6 Ausgaben testen + attraktive Prämie sichern!

6 Ausgaben auto motor und sport mit 25% Preisvorteil zum Preis von nur 17,60 € (ggf. zzgl. 1 € Zuzahlung) testen.

Dazu eine unserer zahlreichen attraktiven Prämien sichern!

Weitere Infos und Bestellung HIER!

Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Grid Girls GP Italien 2017

Die heißen Mädels von Monza

Formel 1 - Grid Girls - GP Italien - Monza - 2017 Foto: ams 47 Bilder

Mit der Grid Girl-Parade hatte der Rennsonntag in Monza schon vor dem Start einen echten Höhepunkt zu bieten. Wir zeigen Ihnen die Bilder der heißen italienischen Mädels in unserer Galerie.

04.09.2017 3 Kommentare

Wer zur Formel 1 in den Königlichen Park nach Monza kommt, der kann etwas erleben. So schnell, wie auf der italienischen Highspeed-Strecke, sind die Autos sonst im ganzen Jahr nicht unterwegs. Und auch in Sachen Atmosphäre kann dem Traditionsrennen in der Lombardei so leicht kein anderer Grand Prix das Wasser reichen.

Die italienische Leidenschaft ist nicht nur bei der großen Podiumsparty auf der Zielgeraden zu spüren. Schon vor dem Start glüht in Monza der Asphalt. Das liegt vor allem an den heißen Grid Girls, die noch vor den Autos elegant und sexy über Vollgaspassage flanieren durften. Mama mia! Bella Italia!

Monza-Grid-Girls in unterschiedlichen Outfits

Sponsor Heineken hatten den Damen ein paar luftige Outfits auf den Leib geklöppelt. Mal knapper, mal weiter – hier war für jeden Geschmack das Passende dabei. Nur in Sachen Schuhmode setzten die Mode-Designer auf einen Einheitslook.

Zum Glück spielte am Sonntag das Wetter mit. Am Samstag standen die Damen bei ihrem Einsatz vor dem Formel-2-Rennen noch im Regen. Umso mehr strahlten die Damen dann 24 Stunden später beim Start der Königsklasse in der Sonne.

Unseren Fotografen verdrehten die Girls gewaltig die Köpfe. Das Ergebnis können Sie sich in der Bildergalerie anschauen.

Neuester Kommentar

Abseits persoenlicher Praeferenzen bestechen die eigentlich aus allen Laendern hier abgebildeten Girls mit aeusserst exquisitem Aeusseren. Aber das Besondere im Rahmen des Italien-GP ist der zusaetzliche Aspekt einer modischen Darbietung. Wahrscheinlich entstand die Idee, weil sich die Schneider ... pardon - die Couturiers nicht auf einen gemeinsamen Stil einigen konnten. Das waer' typisch. Aber in Italien ist so eine Vielfalt locker machbar - denn da sieht jeder Schnitt gut aus.

Goetz Kaufmann 6. September 2017, 21:06 Uhr
Neues Heft
Heftvorschau auto motor und sport, Ausgabe 24/2017
Heft 24 / 2017 9. November 2017 182 Seiten Heftinhalt anzeigen Jetzt für 3,90 € kaufen Artikel einzeln kaufen
3D Felgenkonfigurator
Anzeige
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden