Podium - Formel 1 - GP Monaco - 23. Mai 2021 xpb
Start - Formel 1 - GP Monaco - 23. Mai 2021
Lewis Hamilton - Mercedes - Formel 1 - GP Monaco 2021
Valtteri Bottas - Mercedes - Formel 1 - GP Monaco 2021
Max Verstappen - Red Bull - Formel 1 - GP Monaco 2021 22 Bilder

F1-Noten GP Monaco 2021: Drei Bestoten

F1-Noten GP Monaco 2021 Drei Zehner bei Schlafwagen-GP

GP Monaco

Der GP Monaco war eine Schlaftablette. Trotzdem räumten gleich drei Fahrer die Bestnote ab. Sieger Max Verstappen und seine Verfolger Carlos Sainz und Lando Norris. Alle drei holten das Maximum aus ihren Autos und kamen ohne Fehler durch das Wochenende.

Der GP Monaco ist ein seltsames Rennen. Wer gewinnen will, muss am Samstagnachmittag die entscheidenden zwei Runden perfekt auf die Bahn zaubern und darf am Sonntag keinen Fehler mehr machen. Max Verstappen hat die Aufgabe in Summe am besten gelöst. Es war zwar einer schneller als der Red Bull-Pilot, doch Charles Leclerc bezahlte am Sonntag für einen Unfall, mit dem er am Samstag seine Pole Position besiegelte.

Und wer weiß, ob Verstappen nicht doch die Pole Position geholt hätte, hätte Leclerc seinen Ferrari nicht beim Versuch der Verbesserung in die Mauer genagelt. Auch Valtteri Bottas und Carlos Sainz waren überzeugt, dass sie den Speed für die Pole Position hatten. Sie hatten sie nur im ersten Anlauf im Q3 verpasst. Und eine zweite Chance gab es nicht mehr.

Sainz machte im Rennen vom vierten Startplatz das Beste aus einer Situation, über die er sich am Samstag noch mächtig ärgerte. Mehr als Platz 2 durfte der Spanier bei einem Start aus der zweiten Reihe nicht erwarten. Und genau den holte er sich. Der Speed war nicht so viel schlechter als der von Verstappen.

Lando Norris - Carlos Sainz - Formel 1 - GP Monaco - 23. Mai 2021
xpb
Carlos Sainz feierte mit seinem alten Kumpel Lando Norris auf dem Podium.

Vettels bestes Aston Martin-Rennen

Lando Norris war nie ein Siegkandidat. Doch der Engländer holte aus seinem McLaren mehr heraus als man dem Auto zutraute. Langsame Kurven sind nicht das Revier des MCL35M. Wie gut Norris wirklich war, zeigen der riesige Abstand zu Teamkollege Daniel Ricciardo und die geringe Distanz von 0,274 Sekunden auf die Pole Position. Norris setzte im Rennen seine starke Leistung fort. Verstappen und Sainz waren zu schnell für ihn, aber den Rest hatte er im Griff. Die Angriffe von Sergio Perez wehrte er souverän ab. Man kann getrost sagen: Die drei Männer auf dem Podest haben die Bestnote verdient.

Sebastian Vettel lieferte das beste Rennen ab, seit er bei Aston Martin unter Vertrag ist. Der 5. Platz schmeichelt dem Auto. Und er ist ein Zeichen dafür, dass er sich immer besser mit seinem grünen Gefährt anfreundet. Der Wermutstropfen ist, dass aus diesem Aston Martin kein Siegerauto mehr wird. Vettel zeigte in Monte Carlo alte Qualitäten. Er war schnell, fehlerlos und aggressiv. Pierre Gasly bekam es im Duell nach den Boxenstopps zu spüren. Vettel setzte sich in dem 275 km/h schnellen Leitplanken-Slalom zum Casino hoch durch. "Er hat mir zwei Meter und zwei Zentimeter Platz gelassen. Da habe ich lieber zurückgesteckt", meinte Gasly. Note 9 für einen wieder erstarkten Vettel.

Haas - Formel 1 - GP Monaco - 23. Mai 2021
Motorsport Images
Die beiden Haas-Piloten beharkten sich in der Loews-Kurve.

Fahrer-Noten GP Monaco

Hier sind Fahrer-Noten zum Monaco Grand Prix im Schnellüberblick. Die Einzelkritiken zu allen 20 Piloten finden Sie in der Galerie.

  • Lewis Hamilton: 6/10
  • Valtteri Bottas: 9/10
  • Max Verstappen: 10/10
  • Sergio Perez: 8/10
  • Lando Norris: 10/10
  • Daniel Ricciardo: 5/10
  • Sebastian Vettel: 9/10
  • Lance Stroll: 7/10
  • Fernando Alonso: 5/10
  • Esteban Ocon: 8/10
  • Charles Leclerc: 8/10
  • Carlos Sainz: 10/10
  • Pierre Gasly: 9/10
  • Yuki Tsunoda: 5/10
  • Kimi Räikkönen: 7/10
  • Antonio Giovinazzi: 8/10
  • Mick Schumacher: 4/10
  • Nikita Mazepin: 6/10
  • George Russell: 6/10
  • Nicholas Latifi: 6/10
Mehr zum Thema Lewis Hamilton
Formel Schmidt - GP Türkei - Teaser 2021
Aktuell
12/2020, Mercedes-AMG One GP Circuit Abu Dhabi
Sportwagen
Verstappen & Perez - Formel 1 - GP Türkei 2021
Aktuell
Mehr anzeigen