Max Verstappen - Red Bull - Formel 1 - GP China 2017 - Shanghai - 7.4.2017 xpb
Impressionen - Formel 1 - GP China 2017 - Shanghai - 7.4.2017
Nico Hülkenberg - Renault - Formel 1 - GP China 2017 - Shanghai - 7.4.2017
Nico Hülkenberg - Renault - Formel 1 - GP China 2017 - Shanghai - 7.4.2017
Max Verstappen - Red Bull - Formel 1 - GP China 2017 - Shanghai - 7.4.2017 121 Bilder

F1-Fotos GP China (Freitag)

Wetter torpediert das Training

Am Freitag (7.4.2017) schaltete die Ampel für die 20 Formel 1-Fahrer auf Grün. In der ersten Session aber nicht lange, weil das Wetter nicht mitspielte. Wir haben die Bilder vom Freien Training zum GP China 2017.

Das hatte sich der Formel 1-Tross sicher anders vorgestellt und gewünscht. Das schlechte Wetter in Shanghai torpedierte den Trainingsauftakt. Die erste Probeeinheit schrumpfte von eineinhalb Stunden auf nur 22 Minuten Netto-Fahrzeit. Es war nicht so, dass die Rennwagen nicht hätten fahren können auf der nassen Strecke. Sondern der Rettungshubschrauber nicht durch den dichten Nebel navigiert werden konnte.

Große Bildergalerie vom Trainingsfreitag zum GP China

So blieb den 20 Fahrern deutlich weniger Zeit am Trainingsfreitag, um sich auf die 5,451 Kilometer lange Bahn mit ihren sieben Links- und neun Rechtskurven einzuschießen. Das mag aber gut für den Rennsonntag sein. Im Sinne des Zuschauers. Denn je weniger Daten und Erfahrungswerte die Teams einsammeln können, desto unberechenbarer und deshalb spannender verlaufen zumeist die Rennen.

Auf feuchter Piste rutschte der ein oder andere Fahrer auch mal neben die Strecke. Einer buddelte sich ein: Nico Hülkenberg verlor das Heck seines Renaults in Kurve zwei und drehte sich ins Kiesbett. Sein Auto blieb heil. Trainingszeit verlor der lange Rheinländer praktisch keine.

In unserer Fotoshow zeigen wir Ihnen die Bilder vom Trainingsfreitag. Wie gewohnt mit vielen Technikschüssen. Zum Beispiel haben wir für Sie den neuen T-Flügel des McLaren MCL32 abgelichtet. Oder den Abweiser am Cockpitrand des Sauber C36, und dessen neue Leitbleche unter der Nase.

Motorsport Aktuell Marcus Ericsson - Sauber - Formel 1 - GP China - Shanghai - 7.4.2017 GP China 2017 (Ergebnis 1. Training) Verkorkster Auftakt in Shanghai

Die Piloten kamen im ersten Freien Training zum GP China kaum zum Fahren.

Das könnte Sie auch interessieren
Charles Leclerc - Ferrari - Michael Masi - FIA - GP Ungarn - Budapest - Formel 1 - Donnerstag - 1.08.2019
Aktuell
Max Verstappen - Red Bull - Zandvoort - Showrun
Aktuell
Kevin Magnussen - Haas - 2019
Aktuell