Sergio Perez - Red Bull - Formel 1 - GP Monaco - 2021 Motorsport Images
Sebastian Vettel - Aston Martin - Formel 1 - GP Monaco - 20. Mai 2021
Charles Leclerc - Ferrari - Formel 1 - GP Monaco - 20. Mai 2021
Mick Schumacher - Haas F1 - Formel 1 - GP Monaco - 20. Mai 2021
Fernando Alonso - Alpine - Formel 1 - GP Monaco - 20. Mai 2021 51 Bilder

GP Monaco 2021 - Ergebnis Training 1: Perez vorn

F1 GP Monaco 2021 - Ergebnis Training 1 Perez mit Bestzeit zum Auftakt

GP Monaco

Sergio Perez schnappte sich beim ersten Schaulaufen in Monaco die Bestzeit. Der Red Bull-Pilot verwies seinen Teamkollegen Max Verstappen auf Platz drei. Dazwischen schob sich Carlos Sainz im Ferrari.

Der Grand Prix von Monaco ist eröffnet. Am Donnerstagmorgen drehten die Formel 1-Autos ihre ersten Runden im Leitplankendschungel und beschallten die Häuserschluchten des Fürstentums. Dabei war schon einiges an Action geboten.

Alonso küsst die Planke

Fernando Alonso touchierte mit seinem Alpine A521 die Streckenbegrenzung vorne links in der letzten Kurve vor Start und Ziel und musste zum Teilewechsel an die Box kommen. Charles Leclerc ist offenbar von einem Fluch befallen. Der Ferrari-Pilot kam bei seinem Heimrennen noch nie ins Ziel und war gezwungen, nach nur vier Runden mit einem Getriebeproblem in der Garage zu parken.

Alle anderen Piloten groovten sich nach zwei Jahren Pause gemächlich wieder auf dem 3,337 Kilometer langen Kurs ein. Die Bestzeit ließ sich Sergio Perez notieren. Mit Soft-Reifen war seine Rundenzeit von 1.12,487 Minuten das Maß der Dinge. Damit ging der Punkt im Teamduell zwar an den Mexikaner, aber Teamkollege Max Verstappen hatte seine um nur 0,161 Sekunden langsamere Zeit mit Medium-Reifen absolviert. Das reichte für Rang drei. Dazwischen schob sich Carlos Sainz im Ferrari, bei dem es deutlich reibungsloser ablief als bei seinem Teamkollegen.

Carlos Sainz - Ferrari - Formel 1 - GP Monaco - 20. Mai 2021
Motorsport Images
Carlos Sainz schob sich zwischen die Red Bull-Piloten.

Ricciardo noch nicht bei Musik

Insgesamt ist die Stimmung bei Red Bull wohl gut, das hier als einer der Favoriten gehandelt wird. Auch Pierre Gasly aus dem Schwesterteam lieferte eine gute Leistung ab. Im Alpha Tauri AT02 reihte er sich auf der vierten Position ein. Bei Mercedes ließ man es etwas gemächlicher angehen. Lewis Hamilton und Valtteri Bottas nahmen die Plätze fünf und sechs ein. Nach ein paar Runden auf den etwas weicheren Reifen zog man wieder die harten Gummis auf und wechselte zum Schluss wieder auf Medium.

Bei McLaren klaffte eine große Lücke. Lando Norris, der erst seinen Vertrag bei den Briten verlängerte, dürfte mit Platz sieben zufrieden sein. Ganz im Gegensatz zu Daniel Ricciardo, der es nicht über Platz 15 hinaus schaffte. Dafür gelang Sebastian Vettel der Sprung in die Top-Ten. Er schaffte Position acht vor Yuki Tsunoda, der seine ersten Kilometer überhaupt in Monaco abspulte. Kimi Räikkönen komplettiert die Top-Ten im Alfa Romeo C41. Insgesamt geht es im Mittelfeld einmal mehr richtig eng zu.

Lando Norris - McLaren - Formel 1 - GP Monaco - 20. Mai 2021
Motorsport Images
Lando Norris lieferte ein gutes erstes Training ab.

Mazepin schlägt Schumacher

Mick Schumacher musste sich Nikita Mazepin beugen. Das Duell zwischen den beiden Haas F1-Piloten wechselte immer wieder hin und her. Letztlich hatte aber Mazepin mit zwei Zehnteln die Nase vorn.

GP Monaco 2021 - Ergebnis Training 1

Fahrer Team Zeit Rückstand Runden
1. Sergio Perez Red Bull 1:12.487 min   36
2. Carlos Sainz Ferrari 1:12.606 +0.119s 32
3. Max Verstappen Red Bull 1:12.648 +0.161s 39
4. Pierre Gasly Alpha Tauri 1:12.929 +0.442s 37
5. Lewis Hamilton Mercedes 1:12.995 +0.508s 34
6. Valtteri Bottas Mercedes 1:13.131 +0.644s 36
7. Lando Norris McLaren 1:13.236 +0.749s 31
8. Sebastian Vettel Aston Martin 1:13.732 +1.245s 33
9. Yuki Tsunoda Alpha Tauri 1:13.746 +1.259s 39
10. Kimi Räikkönen Alfa Romeo 1:14.081 +1.594s 31
11.Lance Stroll Aston Martin 1:14.090 +1.603s 33
12. Antonio Giovinazzi Alfa Romeo 1:14.106 +1.619s 27
13. Fernando Alonso Alpine  1:14.205 +1.718s 37
14. Nicholas Latifi Williams 1:14.268 +1.781s 41
15. Daniel Ricciardo McLaren 1:14.281 +1.794s 36
16. Esteban Ocon Alpine  1:14.320 +1.833s 37
17. Nikita Mazepin Haas  1:14.616 +2.129s 33
18. Mick Schumacher Haas  1:14.801 +2.314s 35
19. George Russell Williams 1:14.840 +2.353s 35
20. Charles Leclerc Ferrari 1:19.618 +7.131s 4
Fahrer Team Zeit Rückstand Runden
1. Sergio Perez Red Bull 1:12.487 min   36
2. Carlos Sainz Ferrari 1:12.606 +0.119s 32
3. Max Verstappen Red Bull 1:12.648 +0.161s 39
4. Pierre Gasly Alpha Tauri 1:12.929 +0.442s 37
5. Lewis Hamilton Mercedes 1:12.995 +0.508s 34
6. Valtteri Bottas Mercedes 1:13.131 +0.644s 36
7. Lando Norris McLaren 1:13.236 +0.749s 31
8. Sebastian Vettel Aston Martin 1:13.732 +1.245s 33
9. Yuki Tsunoda Alpha Tauri 1:13.746 +1.259s 39
10. Kimi Räikkönen Alfa Romeo 1:14.081 +1.594s 31
11.Lance Stroll Aston Martin 1:14.090 +1.603s 33
12. Antonio Giovinazzi Alfa Romeo 1:14.106 +1.619s 27
13. Fernando Alonso Alpine  1:14.205 +1.718s 37
14. Nicholas Latifi Williams 1:14.268 +1.781s 41
15. Daniel Ricciardo McLaren 1:14.281 +1.794s 36
16. Esteban Ocon Alpine  1:14.320 +1.833s 37
17. Nikita Mazepin Haas  1:14.616 +2.129s 33
18. Mick Schumacher Haas  1:14.801 +2.314s 35
19. George Russell Williams 1:14.840 +2.353s 35
20. Charles Leclerc Ferrari 1:19.618 +7.131s 4
Mehr zum Thema Red Bull F1
Max Verstappen - GP USA 2021
Aktuell
Pierre Gasly - Alpha Tauri - Formel 1 - GP Russland - Sotschi - 24. September 2021
Aktuell
Red Bull - Showrun - New York - 2021
Aktuell
Mehr anzeigen