Hamilton - Mercedes - Barcelona Test 2 - 2015 Wilhelm
Hamilton - Mercedes - Barcelona Test 2 - 2015
Mercedes AMG W06 - Barcelona Test 2015 - Formel 1
Nico Rosberg - Mercedes - Formel 1-Test - Barcelona - 27. Februar 2015
Valtteri Bottas - Williams - Formel 1-Test - Barcelona - 22. Februar 2015
Felipe Massa - Williams - Formel 1-Test - Barcelona - 20. Februar 2015 20 Bilder

F1-Power Ranking vor dem Saisonstart

Enger Dreikampf um Platz 2

Die Testfahrten sind vorbei. Vorne ist das Bild klar. Mercedes liegt deutlich in Führung. Dahinter balgen sich Williams, Ferrari und Red Bull um Platz 2. Im Power Ranking sagen wir Ihnen, wer unserer Meinung nach in Australien die Nase vorne haben wird.

Es war das Horrorszenario der Formel 1. Mercedes fährt mit Abstand vorneweg. Zumindest im ersten Saisondrittel werden wir uns wohl wieder mit dem internen Zweikampf Rosberg vs. Hamilton anfreunden müssen. Nach Durchsicht aller Daten der 12 Testtage im Winter liegt Mercedes klar in Führung.

Der Vorsprung auf eine Runde beträgt auf einer Strecke wie Barcelona rund acht Zehntel. Im Rennen könnte er noch größer ausfallen. Der neue Mercedes-Motor kann jetzt durchweg volle Elektro-Power abrufen. Nicht mehr nur in der Qualifikation.

Dreikampf um Rang 2 hinter Mercedes

Auf Platz 2 kommt es im Augenblick zu einem Kopf-an Kopf-Rennen zwischen Williams, Ferrari und Red Bull. Mit leichten Vorteilen für Williams. Auch hier sticht wieder der Mercedes-Faktor im Rennen. Ferrari hat zu Beginn des Testwinters überrascht, zum Schluss aber etwas nachgelassen.

Red Bull hat von den drei Mercedes-Verfolgern den größten Pfeil im Köcher. Mit der kurzen Nase kommt auch ein neues Aero-Paket. Dann könnte Red Bull schnell wieder die Nummer zwei sein. Hier könnte es Überraschungen geben – nach oben und nach unten.

Power Ranking GP Australien 2015

Den detaillierten Formcheck aller 10 Teams gibt es in unserer Bildergalerie. Hier unser Power-Ranking vor Melbourne im Kurzüberblick:

  1. Mercedes
  2. Williams
  3. Ferrari
  4. Red Bull
  5. Lotus
  6. Toro Rosso
  7. Sauber
  8. Force India
  9. McLaren
  10. Manor Marussia
Motorsport Aktuell Marcus Ericsson - Sauber - Formel 1-Test - Barcelona - 19. Februar 2015 Formel 1 wird schneller Verbesserung von 1,6 bis 2,4 Sekunden

Interne Pirelli-Daten verraten es.

Mehr zum Thema Red Bull Racing
 Pierre Gasly  Alexander Albon
Aktuell
Verstappen -Hamilton - GP Ungarn 2019 - Budapest - Rennen
Aktuell
Lewis Hamilton - Max Verstappen - GP Ungarn 2019 - Budapest
Aktuell