Formel 1 live

Bahrain-Test im Live-Ticker

Ferrari F14T - 2014 - Formel 1 - Jerez Foto: Baldauf / SB-Medien 59 Bilder

Die Formel 1-Generation 2014 absolviert in Bahrain den letzten Test vor dem Saisonstart und auto motor und sport ist vor Ort live dabei. Am Mittwoch (19.2.2014) meldet sich unser beliebter Formel 1-Ticker erstmals vom Bahrain International Circuit. Für die Fans ist früh Aufstehen angesagt!

Hier geht's direkt zum Live-Ticker: ticker.auto-motor-und-sport.de

So viele Fragen blieben vor einer zweiten Testwoche wohl noch nie offen. Hat Renault seine Probleme in den Griff bekommen? Konnte Red Bull sein Auto so umbauen, dass die Hitzeschäden im Heck nicht mehr auftreten? Fährt Mercedes in Sachen Zuverlässigkeit wieder allen davon? Oder wird es allen Autos bei Temperaturen über 20°C zu heiß unter der Verkleidung?

Neue Technik beim Bahrain-Test

Fans und Experten sind nach dem viertägigen Aufgalopp in Jerez gespannt, wie sich das Bild verändert hat. Zweieinhalb Wochen hatten alle Teams Zeit, die Mängellisten abzuarbeiten und erste Reparaturen vorzunehmen. Bei vielen Teams erwarten wir zudem die ersten großen Technik-Update-Pakete. Die Ingenieure haben Experimente mit neuen Nasen angekündigt. Bei Sauber soll sogar das halbe Auto neu sein.

Und dann dürfen sich die Fans auch noch auf einen Renner freuen, von dem wir bisher fast noch gar nichts gesehen haben. Lotus plant kurz vor dem Auftakt am Mittwoch seinen neuen E22 zu enthüllen. Wie schlägt sich der schwarz-goldene Renner mit den Walross-Stoßzähnen beim ersten Kräftemessen mit der Konkurrenz? Können Grosjean und Maldonado die verlorene Zeit noch aufholen?

Formel 1-Live-Ticker vom Test in Bahrain

Die Antworten auf all die wichtigen Fragen liefern wir Ihnen wie immer im Minutentakt in unserem Live-Ticker. Dazu gibt es wie gewohnt fundierte Technik-Analysen, exklusive Hintergrund-Infos und natürlich jede Menge exklusive Bilder aus der Boxengasse und dem Fahrerlager. Auch unterwegs verpassen Sie dank der optimierten Ticker-Ansicht auf unserer mobilen Webseite nichts.

Wenn Sie mit uns dabei sein wollen, wie Sebastian Vettel am Mittwoch (19.2.2014) erstmals die Red Bull-Garage verlässt, dann müssen Sie allerdings etwas früher aufstehen als gewohnt. Wegen der Zeitverschiebung sind alle Sitzungen 2 Stunden vorgezogen. Gefahren wird somit täglich von 7.00 bis 15.00 Uhr. In den beiden Testwochen (19. bis 22.2. und 27.2. bis 2.3.) meldet sich der >> Live-Ticker immer ab 6.45 Uhr.

Zur Einstimmung haben wir in unserer Galerie noch einmal die Highlights vom Test in Jerez zusammengestellt.

Neues Heft
Top Aktuell Sebastian Vettel - GP Brasilien 2018 Radio Fahrerlager GP Brasilien FIA lässt Vettel für Waage blechen
Beliebte Artikel Felipe Massa - Williams - Jerez-Test - F1 2014 Top-Speed-Liste von Jerez Mercedes-Motor mit Power-Vorteil? Robin Frijns - Caterham - Formel 1 - Jerez - Test - 30. Januar 2014 Formel 1-Design-Charts Die Hitliste der Hässlichkeit
Anzeige
Sportwagen Subaru WRX STI Diamond Edition Subaru WRX STI Diamond Edition 354 PS aus Südafrika Speed Buster BMW M5 BMW 5er-Tuning Bis zu 747 PS im M5 sind möglich
Allrad Jeep Gladiator JT Pickup Jeep Wrangler Gladiator (2019) Erste Bilder durchgesickert Toyota Tundra Kalifornien Toyota Tundra im Waldbrand-Einsatz Retten bis das Rücklicht schmilzt
Oldtimer & Youngtimer Mercedes 220SE Coupé (1958) Wiesenthal Mercedes-Sammlung Wiesenthal 220 SE aus Erstbesitz Porsche Carrera GT Werksrestaurierung Porsche Classic Carrera GT 13 Jahre alt, aber jetzt fabrikneu