Formel 1-Technik Video

Der letzte Großangriff von Ferrari

Ferrari F2012 Updates GP USA Brasililen Foto: Piola Animation 29 Bilder

Mit einer umfangreichen Technik-Offensive versuchte Ferrari das Ruder im Endspurt der Formel 1-Saison noch einmal herumzureißen. In unserer exklusiven Animation zeigen wir noch einmal die letzten aerodynamischen Veränderungen am F2012 für die Rennen in Austin und Sao Paulo.

Fernando Alonso brachte es nach dem großen Finale in Brasilien auf den Punkt: "Unser Auto war in dieser Saison einfach zu langsam." Mit McLaren oder Red Bull konnten die roten Autos nur mithalten, wenn die Konkurrenz Fehler machte oder die Bedingungen außergewöhnlich waren. Vor allem im Qualifying sahen Alonso und Teamkollege Massa kein Land.

Man kann Ferrari vorwerfen, dass die Updates nicht wie gewünscht gezündet haben. Dass die Ingenieure nicht alles versucht haben, kann man nicht behaupten. Bis zum Ende der Saison wurde der F2012 im Detail verbessert. Vor den Übersee-Trips nach Korea und Abu Dhabi bzw. Austin und Sao Paulo wurde jeweils noch ein Aerodynamik-Test im spanischen Idiada absolviert.

Ferrari-Updates nicht gut genug

Am Ende nützte der ganze Aufwand bekanntlich nichts. Drei Punkte fehlten Alonso in einem der spannendsten Finale aller Zeiten. Die letzten Verbesserungen brachten die rote Göttin zwar einen Schritt nach vorne, doch der war nicht gut genug. Immer wieder haderten die Ingenieure, dass die Daten aus dem Windkanal nicht auf der Strecke reproduziert werden können.

Wie Sie in der exklusiven Animation unseres Technik-Experten erkennen können, probierte Ferrari viel aus. Die Luftführung im Heck wurde in den letzten Rennen mehrmals geändert. Vom Heckflügel gab es gleich zwei neue Modelle. Im Video sehen Sie alle Updates im Detail. Die Erläuterungen zu den einzelnen Änderungen haben wir wie immer noch einmal zusätzlich in der Bildergalerie.

Neues Heft
Top Aktuell Max Verstappen - Formel 1 - GP USA - Austin - 2018 Fahrernoten GP USA 2018 Note 10 für die Titelverhinderer
Beliebte Artikel Fernando Alonso GP Brasilien 2012 Alonso bleibt gefasst "Wir brauchen ein schnelleres Auto" Sebastian Vettel GP Brasilien 2012 Sebastian Vettel Konkurrenz nicht immer ganz fair
Anzeige
Sportwagen Koenigsegg Ragnarok Teaser Koenigsegg Ragnarok (2019) Supersportwagen-Debüt in Genf Aston Martin Project 003 Aston Martin Project 003 für 2021 Mittelmotor-Sportler namens Valhalla?
Allrad Mitsubishi L200 2019 Teaser Mitsubishi L200 Facelift 2019 Neuer Style für Japan-Pickup Rolls-Royce Cullinan (2018) Rolls-Royce Cullinan Fahrbericht So fährt das Luxus-SUV
Oldtimer & Youngtimer Oldtimer Galerie Toffen 20.10.2018 Auktion Oldtimer Auktion Toffen 2018 Schwache Herbst-Versteigerung Opel Kapitän, Modell 1956, Frontansicht 80 Jahre Opel Kapitän Der große Opel