F1-Fotos GP Mexiko 2018 (Mittwoch)

Erste Bilder von den Vorbereitungen

Ferrari - Formel 1 - GP Mexiko - 24. Oktober 2018 Foto: ams 52 Bilder

Nur drei Tage nach dem Rennen in Austin hat der Formel-1-Tross seine Zelte bereits in Mexico-City aufgeschlagen. Wir haben uns am Mittwoch ins Aufbauchaos begeben und einige ungewöhnliche Bilder geschossen.

Im furiosen Endspurt der Formel-1-Saison geht es Schlag auf Schlag. Die Teams haben keine Zeit durchzuatmen. Am Sonntag mussten das komplette Material samt den Rennautos in Kisten gepackt werden. Per Luftfracht ging es dann die 1.200 Kilometer fast schnurstracks nach Süden in Richtung Mexico-City.

In der mit 20 Millionen Einwohnern größten Metropol-Region der Erde war man auf die Ankunft des F1-Tross schon vorbereitet. Die Strecke hat sich für den Höhepunkt des Jahres ordentlich herausgeputzt. Und wie immer gibt es in Mexiko Dinge, die man sonst eher nicht an Rennstrecken erwarten würde.

Ferrari lässt Motor offen stehen

Impressionen - Formel 1 - GP Mexiko - 24. Oktober 2018 Foto: ams
Wer lässt sich im Mexiko-Fahrerlager den Bart stutzen?

Vor zwei Jahren wurde ein Wrestling-Ring auf dem Platz vor dem Pressezentrum aufgebaut. In der letzten Saison konnten sich Gäste an Essensständen mit lokalen Spezialitäten verwöhnen lassen. Dieses Jahr hat ein Barbier seine Zelte aufgeschlagen. Dabei handelt es sich um eine Aktion für die sogenannte „Movember“-Aktion, bei der Männer durch auffällige Bärte für die Prostata-Vorsorge Werbung machen.

Auch in der Boxengasse gab es schon am Mittwoch viel zu entdecken. Bei Ferrari ließen die Mechaniker die Stellwände ein Stückchen zu weit offen, als sie gerade den Motor einbauten. Wir ließen uns natürlich nicht lange bitten. Ein nackiges Formel-1-Triebwerk sieht man schließlich nicht alle Tage.

Letztes Toro-Rosso-Update im Detail

Bei Toro Rosso wurde freundlicherweise die letzte Ausbaustufe des Frontflügels genau über das Vorgängermodell platziert. So war es kein Problem, die ganzen Änderungen zu untersuchen. Und bei Mercedes haben wir uns die umstrittenen Hinterrad-Felgen ganz genau angeschaut. Ferrrari hatte bei der FIA nachgefragt, ob die Löcher an der Radnabe legal sind.

Dazu gibt es in der Galerie natürlich noch einige bunte Impressionen.

Die neue Ausgabe als PDF
Oberklasse Erlkönig Porsche Taycan Cross Turismo Erlkönig Porsche Taycan Sport Turismo (2020) Luxus-Elektro-Kombi frisch erwischt Alpina B7 Biturbo 2019 Alpina B7 (2019) Untenherum mit viel mehr Druck
Sportwagen Aston Martin DBS Superleggera, Exterieur Aston Martin DBS Superleggera im Test Hochklassiger Gran Turismo mit V12-Biturbomotor LEGO Creator Expert Ford Mustang, Sperrfrist 22.2.2019, 15 Uhr Lego Creator Expert Set 1967er Ford Mustang aus 1.471 Teilen für Zuhause
SUV Suzuki Vitara 1.0 Facelift 2019 Suzuki Vitara Facelift (2019) Fahrbericht Neuer Dreizylinder für die Basis Volvo XC90 Modelljahr 2020 Volvo XC90 Modellpflege Jetzt auch mit Mild-Hybrid-Antrieben
Anzeige
Gebrauchtwagen Angebote