Start - GP Kanada 2015 Wilhelm

F1 Kalender 2016

Die Formel 1-Termine für die Saison 2016

Der F1-Kalender für 2016 ist offiziell fix. Im Programm für die neue Saison stehen 21 Formel 1-Termine in 9 Monaten. Wir zeigen Ihnen, wo die Königsklasse im kommenden Jahr unterwegs, ist.

Der Formel 1-Kalender 2016 war eine schwere Geburt. Der erste Entwurf enthielt viele Termine, mit denen die F1-Veranstalter nicht zufrieden waren. Die Sommerpause musste ausgebaut werden. Der Start in das Jahr in Melbourne wurde auf den 20. März vorgezogen. Auch die Anzahl von 21 Rennen im Jahr 2016 stand in der Kritik.

Formel 1-Kalender 2016

Am Umfang des Programms wurde am Ende nicht gerüttelt. In der Sitzung des FIA-Weltrats am 2. Dezember wurde beschlossen, dass ein Termin mehr erlaubt wird als eigentlich vorgesehen ist. Puristen klagen, dass der Stellenwert jedes einzelnen Grand Prix durch die inflationäre Ausdehnung des Kalenders verringert wird. Ein Formel 1-Rennen ist nichts Besonderes mehr.

Im Vergleich zu den 19 Rennen im Jahr 2015 kommen zwei GP-Veranstaltungen hinzu. Der Grand Prix von Deutschland feiert nach einem Jahr Abstinenz durch den Nürburgring-Verkauf sein Comeback. In Hockenheim wird am 31. Juli das letzte Rennen vor der 4-wöchigen Sommerpause gestartet.

Ganz neu im Kalender 2016 ist das Rennen in Aserbaidschan. Unter dem Namen GP Europa rollt die Königsklasse erstmals auf einem neuen Stadtkurs in Baku an der Küste des kaspischen Meeres. Kritiker werfen Bernie Ecclestone vor, dass er die Formel 1 von den traditionellen Rennstrecken in neureiche Länder ohne Motorsport-Historie und ohne Fans verpflanzt. Wir sind gespannt, wie lange sich Baku im Kalender halten kann.

Die letzte Änderung im Kalender kam mit der Verabschiedung durch den FIA-Weltrat. Das Rennen in Mexico-City rückte um eine Woche nach vorne und bildet nun mit dem GP USA eine sogenannte Back-to-Back-Veranstaltung. Dafür steht nun der Grand Prix von Brasilien einzeln. Saisonabschluss ist wie schon 2015 am letzten November-Wochenende in Abu Dhabi.

F1-Testfahrten 2016

Auch die Temine für die Formel 1-Testfahrten 2016 stehen bereits fest. Die F1-Teams müssen 2016 mit nur noch 2 Testwochen auskommen. Die jeweils 4-tägigen Probefahrten finden auf der Grand Prix-Strecke von Barcelona statt. Die erste Teswoche geht von 22.2. bis 25.2.2016, die zweite vom 1.3. bis zum 4.3.

Alle F1-Termine des vorläufigen Formel 1-Kalenders für 2016 entnehmen sie der Tabelle.

F1-Kalender 2016

Termin Land Ort
20. März 2016 Australien Melbourne
3. April 2016 Bahrain Sakhir
17. April 2016 China Shanghai
1. Mai 2016 Russland Sochi
15. Mai 2016 Spanien Barcelona
29. Mai 2016 Monaco Monte Carlo
12. Juni 2016 Kanada Montreal
19. Juni 2016 Aserbaidschan Baku
3. Juli 2016 Österreich Spielberg
10. Juli 2016 England Silverstone
24. Juli 2016 Ungarn Budapest
31. Juli 2016 Deutschland Hockenheim
28. August 2016 Belgien Spa-Francorchamps
4. September 2016 Italien Monza
18. September 2016 Singapur Singapur
2. Oktober 2016 Malaysia Sepang
9. Oktober 2016 Japan Suzuka
23. Oktober 2016 USA Austin
30. Oktober 2016 Mexiko Mexiko City
13. November 2016 Brasilien Sao Paulo
27. November 2016 Abu Dhabi Abu Dhabi
Motorsport Aktuell Baku City Circuit - Aserbaidschan - GP3 Test Drive - 2016 Baku im Onboard-Video Action-Bilder aus Aserbaidschan

Die Formel 1 ist bereit für die Premiere in Aserbaidschan.

Das könnte Sie auch interessieren
Formel Schmidt - GP Japan 2019
Aktuell
Grand Prix Miami - Formel 1 - 2021
Aktuell
Max Verstappen - Honda RA272 - Motegi - 2019
Aktuell