Lewis  Hamilton - GP Ungarn 2020 Red Bull
Max Verstappen - GP Ungarn 2020
Nicholas Latifi - GP Ungarn 2020
Daniel Ricciardo - GP Ungarn 2020
Fan - GP Ungarn 2020 51 Bilder

F1-Fotos GP Ungarn 2020: Die Highlights des Rennens

F1-Fotos GP Ungarn 2020 - Rennen One-Man-Show in Budapest

Der Grand Prix von Ungarn wurde zur großen Hamilton-Show. Hinter dem Weltmeister lieferten der Rest des Feldes aber ein abwechslungsreiches Rennen ab. Wir haben die besten Bilder der feucht-fröhlichen Puszta-Party in Budapest.

Der achte Sieg von Lewis Hamilton war einer seiner leichtesten. Nachdem der Mercedes-Pilot seinen Teamkollegen schon im Qualifying in die Schranken verwiesen hatte, ließ er im Rennen auch den Rest des Feldes alt aussehen. Dabei spielten die widrigen Bedingungen dem Pole-Setter eigentlich nicht gerade in die Karten. Auf feuchter Piste hätte auch der Weltmeister ausrutschen können.

Dass auch den besten Fahrer mal das Talent ausgehen kann, zeigte Max Verstappen. Der Holländer versenkte sein Red Bull schon in der Runde zur Startaufstellung in den Reifenstapeln und zwang seine Mechaniker damit zu einer Last-Minute-Notreparatur.

"Ich glaube, ihm war es selbst etwas peinlich, dass er für so viel Arbeit gesorgt hat. Das musste er einfach mit einem guten Ergebnis zurückzahlen", schmunzelte Teamchef Christian Horner nach der Zieldurchfahrt. Verstappen schaffte es nämlich immerhin einen der beiden Mercedes zu schlagen und sich den zweiten Rang auf dem Podium zu sichern.

Dass die Silberpfeil-Party nicht ganz perfekt war, lag an Valtteri Bottas. Der Finne machte an diesem Tag einfach zu viele Fehler um den zweiten Doppelsieg in Folge zu komplettieren. Schon am Start kam der Finne nicht gut weg. Bei der Aufholjagd tat er sich schwer. Das Resultat: Am Ende fehlten ein paar Zehntel zu Verstappen.

Max Verstappen - GP Ungarn 2020
Wilhelm
Der Crash von Max Verstappen vor dem Start war nur eines von vielen Highlights des Ungarn-Rennens.

Drama auf dem Hungaroring

Der Grand Prix von Ungarn sorgte aber nicht nur an der Spitze für gute Unterhaltung. Spektakuläre Bilder produzierten auch ein Reifenschaden bei Nicholas Latifi, ein qualmender Motorplatzer von Pierre Gasly oder die Abwehrschlacht der Haas-Piloten, die im Gegensatz zum Rest des Feldes schon vor dem Start auf Trockenreifen gewechselt hatten.

Auch Technik-Freunde kamen voll auf ihre Kosten. Red Bull vergaß in dem Stress vor dem Rennen die demolierte Verstappen-Nase aus dem Sichtfeld der Fotografen zu räumen. Durch den Crash ließ sich gut der Aufbau des Carbon-Kunstwerks erkennen. Da werden sicher auch die Ingenieure der Konkurrenz ganz genau hingeschaut haben.

Wir haben alle Highlights in unsere Galerie gepackt. Schauen Sie doch mal rein!

Mehr zum Thema GP Ungarn (Formel 1)
Sebastian Vettel - Formel 1 - GP Ungarn - 2021
Aktuell
Lewis Hamilton - Esteban Ocon - GP Ungarn 2021
Aktuell
Mercedes - Formel 1 - GP Ungarn 2021
Aktuell
Mehr anzeigen