Max Verstappen - Red Bull - Formel 1 - GP Brasilien - Sao Paulo - 16. November 2019 Red Bull
Max Verstappen - Red Bull - Formel 1 - GP Brasilien - Sao Paulo - 16. November 2019
Verstappen, Vettel & Hamilton - Formel 1 - GP Brasilien - Sao Paulo - 16. November 2019
Sebastian Vettel - Ferrari - Formel 1 - GP Brasilien - Sao Paulo - 16. November 2019
Max Verstappen - Red Bull - Formel 1 - GP Brasilien - Sao Paulo - 16. November 2019 51 Bilder

F1 Fotos GP Brasilien 2019 - Qualifikation

Doppel-Party bei Red Bull

Max Verstappen fuhr am Qualifying-Samstag von Interlagos in einer eigenen Liga. Die überraschende Red-Bull-Pole auf einer Power-Strecke wurde entsprechend ausgelassen bejubelt. Und dann gab es noch einen zweiten Grund zu feiern.

Die Laune im Lager von Red Bull hätte am Samstag (16.11.2019) nicht besser sein können. Schon in der Früh war Party-Stimmung im Teampavillon angesagt. Christian Horner bekam von seinen Piloten eine Sahnetorte zum 46. Geburtstag überreicht. „Es gibt sicher schlechtere Wege, in einen Tag zu starten“, grinste der Teamchef.

Im Qualifying machte ihm sein Schützling Verstappen dann noch ein zweites Geschenk. Nachdem der Holländer in allen drei Segmenten die Bestzeit setzten konnte, sprang am Ende die zweite Pole Position seiner Karriere heraus. Das war vor dem Wochenende nicht unbedingt erwartet worden. Immerhin ist Interlagos mit seiner langen Bergauf-Geraden eine Power-Strecke.

Verstappen vs. Vettel

Streit gab es nur um die Statistik. Verstappen beharrte darauf, dass es bereits seine dritte Pole Position sei. Doch Zahlenfreunde, die es ganz genau nehmen, rechnen die Quali-Bestzeit von Mexiko nicht mit. Vor drei Wochen wurde Verstappen wegen einer Strafe drei Positionen zurückgestuft. Charles Leclerc erbte dadurch die Pole.

Christian Horner - Formel 1 - GP Brasilien - Sao Paulo - 16. November 2019
Red Bull
Red Bull-Teamchef Christian Horner wurde am Geburtstag reich beschenkt.

Bei Ferrari musste man sich in Interlagos mit dem zweiten Platz begnügen. Sebastian Vettel ließ sich die gute Laune aber nicht verderben. In der Pressekonferenz stichelte der Heppenheimer gegen Verstappen: „Heute war Red Bull plötzlich überraschend schnell auf den Geraden. Das finde ich etwas verdächtig.“

Mercedes nur dritte Kraft

Damit reagierte Vettel auf die Aussagen von Verstappen vor zwei Wochen. Der 22-Jährige hatte wegen der Gerüchte um die Motortricks bei Ferrari in Austin ein paar verbale Giftpfeile abgeschossen, die im Scuderia-Lager gar nicht gut ankamen.

Im Lager der Silberpfeile gab es nach den WM-Partys in Mexiko und Austin ausnahmsweise nichts zu feiern. Mercedes präsentierte sich nur als dritte Kraft. Lewis Hamilton bekam trotzdem Sonderapplaus von den Fans auf den Tribünen, was vor allem an seinem Spezial-Helm im Ayrton-Senna-Design lag.

In der Galerie zeigen wir Ihnen nicht nur den Kopfschutz des Weltmeisters sondern noch viele weitere Bilder der Quali-Action am Samstag in Interlagos.

Motorsport Aktuell Alexander Albon - Red Bull - Formel 1 - GP Brasilien - Sao Paulo - 15. November 2019 F1 Fotos GP Brasilien 2019 - Freitag Rutschpartie in Interlagos

Das Grand-Prix-Wochenende von Sao Paulo begann mit viel Action.

Mehr zum Thema GP Brasilien (Formel 1)
Carlos Sainz - GP Brasilien 2019
Aktuell
Verstappen vs. Hamilton - GP Brasilien 2019
Aktuell
Max Verstappen - GP Brasilien 2019
Aktuell