6 Ausgaben testen + attraktive Prämie sichern!

6 Ausgaben auto motor und sport mit 25% Preisvorteil zum Preis von nur 17,60 € (ggf. zzgl. 1 € Zuzahlung) testen.

Dazu eine unserer zahlreichen attraktiven Prämien sichern!

Weitere Infos und Bestellung HIER!

Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Formel 1-Motorhomes 2017

Die rollenden Formel 1-Burgen

Fahrerlager - Formel 1 - GP Spanien - 11. Mai 2017 Foto: sutton-images.com 44 Bilder

Zum Start der Europa-Saison bringen die Formel 1-Teams traditionell ihr eigenes Zuhause mit – die Motorhomes. Wir haben die Pracht-Bauten im Fahrerlager von Barcelona genauer unter die Lupe genommen.

11.05.2017 Bianca Leppert

Kennen Sie den neuesten Lifestyle-Trend Glamping? Nein? Nun ja, die Formel 1 betreibt mit ihren Hospitality-Palästen ähnliches. Glamping ist ein Mix aus Glamour und Camping. Sprich: Luxus-Camping. Und genau so könnte man den Aufenthalt in den aufwendigen Glasbauten im Fahrerlager auch bezeichnen. Mit viel Aufwand designt, mit Akribie in Einzelteilen zusammengebaut und mit Detailarbeit über das Wochenende gepflegt.

Neues Motorhome der FOM

Traditionell ist der Grand Prix von Spanien der Auftakt der Motorhome-Saison. Bei den Rennen in Australien, China, Bahrain und Russland wäre der Logistik-Aufwand für die Teams zu groß. Und so quetschen sich die mobilen Heime der Teams wie jedes Jahr an der Fahrerlager-Meile nebeneinander. Dieses Mal ist allerdings ein wenig mehr Platz als in der vergangenen Saison, weil Manor fehlt und es damit nur noch zehn Teams gibt. Wobei sich natürlich auch Honda, Pirelli, die FIA sowie die neuen Rechteinhaber der FOM (Formula One Management) ihr eigenes Plätzchen reservieren. Der Tempel von Bernie Ecclestone wurde dieses Jahr übrigens nicht aufgebaut.

Einige kleine Veränderungen am Design der mobilen Teamherbergen gibt es auch: So trägt die Fassade am Force India-Motorhome passend zum neuen Sponsor nun auch rosa Akzente. Bei Mercedes wurde im Seitenkasten-Look des Autos eine blau-grüne Welle auf die Außenwand lackiert. Und bei Sauber sorgt jetzt ein Streifen im Dunkelblau der Autos für einen Kontrast zum weißen Grundton.

Kaum war der Aufbau fertig wurden die Team-Tempel am Donnerstag auch gleich mal auf ihre Wasserfestigkeit getestet. Es goss wie aus Eimern. Drinnen war vom schlechten Wetter nichts zu spüren. Der Komfort-Standard reicht vom 5-Sterne-Modell wie bei Red Bull mit eigener Sonnen-Terrasse bis hin zu kleineren Varianten wie bei Haas F1. Abhängig vom Platzangebot ist auch die Gastfreundlichkeit: Während bei Red Bull in der Energy-Station Journalisten und Gäste im Obergeschoss bewirtet werden, bleibt man bei den kleineren Teams eher unter sich.

Eigene Dusche für die Fahrer

Die Fahrer schätzen die Motorhomes besonders. Sind sie doch meist mit eigenen Räumen für die Stars ausgestattet. “In dieser Umgebung kann man sich leichter vorbereiten”, meint Daniel Ricciardo von Red Bull. “Wir haben die Energy Station ja schon eine Weile und das bedeutet, dass wir auch in unseren Räumen etwas unterbringen können, das wir immer wieder finden. Das sind Kleinigkeiten, die uns zuhause fühlen lassen. Zum Beispiel unsere Lieblings-Snacks, Trainings-Geräte oder unsere eigene Dusche.”

In Sachen Logistik werden große Geschütze aufgefahren. Bei Ferrari, wo man zwei gleich große Würfel nebeneinander aufbaut - einer für das Team, der andere für die Journalisten - sind pro Gebäude acht LKW nötig. Den Aufbau stemmt beispielsweise bei Ferrari nicht die Kern-Mannschaft, sondern die deutsche Firma Bischoff und Scheck, die auch den Haas-Pavillon während der Europa-Saison zusammenbaut. Vom gleichen Unternehmen stammt auch die Konstruktion des McLaren-, des Sauber-, und des Pirelli-Pavillons.

In unserer Bildergalerie zeigen wir Ihnen alle Motorhomes der Teams in der Übersicht.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie uns Ihre Meinung.

Neues Heft
Heftvorschau auto motor und sport, Ausgabe 24/2017
Heft 24 / 2017 9. November 2017 182 Seiten Heftinhalt anzeigen Jetzt für 3,90 € kaufen Artikel einzeln kaufen
3D Felgenkonfigurator
Anzeige
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden