F1-Fotos GP Mexiko 2018 (Freitag)

Bilder vom Freien Training

Kimi Räikkönen - Ferrari  - Formel 1 - GP Mexiko - 26. Oktober 2018 Foto: sutton-images.com 96 Bilder

Das Mexiko-Wochenende ist mit den beiden Freien Trainings am Freitag bei freundlichem Wetter gestartet. Kurz bevor der große Regen kommt, nutzten die Piloten die trockenen Bedingungen noch einmal intensiv für Testrunden. Wir zeigen die besten Bilder.

Mexiko ist ein ganz besonderer Grand Prix. Durch die dünne Luft in 2.240 Metern Höhe stehen die Ingenieure jedes Jahr vor einer ganz besonderen Aufgabe. Die Motoren haben weniger Sauerstoff zum Atmen. Auch die Ableitung der Hitze des Antriebsstrangs läuft deutlich weniger effizient als bei einem Rennen auf Meereshöhe.

Die speziellen Bedingungen lassen sich in den Fabriken nur schwer simulieren. Umso wichtiger sind die beiden ersten Trainingseinheiten für die Techniker. Hier müssen die notwendigen Erfahrungen und Daten gesammelt werden, damit die Piloten im Rennen keine böse Überraschung erleben. Die Ausfallquote ist in Mexiko immer überdurchschnittlich hoch.

Trocken aber trotzdem rutschig

Kimi Räikkönen - Ferrari  - Formel 1 - GP Mexiko - 26. Oktober 2018 Foto: sutton-images.com
Ferrari sammelte am Freitag Aero-Daten.

In der dünnen Luft versuchten einige Teams auch neue Teile zu testen. Red Bull probierte am Auto von Max Verstappen einen neuen Unterboden aus, der eine direkte Kopie des Ferraris darstellt. Die Italiener konnten ihrerseits ihren Unterboden beim ersten Auftritt in Austin noch nicht genug testen, weil das Wetter dazwischen kam.

Auch in Mexiko soll der große Regen kommen. Die Schlechtwetterfront näherte sich unaufhaltsam der 20-Millionen-Metropole. Eigentlich war befürchtet worden, dass schon das Trainingsprogramm auf nasser Piste absolviert werden muss. Doch der Regen hielt sich am Freitag zum Glück für die Ingenieure noch zurück.

So konnten die Piloten noch einmal richtig Gas geben und die Limits der Strecke ausloten. Einige Piloten schossen auf der noch sehr rutschigen Piste aber über das Limit hinaus. Die Fans bekamen einige Dreher und Verbremser zu sehen. In der Galerie haben wir die besten Bilder vom Freitag zusammengestellt.

Die neue Ausgabe als PDF
Oberklasse Bentley Continental GT V8 2019 Bentley Continental GT V8 (2020) Neue Einstiegsmotorisierung für den Gran Turismo Bugatti Galibier Bugatti-Zukunft Zweites Modell wird ein Elektroauto sein
Sportwagen Mansory Centuria Bugatti Chiron Mansory Centuria Bugatti Chiron neu eingekleidet Italdesign Zerouno Fahrbericht Italdesign Zerouno Karbon-Kracher mit 600 PS
SUV Audi e-tron Sportback Genf 2019 Audi E-Tron Sportback (2019) im VIDEO Zweites E-Auto ist ein SUV-Coupé BMW X7 40i, Exterieur BMW X7 (2019) im Fahrbericht 2,4 Tonnen flott bewegt
Anzeige