Valtteri Bottas - Mercedes - GP Brasilien 2021 - Sprint Motorsport Images
Lewis Hamilton - Mercedes - GP Brasilien - Sprint - Samstag - 13.11.2021
Valtteri Bottas - Mercedes - GP Brasilien - Sprint - Samstag - 13.11.2021
Valtteri Bottas - Mercedes - GP Brasilien - Sprint - Samstag - 13.11.2021
Max Verstappen - Red Bull - GP Brasilien - Sprint - Samstag - 13.11.2021 31 Bilder

GP Brasilien 2021 (Sprint): Bottas vor Verstappen

GP Brasilien 2021 - Ergebnis Sprint Bottas siegt, Hamilton Fünfter

Valtteri Bottas hat seine Pflicht erfüllt. Der Mercedes-Pilot gewann den Sprint vor Max Verstappen. Teamkollege Lewis Hamilton gelang vom letzten Startplatz eine große Aufholjagd. Der Weltmeister begrenzte als Fünfter den Schaden. Das Hauptrennen wird er vom zehnten Platz aufnehmen.

Die Disqualifikation von Lewis Hamilton nach der Qualifikation spielt Red Bull einen Elfmeter zu. In Sao Paulo könnte Max Verstappen bereits eine Art Vorentscheidung in der Weltmeisterschaft herbeiführen. "Wir müssen behutsam sein, und die Ernte einfahren", forderte Sportchef Helmut Marko vor dem Start in den Sprint.

Es war der erste Teil der Aufgabe für seinen Starfahrer. Verstappen sollte nach Möglichkeiten seine geerbte Pole Position in einen Mini-Sieg und drei WM-Punkte umsetzen. In jedem Fall aber sollte er sich aus Scharmützeln heraushalten. Das gelang ihm zwar, mit dem Sieg wurde es allerdings nichts, weil ihm Valtteri Bottas in die Quere kam. Mercedes bestückte das Auto des Finnen mit den weichen Reifen. Darauf beschleunigte er Verstappen am Start bis in die erste Kurve locker aus.

"Das war ein Poker, der sich für uns ausgezahlt hat", berichtete der Sprint-Sieger. "Danach ging es darum, zu überleben. Red Bull hatte ein schnelles Auto, und ich am Ende mit den Reifen etwas zu kämpfen. Ich habe es aber geschafft."

Bottas setzt sich durch

Verstappen vermied auf den Mediumreifen jedes Risiko. Er setzte sich am Start nicht groß zu Wehr. Allerdings rutschte ihm auf dem Weg in Kurve vier auch noch der Ferrari von Carlos Sainz durch. Auch der Spanier wählte für den Sprint über 24 Runden die weiche Reifenmischung. Sainz überholte auf der Innenspur. Verstappen hielt in diesem Fall dagegen, musste aber durch die Auslaufzone.

Am Ende der dritten Runde drehte der Holländer die Reihenfolge wieder um. Da war Bottas bereits um rund zweieinhalb Sekunden enteilt. Verstappen verkürzte in der Folge. Er hatte den Vorteil der langlebigeren Reifen. Allerdings ließ ihm die Nummer zwei bei Mercedes keine Chance – trotz DRS. "Mercedes ist auf den Geraden sehr schnell. Um überhaupt eine Chance zu bekommen, hätte ich ausgangs von Kurve zwölf dicht dran sein müssen. Das ist mir nicht gelungen", meinte Verstappen.

Lewis Hamilton - Mercedes - GP Brasilien 2021 - Sprint
Motorsport Images
Lewis Hamilton arbeitete sich vom letzten Platz bis auf die fünfte Position vor.

Für Bottas ist es nach Monza der zweite Erfolg in einem Sprint. Die drei Zusatzpunkte gehen auf sein Konto. Verstappen nimmt zwei Zähler mit. Die beiden teilen sich am Rennsonntag die erste Reihe. Dann werden die großen Punkte vergeben. .

Den dritten Platz verteidigte Sainz erfolgreich bis ins Ziel. Das bringt ihm einen Punkt in der WM. Sergio Perez im zweiten Red Bull hatte das schnellere Runde. Jedoch fand er keinen Weg vorbei am Ferrari. Es war der nächste Beweis, dass das Hybrid-Upgrade die Ferrari beflügelt hat. Das rote Auto ist auf den Geraden nicht mehr verwundbar.

Hamilton der Mann des Sprints

Hinter Bottas, Verstappen, Sainz und Perez sah Lewis Hamilton die Zielflagge. Eine Runde mehr und er hätte vielleicht sogar einen Punkt ergattert. Es war eine grandiose Leistung des Champions. Hamilton startete mit Wut im Bauch eine erfolgreiche Aufholjagd. Nach einer Runde befand sich der Weltmeister, der vom letzten Platz starten musste, bereits auf dem 15. Rang. Stück für Stück kämpfte sich der WM-Zweite an seinen Kollegen vorbei – darunter an Kalibern wie Fernando Alonso, Daniel Ricciardo, Sebastian Vettel und Charles Leclerc.

Knapp nach Halbzeit befand sich Hamilton bereits in den Top 10. Der siebenmalige Weltmeister startete seine Attacken jeweils auf der rund 1,2 Kilometer langen Zielgeraden. Er widerlegte sich selbst. Am Donnerstag hatte er noch davon gesprochen, dass Überholen in Interlagos eine schwere Übung sei. Dafür muss man rund 1,2 Sekunden schneller sein als der Vordermann.

Das war Hamilton. In der Schlussphase verdrängte er noch Charles Leclerc im zweiten Ferrari und in der letzten Runde Lando Norris im McLaren nach hinten. Am Rennsonntag wird er wegen der Motorenstrafe von der zehnten Stelle starten. Mit dem gezeigten Speed vom Samstag könnte sogar ein Podestplatz für ihn drin sein.

Norris belegte die sechste Position. Damit hat McLaren wenigstens einen Ferrari geschlagen. Leclerc wurde Siebter vor Pierre Gasly, der den Start verpatzte und dort zurückgereicht wurde. Esteban Ocon und Sebastian Vettel komplettierten die Top 10.

GP Brasilien 2021 - Ergebnis Sprint

Fahrer Team Zeit/Rückstand
1. Valtteri Bottas Mercedes 29:09.559 h
2. Max Verstappen Red Bull + 1.170 s
3. Carlos Sainz Ferrari + 18.723 s
4. Sergio Perez Red Bull + 19.787 s
5. Lewis Hamilton Mercedes + 20.872 s
6. Lando Norris McLaren + 22.558 s
7. Charles Leclerc Ferrari + 25.056 s
8. Pierre Gasly Alpha Tauri + 34.158 s
9. Esteban Ocon Alpine + 34.632 s
10. Sebastian Vettel Aston Martin + 34.867 s
11. Daniel Ricciardo McLaren + 35.869 s
12. Fernando Alonso Alpine + 36.578 s
13. Antonio Giovinazzi Alfa Romeo + 41.880 s
14. Lance Stroll Aston Martin + 44.037 s
15. Yuki Tsunoda Alpha Tauri + 46.150 s
16. Nicholas Latifi Williams + 46.760 s
17. George Russell Williams + 47.739 s
18. Kimi Räikkönen Alfa Romeo + 50.014 s
19. Mick Schumacher Haas + 61.680 s
20. Nikita Mazepin Haas + 67.474 s
Formel 1 Aktuell Verstappen - Hamilton - GP Saudi-Arabien 2021 Formel Schmidt GP Saudi-Arabien Knallt’s im WM-Finale?

Die Formel 1 hat ihr großes Finale. Was erwartet uns im letzten Showdown?

Mehr zum Thema GP Brasilien (Formel 1)
Max Verstappen vs. Lewis Hamilton - GP Brasilien 2021
Aktuell
Max Verstappen - Lewis Hamilton - GP Brasilien 2021 - Rennen
Aktuell
Red Bull - Formel 1 - 2021
Aktuell
Mehr anzeigen