Lewis Hamilton - Mercedes - GP Ungarn 2018 - Qualifying Wilhelm
Lance Stroll - Williams - GP Ungarn 2018 - Qualifying
Lance Stroll - Williams - GP Ungarn 2018 - Qualifying
Bottas - Hamilton - Räikkönen - GP Ungarn 2018 - Qualifying
Lewis Hamilton - Mercedes - GP Ungarn 2018 - Qualifying 42 Bilder

F1-Fotos GP Ungarn 2018 - Qualifying

Die Bilder der Budapest-Qualifikation

Die Formel 1-Saison 2018 hält sich nicht ans Drehbuch. Sebastian Vettel ging als Favorit in den Qualifying-Samstag und beendet den Tag nur auf dem vierten Rang. Dagegen tanzte WM-Rivale Lewis Hamilton im Regen von Budapest zur Pole. Wir haben die Bilder.

Es ist schon verrückt. Die Formel 1 glänzt in diesem Jahr mit ihren vielen Wendungen. Sie ist unvorhersehbar. Und das macht sie so spannend. Die wechselnde Stimmungslage in Hockenheim ist erst eine Woche her. In Budapest verhält es sich nicht anders. Bis zum dritten Training enteilte Ferrari den Mercedes. Die Mannschaft aus Maranello war obenauf.

Dann kam der Regen und drehte das Kräfteverhältnis. Plötzlich gingen Lewis Hamilton die Runden leichter von der Hand, während Sebastian Vettel im dritten Qualifikationsteil strauchelte. Das Ergebnis: Die beiden WM-Rivalen starten getrennt voneinander. Während Hamilton in 1:35.658 Minuten auf die Pole-Position raste, reichte es für Vettel nur zum vierten Rang. Und so recht erklären konnte sich der Mann aus Heppenheim die Niederlage gegen die silberne Konkurrenz nicht.

Quali-Fotos in der Galerie

Es war ein Qualifying, in dem gutes Timing gefragt war. Das Perfide: Keine Runde glich der anderen. Die Fahrer fanden zu Beginn eine feuchte Strecke vor, die im Verlauf von Q1 immer mehr abtrocknete. Mit dem Start von Q2 öffnete der Himmel die Schleusen. Der Regen intensivierte sich von Minute zu Minute. Das wurde Daniel Ricciardo im Red Bull zum Verhängnis.

Trotz der widrigen Verhältnisse kurvten die 20 Lenkradakteure weitesgehend unbeschadet um die 14 Ecken des Hungaroring. Nur Lance Stroll leistete sich einen gröberen Abflug. Der Kanadier verlor ausgangs Kurve neun die Kontrolle über seinen Williams FW41 und schlitterte in die Leitplanke. Das ramponierte Nase und Frontflügel. Das Qualifying hatte auch seine kleine Helden. Carlos Sainz raste auf den fünften Rang. Pierre Gasly auf die sechste Position. Der Franzose stellte seinen Toro Rosso vor das Schwesterteam von Red Bull.

In unserer Fotoshow zeigen wir Ihnen die Bilder aus einen spannenden Qualifying zum GP Ungarn 2018.

Motorsport Aktuell Max Verstappen - Red Bull - GP Ungarn 2018 - Qualifying Verstappen und Ricciardo saufen ab Red Bull rätselt über die Reifen

Regen und eine Strecke voller Kurven: Es hätte der Tag von Red Bull werden...

Mehr zum Thema Scuderia Ferrari
Sebastian Vettel - GP Japan 2019
Aktuell
Mercedes - GP Japan 2019
Aktuell
Charles Leclerc - GP Japan 2019
Aktuell