Kimi Räikkönen - Formel 1 - GP USA - Austin - 2018 sutton-images.com
Kimi Räikkönen - Formel 1 - GP USA - Austin - 2018
Sebastian Vettel - Formel 1 - GP USA - Austin - 2018
Impressionen - Formel 1 - GP USA - Austin - 2018
Impressionen - Formel 1 - GP USA - Austin - 2018 58 Bilder

F1-Fotos GP USA 2018 (Sonntag)

Die Bilder vom Rennen

Der US-Grand-Prix in Austin lieferte jede Menge spannende Duelle. Am Ende jubelte ein Pilot, den zuvor wohl nur wenige auf der Rechnung hatten. Wir zeigen die spektakulärsten Szenen des Rennens und die Bilder der Kimi-Party in der Galerie.

Die Ausgangslage ließ schon ein großes Spektakel erwarten. Doch dann lieferte der US-Grand-Prix eine Show ab, dessen Drehbuch wohl keiner so vorausgeahnt hatte. Der Hauptdarsteller des spannenden Western-Krimis hieß Kimi Räikkönen. Der Finne zeigte, dass er noch längst nicht zum alten Eisen gehört.

Mit Lewis Hamilton ging es mehrmals ins direkte Duell Mann gegen Mann. In bester Wild-West-Manier wurde mit offenem Visier gekämpft. Hamilton holte mehrmals zum entscheidenden Schlag aus, doch Räikkönen wehrte alle Attacken ab. Am Ende sorgte auch noch Youngster Max Verstappen für schlechte Stimmung im Mercedes-Lager.

Vettel schießt sich in den Fuß

Vettel vs. Ricciardo - Formel 1 - GP USA - Austin - 2018
sutton-images.com
Vettel zog im Duell mit Ricciardo den Kürzeren.

Sebastian Vettel bekam leider nur eine Nebenrolle in dem ganzen Schauspiel. Schon in der ersten Runde schoss sich der WM-Zweite selbst in den Fuß. Nach einem Zweikampf mit Daniel Ricciardo gab Vettel kurz Rauchzeichen ab. Am Ende musste er es als Erfolg verbuchen, die WM-Entscheidung noch einmal auf Mexiko vertagt zu haben.

Zu einem guten Krimi gehört auch noch eine unerwartete Wende kurz vor Schluss. Die lieferten dieses Mal Esteban Ocon und Kevin Magnussen. Beide wurden von den Schiedsrichtern wegen Vergehen gegen die Benzin-Regeln aus der Wertung gestrichen.

Fortsetzung in Mexiko

Mit Romain Grosjean sorgte auch der zweiten Pilot vom US-Team HaasF1 für Ärger. Für seinen Rammstoß gegen Charles Leclerc in der ersten Runde setzte es eine Startplatzstrafe in Mexiko. Dort wird in nur sieben Tagen die Fortsetzung gedreht. Dann wahrscheinlich wieder mit Lewis Hamilton in der Hauptrolle. Aber bei dieser Formel 1 kann man nie wissen.

In der Galerie zeigen wir noch einmal die heißesten Szenen des F1-Spektakels von Austin.

Motorsport Aktuell Esteban Ocon - GP USA 2018 Magnussen und Ocon disqualifiziert Punkte weg nach Benzin-Verstößen

Esteban Ocon und Kevin Magnussen mussten die in Austin herausgefahrenen...

Mehr zum Thema GP USA
Start - GP USA-West - F1 - 1983
Aktuell
F1-Tagebuch - GP USA 2018
Aktuell
Lewis Hamilton - Formel 1 - GP Mexiko 2018
Aktuell