Max Verstappen - Red Bull - GP England - Silverstone  - Formel 1 - 16. Juli 2021 Red Bull
Lewis Hamilton - Mercedes - GP England - Silverstone  - Formel 1 - 16. Juli 2021
Impressionen - GP England - Silverstone  - Formel 1 - 16. Juli 2021
Impressionen - GP England - Silverstone  - Formel 1 - 16. Juli 2021
Impressionen - GP England - Silverstone  - Formel 1 - 16. Juli 2021 51 Bilder

F1 GP England - Ergebnis Training 2: Verstappen vorn

F1 GP England - Ergebnis Training 2 Verstappen-Bestzeit im Warm-Up

GP Großbritannien

Im letzten Freien Training vor der Sprint-Premiere in Silverstone ist Max Verstappen am Samstagmittag die schnellste Runde gefahren. Weil alle Piloten mit unterschiedlich viel Sprit im Tank unterwegs waren, hat die Bestzeit aber keine große Aussagekraft.

Die Fans und die Piloten müssen sich weiter an das neue Wochenendformat gewöhnen. Normalerweise üben die Fahrer im letzten Freien Training am Samstag immer für die Qualifikation. Doch in Silverstone ist das etwas anders. Die Startaufstellung steht bereits fest. Also ging es bei allen Teams vor allem darum, Daten zu den Reifen auf Longruns zu sammeln.

Ein bestimmtes Muster war nicht zu erkennen. Mercedes ließ die Finger komplett von den Medium-Reifen. Die meisten anderen Teams wechselten munter durch. Lange und kurze Runs wechselten sich ab. Ohne Daten zur Spritmengen waren Aussagen zum Kräfteverhältnis natürlich nur schwer möglich. Weil nicht viel Zeit zum Sprint bleibt, gingen die Piloten auch nicht ganz ans Limit. Große Ausrutscher gab es somit keine zu sehen.

Fernando Alonso - Alpine - GP England - Silverstone  - Formel 1 - 16. Juli 2021
xpb
Im Sprint werden die Piloten entweder mit Medium oder Soft-Reifen starten.

Reifenfrage für Sprint ungeklärt

Selbst wenn Fahrer eines Teams mal parallel mit der gleichen Reifenmischung unterwegs waren, konnte man immer wieder größere Unterschiede bei den Rundenzeiten erkennen. Manch einer übte also mit einem nur zu 30 Prozent gefüllten Tank für den Sprint, andere waren dagegen mit maximaler Benzinmenge unterwegs, um Daten für das Rennen am Sonntag zu sammeln.

Selbst bei Pirelli weiß man nicht, was die Teams vorhaben: "Eigentlich hatten wir gedacht, dass der Medium-Reifen die perfekte Wahl für den Sprint ist", erklärte Sportchef Mario Isola. "Ein paar Fahrer haben es heute aber auch auf Softs ausprobiert, die geforderten 17 Runden zu absolvieren. Es wird also interessant, für was sich die Teams am Ende entscheiden. Für den Sonntag erwarten wir dann ein Einstopp-Rennen. Die freie Reifenwahl hilft da natürlich."

Natürlich wollen wir dennoch einen Blick auf die Zeitentabelle wagen. Hier hatte am Ende mal wieder Max Verstappen die Nase vorne. Seine Bestzeit auf der weichen Mischung lag am Ende bei 1:29.902 Minuten – also gut dreieinhalb Sekunden langsamer als die Pace, die am Vortag im Qualifying angeschlagen wurde.

Sebastian Vettel - Aston Martin - GP England - Silverstone  - Formel 1 - 16. Juli 2021
Aston Martin
Vettel sammelte mit viel Sprit fleißig Daten für das restliche Wochenende.

Deutsche Piloten im Hinterfeld

Im Rückspiegel hatte der WM-Spitzenreiter den Ferrari von Charles Leclerc, der seine persönlich schnellste Runde auf Mediums drehte. Dem Monegassen fehlten knapp vier Zehntel zur Bestmarke. Auch auf Rang drei fand sich mit Carlos Sainz ein weiterer Ferrari ein, der bei seiner persönlichen Bestzeit mit Softs unterwegs war. Auf den weiteren Plätzen folgten Esteban Ocon (Alpine), Sergio Perez (Red Bull) und die beiden McLaren.

Mercedes begnügte sich mit den Positionen acht und neun für Lewis Hamilton und Valtteri Bottas. Der Finne sorgte zwischendurch für einen ungeplanten Boxenstopp, weil sich sein eigenes Abreißvisier im Heck verfing und dabei die Aerodynamik störte.

Die beiden deutschen Piloten verzichteten ebenfalls auf die Jagd nach Bestzeiten. Sebastian Vettel reihte sich auf Position 17 ein. Mick Schumacher wurde am Ende Letzter. Das muss aber wie schon erwähnt kein schlechtes Zeichen für den Sprint am Abend und das Rennen am Sonntag sein.

GP England 2021 - Ergebnis Training 2

Fahrer Team Zeit Rückstand Runden
1. Max Verstappen Red Bull 1:29.902   23
2. Charles Leclerc Ferrari 1:30.277 +0.375s 30
3. Carlos Sainz Ferrari 1:30.507 +0.605s 29
4. Esteban Ocon Alpine 1:30.707 +0.805s 30
5. Sergio Perez Red Bull 1:30.800 +0.898s 27
6. Lando Norris McLaren 1:31.030 +1.128s 24
7. Daniel Ricciardo McLaren 1:31.034 +1.132s 23
8. Lewis Hamilton Mercedes 1:31.131 +1.229s 27
9. Valtteri Bottas Mercedes 1:31.180 +1.278s 27
10. Pierre Gasly Alpha Tauri 1:31.188 +1.286s 31
11. George Russell Williams 1:31.237 +1.335s 24
12. Antonio Giovinazzi Alfa Romeo 1:31.263 +1.361s 29
13. Fernando Alonso Alpine 1:31.289 +1.387s 27
14. Kimi Räikkönen Alfa Romeo 1:31.328 +1.426s 26
15. Nicholas Latifi Williams 1:31.337 +1.435s 30
16. Yuki Tsunoda Alpha Tauri 1:31.404 +1.502s 32
17. Sebastian Vettel Aston Martin 1:31.593 +1.691s 33
18. Lance Stroll Aston Martin 1:32.041 +2.139s 31
19. Nikita Mazepin Haas 1:32.474 +2.572s 30
20. Mick Schumacher Haas 1:34.017 +4.115s 28
Fahrer Team Zeit Rückstand Runden
1. Max Verstappen Red Bull 1:29.902   23
2. Charles Leclerc Ferrari 1:30.277 +0.375s 30
3. Carlos Sainz Ferrari 1:30.507 +0.605s 29
4. Esteban Ocon Alpine 1:30.707 +0.805s 30
5. Sergio Perez Red Bull 1:30.800 +0.898s 27
6. Lando Norris McLaren 1:31.030 +1.128s 24
7. Daniel Ricciardo McLaren 1:31.034 +1.132s 23
8. Lewis Hamilton Mercedes 1:31.131 +1.229s 27
9. Valtteri Bottas Mercedes 1:31.180 +1.278s 27
10. Pierre Gasly Alpha Tauri 1:31.188 +1.286s 31
11. George Russell Williams 1:31.237 +1.335s 24
12. Antonio Giovinazzi Alfa Romeo 1:31.263 +1.361s 29
13. Fernando Alonso Alpine 1:31.289 +1.387s 27
14. Kimi Räikkönen Alfa Romeo 1:31.328 +1.426s 26
15. Nicholas Latifi Williams 1:31.337 +1.435s 30
16. Yuki Tsunoda Alpha Tauri 1:31.404 +1.502s 32
17. Sebastian Vettel Aston Martin 1:31.593 +1.691s 33
18. Lance Stroll Aston Martin 1:32.041 +2.139s 31
19. Nikita Mazepin Haas 1:32.474 +2.572s 30
20. Mick Schumacher Haas 1:34.017 +4.115s 28
Mehr zum Thema Max Verstappen
Perez & Verstappen - Formel 1 - GP USA 2021
Aktuell
Lewis Hamilton - Max Verstappen - GP Brasilien 2021
Aktuell
Hamilton & Verstappen - GP Katar 2021
Aktuell
Mehr anzeigen