Vettel vs. Hamilton - Formel 1 - GP China - Shanghai - 14. April 2018 xpb
Vettel vs. Hamilton - Formel 1 - GP China - Shanghai - 14. April 2018
Lewis Hamilton - Mercedes - Formel 1 - GP Frankreich - Circuit Paul Ricard - Le Castellet - 23. Juni 2018
Sebastian Vettel - Ferrari - GP Deutschland 2018
Valtteri Bottas - Mercedes - Formel 1 - GP Aserbaidschan - 29. April 2018
21 Bilder

Formel 1 Halbjahres-Noten 2018

Vettel macht zwei Fehler zu viel

In der Schule gibt es im Sommer die Jahreszeugnisse. In der Formel 1 wird Halbzeitbilanz gezogen. Welcher Fahrer konnte sich besonders ins Rampenlicht fahren? Der Durchschnitt unserer Fahrernoten hält einige Überraschungen parat.

In der WM-Wertung führt Lewis Hamilton nach 12 Rennen klar mit 24 Punkten vor Sebastian Vettel. Und dieses Verhältnis spiegelt sich auch in unseren Durchschnittsnoten wieder. Mit seinen fünf Siegen konnte sich der Weltmeister regelmäßig gute Kritiken einfahren. Der Durchschnitt seiner Noten ergibt einen Bestwert von 8,67.

Kein Fahrer ohne Fehler

Hamilton& Vettel - GP Frankreich 2018
sutton-images.com
Hamilton und Vettel zeigten beide ein paar schwache Momente.

Für einen WM-Führenden ist das allerdings kein überragender Wert. Hamilton hatte auch einige Wochenenden – wie zum Beispiel China oder Kanada – zu verbuchen, an denen er hinter Teamkollege Valtteri Bottas klar die zweite Geige spielte. Selbst bei seinem Sieg in Aserbaidschan wäre Hamilton eigentlich hinter dem Finnen ins Ziel gekommen, hätte der sich nicht einen Last-Minute-Plattfuß eingefahren.

Sebastian Vettel konnte das Teamduell gegen Kimi Räikkönen deutlicher für sich entscheiden. Dass er in den Durchschnittsnoten zur Halbzeit trotzdem hinter Hamilton liegt, hat einen einfachen Grund: Der Heppenheimer leistete sich einfach zwei gravierende Fehler zu viel, die den Mittelwert ordentlich in die Tiefe ziehen. Seine Kollision mit Bottas in Frankreich und der Crash in Hockenheim drücken den Schnitt auf 8,50. Das reicht nur zu Platz 2 in unserem Ranking.

Alonso besser als sein Auto

Fernando Alonso - GP China 2018
Wilhelm
Alonso zeigte in der ersten Saisonhälfte, dass er noch längst nicht zum alten Eisen gehört.

Im Gegensatz zur Fahrerwertung nach WM-Punkten zeigt unsere Noten-Tabelle auch, wer sich im Mittelfeld häufiger ins Rampenlicht fahren konnte. Dabei sorgte vor allem Fernando Alonso immer wieder für Highlights. Hinter den Piloten von Ferrari und Mercedes landete der Spanier auf Rang 5 in unserem Halbzeit-Ranking. Es zeigt deutlich, dass er von seinen Fähigkeiten eigentlich noch längst nicht in Rente gehen müsste.

In unseren Durchschnittsnoten fallen aber auch negative Leistungen direkt ins Auge. Max Verstappen, der in den vergangenen Jahren immer weit oben mitgemischt hat, erwischte einen Saisonstart voller Pleiten. Nach der Fehlerserie in den ersten Rennen findet sich der Niederländer nur in der unteren Hälfte der Liste wieder. Erst ab Montreal lief es wieder besser, wodurch Verstappen die Bilanz wenigstens noch etwas nach oben korrigieren konnte.

F1-Halbjahres-Noten 2018

Hier haben wir die Durchschnittsnoten des F1-Jahrgangs 2018 in Kurzform für Sie aufgelistet. In der Galerie blicken wir noch einmal auf die individuellen Highlights jedes Fahrers und geben Auskunft über die individuellen Bilanzen im teaminternen Qualifying-Duell und die durchschnittlichen Startplätze.

  1. Lewis Hamilton: Ø 8,67
  2. Sebastian Vettel: Ø 8,50
  3. Valtteri Bottas: Ø 8,25
  4. Kimi Räikkönen: Ø 8,00
  5. Fernando Alonso: Ø 8,00
  6. Daniel Ricciardo: Ø 7,75
  7. Kevin Magnussen: Ø 7,67
  8. Nico Hülkenberg: Ø 7,50
  9. Esteban Ocon: Ø 7,33
  10. Charles Leclerc: Ø 7,08
  11. Carlos Sainz: Ø 6,92
  12. Max Verstappen: Ø 6,83
  13. Sergio Perez: Ø 6,58
  14. Pierre Gasly: Ø 6,33
  15. Romain Grosjean: Ø 5,92
  16. Marcus Ericsson: Ø 5,83
  17. Stoffel Vandoorne: Ø 5,83
  18. Brendon Hartley: Ø 5,42
  19. Sergey Sirotkin: Ø 4,75
  20. Lance Stroll: Ø 4,67
Zur Startseite
Motorsport Neuigkeiten Fernando Alonso - GP England 2018 McLaren muss 2019 Ersatz suchen Formel-1-Rücktritt von Fernando Alonso
Mehr zum Thema Lewis Hamilton
Lewis Hamilton - GP Monaco 2018
Neuigkeiten
Start - GP Spanien 2019
Neuigkeiten
Hamilton & Vettel - Formel 1 - GP Aserbaidschan 2019
Neuigkeiten