F1 Fotos GP USA (Freitag)

Die Highlights vom Austin-Training

Rettungshubschrauber - Formel 1 - GP USA - 15. November 2013 Foto: ams 105 Bilder

Obwohl die Fahrzeit auf der Strecke wegen Nebel und Hubschrauber-Problemen etwas verkürzt wurde, bekamen die Zuschauer in Austin schon am Trainingsfreitag eine gute Show geboten. Wir haben die Bilder.

Der Trainingsfreitag von Austin begann etwas holprig. Wegen Nebels konnte der Rettungshelikopter nicht einschweben. Als sich die Wolken endlich verzogen hatten, wurde ein technisches Defekt am Hubschrauber festgestellt. Bis Ersatz gefunden war, dauerte es eine halbe Stunde. Am Ende konnte in der ersten Sitzung nur 46 Minuten gefahren werden.

Wenigstens kletterten die Temperaturen in der Mittagssonne auf angenehme Höhen. Bis zu 24°C wurden gemessen. Kein Vergleich zu den frostigen Bedingungen an den Vortagen. Die Piloten machten Gebrauch von den idealen Verhältnissen. Auf der Strecke wurde viel Action geboten.

Viele neue Gesichter beim Trainingsauftakt

Die Zuschauer sahen auch einige neue Gesichter in den Cockpits. Bei Caterham durfte Alexander Rossi ran. Er ist der erste Amerikaner der im Rahmen eines USA-Grand Prix teilnimmt seit Toro Rosso-Pilot Scott Speed 2007. Bei Toro Rosso gab es ebenfalls ein neues Gesicht. Mit frischer Superlizenz in der Tasche durfte der 19-jährige Russe Daniil Kvyat im ersten Training ran.

Die größte Aufmerksamkeit genoss allerdings Heikki Kovalainen. Der Finne sprang bei Lotus für Kimi Räikkönen ein. Der Iceman war am Donnerstag erfolgreich operiert worden. Sein Ersatzmann machte trotz der verkürzten Trainingszeit eine ordentliche Figur.
 
In unserer Bildergalerie haben wir die besten Fotos vom Freitag für Sie gesammelt.

Zur Startseite
Die neue Ausgabe als PDF
Oberklasse Rolls-Royce Champagner-Truhe Champagner-Truhe von Rolls-Royce Fünf Autos statt Schampus Bentley Continental GT Kettenantrieb Ultratank Russland Bentley Ultratank aus Russland Achtzylinder-Wahnsinn auf Ketten
Sportwagen BMW Z4 sDrive30i BMW Z4 sDrive30i im Fahrbericht Leicht, flott und kernig BMW M5 Competition Edition 35 Jahre BMW M5 Edition 35 Jahre Vergoldetes Aluminium in Karbon-Optik
SUV Mercedes G-Klasse Alexander Bloch erklärt Technik Missverständnisse über die neue Mercedes G-Klasse Audi Q3 35 TDI Quattro S line, Audi Q3 35 TSFI Advanced, Exterieur Audi Q3 35 TDI vs. Audi Q3 35 TSFI Hier entscheidet der Geschmack
Anzeige