F1 Fotos GP USA 2016 (Freitag)

Halo in Weiß eleganter als in Schwarz?

Valtteri Bottas - Williams - Formel 1 - GP USA - Austin - 21. Oktober 2016 Foto: sutton-images.com 78 Bilder

Schon am Trainingsfreitag wurde auf dem Circuit of the Americas in Austin ordentlich Action geboten. Bei besten äußeren Bedingungen gingen viele Piloten bereits ans Limit – und darüber hinaus. Wir haben die Bilder.

Der US Grand Prix in Austin ist erst 4 Jahre alt. Aber schon jetzt hat sich das Rennen als eines der Highlights im Kalender etabliert. Dass die Fahrer immer wieder gerne in die Staaten kommen, liegt vor allem an der spektakulären Strecke. Dank ihren vielen schnellen Kurven und Bergauf- und Bergab-Passagen hat sich der abwechslungsreiche Kurs in Austin den Spitznamen Texas-Achterbahn verdient.

Bottas fährt weißen Halo

Nachdem die Fans 2015 fast das komplette Rennwochenende im Regen standen, gab es dieses Jahr zum Start blauen Himmel und Sonnenschein. Auch die Piloten und Ingenieure freuten sich über die perfekten Bedingungen. Zum Start in das Auftakttraining wurden viele Autos mit Messgeräten und FloViz-Farbe zum Sammeln von Aero-Daten auf die Bahn geschickt.

Die meisten Blicke zog zu Beginn allerdings der Williams von Valtteri Bottas auf sich. Der Finne war erstmals mit dem umstrittenen Halo-Cockpitschutz unterwegs. Um den unförmigen Bügel besser in das Autodesign zu integrieren, hatte Williams das Karbon-Teil weiß lackieren lassen. Allerdings fiel das aufgesetzte Gestell damit noch mehr ins Auge als in der unlackierten Form.

Ricciardo fährt mit Evel Knievel-Helm

Auch bei Daniel Ricciardo lohnte sich ein genauer Blick. Der Australier war mit einem neuen Helm im Evel Knievel-Look unterwegs. Designer Jens Munser hatte das blau-weiße Farbschema des legendären Motorrad-Stuntmans mit vielen Details verfeinert. Auf dem Deckel war der Schriftzug „Evel“ in Gold zu lesen. Am Hinterteil ist ein Porträt des 2007 verstorbenen Amerikaners aufgemalt.

Auch auf der Strecke gab es schon viel Action zu sehen. Mangels Grip auf der zu Beginn noch grünen Strecke konnten die Fans einige Ausrutscher beobachten. Sebastian Vettel fuhr sich beim Überfahren der Kerbs sogar den rechten Außenspiegel locker. Um den losen Spiegel zu sichern fuhr der Heppenheimer einhändig zurück an die Box.

In der Galerie zeigen wir die Bilder vom Freien Training.

Die neue Ausgabe als PDF
SUV 01/2019, Shibata R31 Roadhouse Suzuki Jimny Suzuki Jimny Tuning Monster Truck, G-Klasse-Kopie oder Land-Rover-Klon Kia Telluride Detroit Motor Show 2019 Kia Telluride SUV (2019) Neuer großer Korea-SUV mit acht Sitzen
Promobil
Skydancer Apero (2019) Bravia Campingbus Mercedes (2019) Bravia Swan 699 (2019) Erster Mercedes-Bus der Slowenen
CARAVANING
Camping Porto Sole - Titel Campingplatz-Tipp Kroatien Camping Porto Sole LMC Style Lift 500 K (2019) Premiere LMC Style Lift 500 K Sieben Schlafplätze in einem Caravan
Anzeige
Gebrauchtwagen Angebote