Red Bull - Formel 1 - GP Frankreich - Le Castellet - 20. Juni 2019 ams

F1 Fotos GP Frankreich - Donnerstag

Red Bull erfindet Rückspiegel neu

Zum Grand Prix von Frankreich haben die Teams jede Menge neue Technik mitgebracht. Wir zeigen Ihnen die aktuellen Bilder von der FIA-Abnahme am Donnerstag in unserer Galerie.

Es ist jedes Mal wieder spannend, auf welche Ideen die kreativen Köpfe in den Formel-1-Fabriken so kommen. Die beste Chance, technische Neuerungen zu entdecken, gibt es stets am Donnerstag bei der Abnahme in der FIA-Garage. Ab 15 Uhr laden die Experten des Weltverbands die Teams ein, um die Autos auf Legalität überprüfen zu lassen.

Wie so oft wurden die Teams in Le Castellet mal wieder fast alle parallel fertig mit dem Zusammenbau ihrer Fahrzeuge. Das Ergebnis: Vor der FIA-Garage am Ende der Boxengasse bildete sich eine große Schlange. Während die Mechaniker zum Nichtstun verbannt waren, konnten die Technik-Paparazzi die Rennwagen in Seelenruhe abschießen.

Red Bull zeigt extreme Spiegel-Cover

Fast an jedem Auto gab es interessante Neuerungen zu erkennen. Den Vogel an diesem Donnerstag schoss aber Red Bull ab. Das Design-Team um Aerodynamik-Guru Adrian Newey ließ neue Spiegelhalterungen montieren, die ihren eigentlichen Zweck – die Rückspiegel zu halten – nur so am Rande erfüllen.

Red Bull - Formel 1 - GP Frankreich - Le Castellet - 20. Juni 2019
ams
Am Auto von Pierre Gasly wurden die neuen Spiegel quasi in letzter Minute unter Schutzatmosphäre angeklebt.

Eigentlich sind die Freiheiten bei den sogenannten „Mirror-Covern“ durch das Reglement eingeschränkt. Aber Red Bull hat das Regelbuch anscheinend mal wieder ganz genau gelesen und eine Lücke gefunden. So entsteht zwischen dem Spiegelglas und der Halterung eine Spalt, durch die der Luftstrom clever durchgeleitet und zur Seite abgelenkt wird.

Ferrari nur mit kleinen Upgrades

Auch bei Ferrari hatte man ein paar Technik-Änderungen angekündigt. Auf den ersten Blick waren aber nur kleine Retuschen an den Frontflügel-Flaps und den Endplatten sowie den kleinen Finnen innen am Radträger zu erkennen. Nach unseren Infos soll es aber auch noch einen neuen Unterboden und neue Heckflügel-Endplatten geben.

Über die Bargeboards bei Alfa Romeo, die neuen Seitenkästen am Haas oder die neue Vorderrad-Aufhängung bei McLaren – in der Galerie haben wir noch weitere Upgrades für Sie zusammengesammelt.

Fotos GP Frankreich - Donnerstag: Bilder von der FIA-Abnahme

Red Bull - Formel 1 - GP Frankreich - Le Castellet - 20. Juni 2019
Red Bull - Formel 1 - GP Frankreich - Le Castellet - 20. Juni 2019 Red Bull - Formel 1 - GP Frankreich - Le Castellet - 20. Juni 2019 Red Bull - Formel 1 - GP Frankreich - Le Castellet - 20. Juni 2019 Red Bull - Formel 1 - GP Frankreich - Le Castellet - 20. Juni 2019 115 Bilder
Motorsport Aktuell McLaren Mercedes Test 2006 Was ist dran an den Gerüchten? Motor-Wechsel bei McLaren und Williams

Wollen McLaren und Williams wirklich die Motorenlieferanten tauschen?

Mehr zum Thema GP Frankreich (Formel 1)
Ferrari - Technik - GP Österreich 2019
Aktuell
Manor Marussia - Formel 1 - GP USA - Austin - 22. Oktober 2015
Aktuell
Daniel Ricciardo - GP Frankreich 2019
Aktuell