Mercedes - GP Österreich - Spielberg - Donnerstag - 27. Juni 2019 ams

F1 Fotos GP Österreich 2019 - Donnerstag

Autos bereit für Hitzeschlacht

Schon bei der technischen Abnahme am Donnerstag ging es am Red-Bull-Ring heiß zur Sache. Die Modifikationen an den Autos zeigen, dass sich die Teams auf eine Hitzeschlacht einstellen. Wir zeigen Ihnen die notwendigen Umbauten.

In Spielberg wartet auf die zehn Teams der erste echte Härtetest der Saison. Die Power-Strecke in der Steiermark wird die Technik an ihre Grenzen treiben. Wegen der hohen Durchschnittsgeschwindigkeiten und vielen Beschleunigungsphasen ist der Red-Bull-Ring sowieso immer schon eine Tortur für die Autos. Aber in diesem Jahr wird der Schwierigkeitslevel noch einmal erhöht.

Technik am Limit

Das Hoch „Ulla“ lässt auch die Alpen glühen. Nicht nur die Piloten kämpfen mit der Hitze, auch die sensible Technik steht extrem unter Stress. Neben den Außentemperaturen von 35°C bereitet auch die Höhenlage des Red-Bull-Rings den Ingenieuren Kopfschmerzen. Die 700 Meter über dem Meeresspiegel klingen zwar nicht dramatisch, sorgen aber schon für eine spürbar dünnere Luft und damit eine weniger effiziente Kühlung.

Haas - GP Österreich - Spielberg - Donnerstag - 27. Juni 2019
ams
Die Ingenieure mussten die Heckverkleidungen stark öffnen, damit die Hitze nach draußen kann.

Bei der technischen Abnahme konnte man sehen, wie die Techniker auf diese Herausforderung reagieren. Überall an den Autos waren neue Kühlöffnungen zu erkennen. Vor allem die Lösung mit den aufgefächerten Kiemen am Cockpitrand hat sich bei vielen Teams durchgesetzt. Und natürlich sind die Motorhauben auch im Heck etwas stärker geöffnet als bei den letzten Rennen.

Hitzevorteil für Ferrari?

Lewis Hamilton befürchtet, dass das Auswirkungen auf das Kräfteverhältnis haben könnte: „Die zusätzlichen Öffnungen stören die Aerodynamik. Manche Autos verkraften das besser als andere. Nach den Doppelausfällen im Vorjahr sind unsere Ingenieure dieses Mal besonders angespannt“, grübelte der Weltmeister.

Am Donnerstag kamen aber nicht mur Technik-Freunde am Red-Bull-Ring auf ihre Kosten. Wir haben schon einen ersten Blick auf die Autos der Legends Parade werfen können. Dazu drehten ein paar Driftprofis Proberunden auf der Strecke. Es war bereits viel los in der Steiermark. Der Blick in unsere Galerie lohnt sich.

GP Österreich 2019: Bilder von der FIA-Abnahme

Ferrari - GP Österreich - Spielberg - Donnerstag - 27. Juni 2019
Ferrari - GP Österreich - Spielberg - Donnerstag - 27. Juni 2019 Ferrari - GP Österreich - Spielberg - Donnerstag - 27. Juni 2019 Mercedes - GP Österreich - Spielberg - Donnerstag - 27. Juni 2019 Mercedes - GP Österreich - Spielberg - Donnerstag - 27. Juni 2019 107 Bilder
Motorsport Aktuell Helmut Marko & Masashi Yamamoto - F1 2019 Helmut Marko im Interview „Motor-Entwicklung muss billiger werden“

Für Red Bull war das Honda-Heimspiel in Suzuka eine Enttäuschung.

Mehr zum Thema GP Österreich (Formel 1)
Start - Formel 1 - GP Österreich - Spielberg - 30. Juni 2019
Aktuell
Valtteri Bottas - Mercedes - Formel 1 - GP Österreich - Spielberg - 29. Juni 2019
Aktuell
Leclerc vs. Verstappen - GP Österreich 2019
Aktuell