-Royce Champagner-Truhe Champagner-Truhe von Rolls-Royce Fünf Autos statt Schampus Bentley Continental GT Kettenantrieb Ultratank Russland Bentley Ultratank aus Russland Achtzylinder-Wahnsinn auf Ketten
Sportwagen BMW Z4 sDrive30i BMW Z4 sDrive30i im Fahrbericht Leicht, flott und kernig BMW M5 Competition Edition 35 Jahre BMW M5 Edition 35 Jahre Vergoldetes Aluminium in Karbon-Optik
SUV Mercedes G-Klasse Alexander Bloch erklärt Technik Missverständnisse über die neue Mercedes G-Klasse Audi Q3 35 TDI Quattro S line, Audi Q3 35 TSFI Advanced, Exterieur Audi Q3 35 TDI vs. Audi Q3 35 TSFI Hier entscheidet der Geschmack
Anzeige