Max Verstappen - Red Bull - Formel 1 -GP Mexiko - 5. November 2021 Motorsport Images
Sergio Perez - Red Bull - Formel 1 -GP Mexiko - 5. November 2021
Charles Leclerc - Ferrari - Formel 1 -GP Mexiko - 5. November 2021
Sergio Perez - Red Bull - Formel 1 -GP Mexiko - 5. November 2021
Sergio Perez - Red Bull - Formel 1 -GP Mexiko - 5. November 2021 53 Bilder

F1 GP Mexiko 2021 - Ergebnis Training 2

F1 GP Mexiko 2021 - Ergebnis Training 2 Verstappen deutlich vor Mercedes

Im zweiten Freien Training zum GP Mexiko hat Max Verstappen klar die schnellste Runde gedreht. Der Red-Bull-Pilot verwies die Mercedes-Konkurrenz um mehr als vier Zehntel auf die weiteren Plätze. Getriebe-Probleme gab es bei George Russell und Daniel Ricciardo.

Nachdem Mercedes in der Auftaktsession noch die beiden vorderen Plätze im Klassement eingenommen hatte, drehte Max Verstappen den Spieß in der zweiten Übungseinheit um. Bei den Qualifying-Simulationen auf den weichen Reifen absolvierte der Holländer den 4,304 Kilometer langen Kurs in 1:17.301 Minuten. Dieses Tempo konnte niemand mitgehen.

Der erste Verfolger von Verstappen hieß Valtteri Bottas. Dem Finnen fehlten am Ende aber schon mehr als vier Zehntel zur Bestmarke. Lewis Hamilton reihte sich ein weiteres Zehntel dahinter auf der dritten Position ein. Bei den Silberpfeilen muss man über Nacht noch also noch etwas Speed finden, will man noch ein Wörtchen um die Pole Position mitreden.

Perez hinter den Mercedes

Immerhin gelang es den Sternfahrern den zweiten Red Bull von Sergio Perez in Schach zu halten. Der Lokalmatador ließ vor allem im letzten Sektor einige Zehntel liegen, wodurch er am Ende nur auf Rang vier landete. Das wird spannend, ob sich Perez am Samstag noch für einen Startplatz in der ersten Reihe qualifizieren kann.

Carlos Sainz - Ferrari - Formel 1 -GP Mexiko - 5. November 2021
Wilhelm
Carlos Sainz war am Freitag der erste Verfolger der beiden Top-Teams. Es fehlt aber mehr als eine Sekunde auf die Spitze.

Um die Plätze hinter den beiden Top-Teams streiten sich Alpha-Tauri-Pilot Pierre Gasly und die beiden Ferrari-Fahrer. Im zweiten Training hatte hier Carlos Sainz die Nase ganz knapp vor Gasly und seinem Teamkollegen Charles Leclerc. Dem Trio fehlte allerdings schon mehr als eine Sekunde auf die Bestzeit. Yuki Tsunoda reihte sich auf Rang acht ein. Der Japaner rückt aber am Sonntag wegen einer Motorenstrafe ans Ende des Feldes zurück.

Davon profitieren könnte Sebastian Vettel, der sich im zweiten Training die neuntschnellste Zeit notieren ließ. Neben einer guten Pace sorgte der Heppenheimer aber auch für eine kleine Slapstick-Einlage. In der Boxengasse bog der Aston Martin mit der Startnummer fünf überraschend etwas zu früh bei der McLaren-Garage ab, wo er direkt verscheucht wurde. "Ich habe einfach nicht richtig hingeschaut", erklärte Vettel den kleinen Fauxpas.

Mick Schumacher - Haas - Formel 1 -GP Mexiko - 5. November 2021
Motorsport Images
Mick Schumacher profitierte von den Problemen der Konkurrenz.

Getriebeprobleme bei Russell und Ricciardo

Mick Schumacher konnte mit dem Trainingsfreitag ebenfalls zufrieden sein. Der Haas-Rookie landete am Ende auf Rang 16. Doch der gute Eindruck täuscht ein wenig. Lance Stroll direkt hinter ihm verzichtete komplett auf schnelle Runden, weil er mit einer Motorenstrafe sowieso von ganz hinten losfährt. Die beiden Williams kämpften mit technischen Problemen. George Russell konnte wegen eines Getriebeproblems gerade einmal zwei Runden drehen.

Auch bei McLaren kämpften die Mechaniker mit dem Getriebe. Für Daniel Ricciardo sorgte ein Problem mit der Schaltbox für ein vorzeitiges Ende nach sieben Runden. Teamkollege Lando Norris konnte den Speed der Konkurrenz von Ferrari noch nicht mitgehen. 1,6 Sekunden Rückstand bedeutete am Ende Platz 12 für den jungen Briten. "Wir haben aber schon ein paar Ideen, wie wir das Auto morgen umbauen müssen"; zeigte sich Norris optimistisch.

GP Mexiko 2021 - Ergebnis Training 2

Fahrer Team Zeit Abstand Runden
1. Max Verstappen Red Bull 1:17.301   28
2. Valtteri Bottas Mercedes 1:17.725 +0.424s 31
3. Lewis Hamilton Mercedes 1:17.810 +0.509s 26
4. Sergio Perez Red Bull 1:17.871 +0.570s 26
5. Carlos Sainz Ferrari 1:18.318 +1.017s 29
6. Pierre Gasly Alpha Tauri 1:18.429 +1.128s 29
7. Charles Leclerc Ferrari 1:18.605 +1.304s 28
8. Yuki Tsunoda Alpha Tauri 1:18.644 +1.343s 31
9. Sebastian Vettel Aston Martin 1:18.681 +1.380s 32
10. Fernando Alonso Alpine 1:18.732 +1.431s 27
11. Kimi Räikkönen Alfa Romeo 1:18.841 +1.540s 25
12. Lando Norris McLaren 1:18.979 +1.678s 27
13. Antonio Giovinazzi Alfa Romeo 1:19.227 +1.926s 31
14. Esteban Ocon Alpine 1:19.431 +2.130s 37
15. Daniel Ricciardo McLaren 1:19.521 +2.220s 7
16. Mick Schumacher Haas 1:19.620 +2.319s 30
17. Lance Stroll Aston Martin 1:19.730 +2.429s 36
18. Nicholas Latifi Williams 1:20.820 +3.519s 17
19. Nikita Mazepin Haas 1:21.581 +4.280s 28
20. George Russell Williams keine Zeit --- 2
Fahrer Team Zeit Abstand Runden
1. Max Verstappen Red Bull 1:17.301   28
2. Valtteri Bottas Mercedes 1:17.725 +0.424s 31
3. Lewis Hamilton Mercedes 1:17.810 +0.509s 26
4. Sergio Perez Red Bull 1:17.871 +0.570s 26
5. Carlos Sainz Ferrari 1:18.318 +1.017s 29
6. Pierre Gasly Alpha Tauri 1:18.429 +1.128s 29
7. Charles Leclerc Ferrari 1:18.605 +1.304s 28
8. Yuki Tsunoda Alpha Tauri 1:18.644 +1.343s 31
9. Sebastian Vettel Aston Martin 1:18.681 +1.380s 32
10. Fernando Alonso Alpine 1:18.732 +1.431s 27
11. Kimi Räikkönen Alfa Romeo 1:18.841 +1.540s 25
12. Lando Norris McLaren 1:18.979 +1.678s 27
13. Antonio Giovinazzi Alfa Romeo 1:19.227 +1.926s 31
14. Esteban Ocon Alpine 1:19.431 +2.130s 37
15. Daniel Ricciardo McLaren 1:19.521 +2.220s 7
16. Mick Schumacher Haas 1:19.620 +2.319s 30
17. Lance Stroll Aston Martin 1:19.730 +2.429s 36
18. Nicholas Latifi Williams 1:20.820 +3.519s 17
19. Nikita Mazepin Haas 1:21.581 +4.280s 28
20. George Russell Williams keine Zeit --- 2
Formel 1 Aktuell Verstappen - Hamilton - GP Saudi-Arabien 2021 Formel Schmidt GP Saudi-Arabien Knallt’s im WM-Finale?

Die Formel 1 hat ihr großes Finale. Was erwartet uns im letzten Showdown?

Mehr zum Thema GP Mexiko (Formel 1)
Red Bull - Formel 1 - GP Mexiko 2021
Aktuell
Ferrari - GP Mexiko 2021
Aktuell
Kimi Räikkönen - Alfa Romeo - GP Mexiko 2021
Aktuell
Mehr anzeigen