George Russell - Williams - Formel 1 - GP Portugal - Portimao - 30. April 2021 Motorsport Images
Lewis Hamilton - Formel 1 - GP Portugal - Portimao - 30. April 2021
Fernando Alonso - Alpine - Formel 1 - GP Portugal - Portimao - 30. April 2021
Mick Schumacher - Haas - Formel 1 - GP Portugal - Portimao - 30. April 2021
Charles Leclerc - Ferrari - Formel 1 - GP Portugal - Portimao - 30. April 2021 47 Bilder

F1-Fotos GP Portugal: Bilder vom Freien Training

F1-Fotos GP Portugal - Freies Training Achterbahnfahrt an der Algarve

Die Rennstrecke in Portimao bietet immer wieder spektakuläre Bilder. Im Freien Training spulten die 20 Piloten ihre ersten Runden auf der actionreichen Berg-und-Tal-Bahn ab. Wir zeigen Ihnen die Highlights in der Galerie.

Früher kannten die Formel-1-Fans nur eine Achterbahn. Die steht in den Ardennen und hört auf den Namen "Circuit de Spa-Francorchamps". Doch mittlerweile versucht eine zweite Piste dem belgischen Traditionskurs den Rang abzulaufen. In Portimao wurde 2008 eine Strecke gebaut, auf der im Laufe eines Rennens ähnlich viele Höhenmeter absolviert werden müssen.

Allerdings wandte der Formel-1-Zirkus dem "Autodromo Internacional do Algarve" lange den Rücken zu. Erst die Corona-Pandemie brachte die großen Stars des Automobilsports in den Süden Portugals. Schon bei der Grand-Prix-Premiere letzten Oktober zeigten sich alle Fahrer begeistert von der 4,635 Kilometer langen Berg- und Talbahn. Im Gegensatz zu Spa geht es hier nicht nur einmal hoch und wieder runter sondern mehrmals pro Runde.

Die zahlreichen Kuppen lassen viele blinde Kurven entstehen. Immer wieder liegt der Bremspunkt in einem Bergabstück, was regelmäßig qualmende Reifen zur Folge hat. Wie anspruchsvoll der Kurs ist, erkannte man am Freitag direkt wieder in den ersten Freien Trainings. Auf der Suche nach dem Limit gerieten die Fahrer im Minutentakt von der Ideallinie ab. Zum Glück sind die Auslaufzonen in Portimao relativ weitläufig, weshalb die Ausrutscher in der Regel glimpflich abliefen.

Slapstick-Einlage von Vettel

Der erst im Vorjahr neu verlegte Asphalt präsentierte sich immer noch ziemlich rutschig, was beim Start in das Portugal-Wochenende aber vor allem an der Staubschicht lag, die sich auf der Fahrbahn abgesetzt hatte. Eine Woche vor der Formel 1 war noch die MotoGP in Portimao zu Gast. Die Zweiradler hatten aber leider nur eine dünne Spur Gummi gelegt. Und Regenfälle in den vergangenen Tagen hatten die griffige Auflage zum Teil auch schon wieder weggespült.

Auf den mangelnden Grip kann Sebastian Vettel seine Slapstick-Einlage im ersten Training von Portimao allerdings nicht schieben. Der Heppenheimer war aus Versehen an der McLaren-Box angehalten, die ein paar Meter vor der Garage seines Aston-Martin-Teams liegt. Der Routinier nahm die kuriose Szene mit Humor: "Ich habe mich schon gewundert, warum keiner von unseren Jungs parat stand."

In der Galerie zeigen wir Ihnen noch einmal die Highlights von Trainingsfreitag in Portimao.

Mehr zum Thema GP Portugal
Lewis Hamilton - Mercedes - Max Verstappen - Red Bull - GP Portugal - Portimao
Aktuell
Bottas, Hamilton & Verstappen - F1 - 2020
Aktuell
Red Bull vs. Mercedes - Formel 1 - GP Portugal 2021
Aktuell
Mehr anzeigen