Fernando Alonso - McLaren - GP Spanien - Barcelona - 12. Mai 2017 sutton-images.com
Fernando Alonso - McLaren - GP Spanien - Barcelona - 12. Mai 2017
Fernando Alonso - McLaren - Formel 1 - GP Spanien - 12. Mai 2017
Fernando Alonso - McLaren - Formel 1 - GP Spanien - 12. Mai 2017
Fernando Alonso - McLaren - GP Spanien - Barcelona - 12. Mai 2017 78 Bilder

F1 Fotos GP Spanien 2017 (Freitag): Die Bilder vom Freien Training

F1 Fotos GP Spanien 2017 (Freitag) Die Bilder vom Freien Training

Der Auftakt in den Grand Prix von Spanien verlief bereits spektakulär. Lokalmatador Fernando Alonso lieferte die Szene des Tages, als dem McLaren am Hakend hängend das Öl aus dem Heck lief. Wir zeigen die Bilder vom Training in der Galerie.

Über zu wenig Gesprächsstoff konnte man sich am ersten Tag des Grand Prix von Spanien nicht beklagen. Die Teams brachten umfangreiche Technik-Upgrades, die sie im Training erstmals in der Praxis erprobten. Allen voran Mercedes mit seiner ungewöhnlichen Schneepflug-Front.

McLaren verliert literweise Öl

Fernando Alonso kämpfte derweil mit der Technik unter der Haube. Mit einem wilden Ausrutscher drehte sich der Lokalmatador kurz nach dem Start der ersten Sitzung von der Strecke nachdem der Motor einmal mehr den Geist aufgab. Vermutlich rutschte er dabei auf dem eigenen Öl aus, das sein Triebwerk verlor. Am Kran hängend lief die Flüssigkeit noch in Strömen aus dem Auto.

Auch Kevin Magnussen sorgte am Vormittag für spektakuläre Szenen, musste er doch nach einem Verbremser den Haas F1 am Streckenrand parken. Sebastian Vettel legte ebenfalls ein Intermezzo ein, nachdem er aufgrund eines Getriebeproblems den Ferrari am Ende der Boxenausfahrt parkte.

Bei Mercedes herrschte derweil gute Laune. Mit Lewis Hamilton und Valtteri Bottas auf den ersten beiden Plätzen lief von Beginn an alles nach Plan. Besonders Hamilton schien ausgelassen zu sein, ließ er doch seinen Hund Roscoe gleich mal im Cockpit seines Mercedes Platz nehmen und ablichten.

Auch die neuen Startnummern feierten ihre Premiere im Praxistest. Klicken Sie durch unsere Bildergalerie und bilden Sie sich selbst eine Meinung, ob die Autos nun leichter zu unterscheiden sind.

Mehr zum Thema GP Spanien (Formel 1)
Charles Leclerc - Ferrari - Sergio Perez - Racing Point - GP Ungarn 2020
Aktuell
Valtteri Bottas - Mercedes - GP Spanien 2020 - Barcelona
Aktuell
Charles Leclerc - Ferrari - GP Spanien 2020 - Barcelona
Aktuell