Max Verstappen - Red Bull - GP Türkei - Istanbul - Formel 1 - 9. Oktober 2021 Jerry André
Charles Leclerc - Ferrari - GP Türkei - Istanbul - Formel 1 - 9. Oktober 2021
Carlos Sainz - Ferrari - GP Türkei - Istanbul - Formel 1 - 9. Oktober 2021
George Russell - Williams - GP Türkei - Istanbul - Formel 1 - 9. Oktober 2021
Verstappen & Perez - Red Bull - GP Türkei - Istanbul - Formel 1 - 9. Oktober 2021 49 Bilder

F1-Fotos GP Türkei 2021: Bilder vom Qualifying

F1-Fotos GP Türkei - Qualifikation Walzertanz mit 1.000 PS

Die türkischen Fans bekamen am Qualifying-Samstag viel Action geboten. Auf der halbfeuchten Piste legten die Piloten eine Pirouette nach der anderen hin. Bei den schwierigen Bedingungen konnte Lewis Hamilton wieder einmal besonders glänzen. Wir zeigen Ihnen die Highlights in der Galerie.

Als die 20 Fahrer in der Früh aus ihrem Hotelfenster geschaut haben, wussten sie wohl schon, dass der Qualifying-Samstag keine einfache Angelegenheit wird. Istanbul versank unter einer dunkelgrauen Wolkendecke aus der es zwar nicht besonders stark aber dafür konstant regnete. Und so begann die dritte Übungseinheit auf einer komplett feuchten Piste.

Weil der Regen auch im Qualifying drohte, konnte es sich kein Team leisten, die Autos in der Generalprobe nicht mit Regenreifen bzw. Intermediates rauszuschicken. Und obwohl die Piloten angehalten wurden, bloß keine größeren Schäden zu riskieren, bekamen die Fans ordentlich Action geboten. Ein Ausrutscher reihte sich an den nächsten.

Selbst große Namen wie Sebastian Vettel, Charles Leclerc oder Max Verstappen drehten sehenswerte Pirouetten auf dem Asphalt. Der Walzertanz mit 1.000 PS ging zum Glück in den meisten Fällen glimpflich aus. Nur George Russell schaffte es nicht aus eigener Kraft zurück an die Box, nachdem er seinen Williams im Kiesbett von Kurve 2 eingebuddelt hatte.

Carlos Sainz - Ferrari - GP Türkei - Istanbul - Formel 1 - 9. Oktober 2021
Jerry André
Kaum ein Pilot kam ohne kleinere und größere Ausrutscher durch den Tag.

Pirouetten-Party im Qualifying

Obwohl die Piste zum Qualifying fast komplett abgetrocknet war, ging es mit Drehern und Ausrutschern munter weiter. Vor allem in der ersten Kurve schossen einige Piloten über das Ziel – und damit über den Streckenrand – hinaus. Auf der feuchten Wiese hinterließen die Autos tiefe Furchen.

Lewis Hamilton hielt seinen Mercedes bei den schwierigen Bedingungen stets auf der Bahn. Am Ende fuhr der Weltmeister zum 102. Mal in seiner Karriere die schnellste Quali-Zeit. Allerdings wird in den Statistiken des Briten nichts von der 102. Pole Position stehen. Eine Motorenstrafe wirft den Engländer bis auf Rang 11 zurück. Teamkollege Valtteri Bottas staubte den Statistik-Meilenstein ab.

Für Mick Schumacher war schon der Q2-Einzug wie eine Pole Position. Der Haas-Pilot schaffte es mit seinem letzten Run in der ersten K.O.-Runde gerade so über die Hürde. Der Lohn war der 14. Startplatz am Sonntag und ein Sonderlob von Teamchef Guenther Steiner.

In der Galerie zeigen wir noch einmal die vielen Highlights vom Quali-Samstag in Istanbul.

Mehr zum Thema GP Türkei
Ferrari - Formel 1 - GP Türkei 2021
Aktuell
Formel Schmidt - GP Türkei - Teaser 2021
Aktuell
Lando Norris - GP Türkei 2021
Aktuell
Mehr anzeigen