Martin Brundle - GP Ungarn 2018 sutton-images.com
F1 Live-Streaming - Screenshot - 2018
F1 Live-Streaming - Screenshot - 2018
F1 Live-Streaming - Screenshot - 2018
F1 Live-Streaming - Screenshot - 2018 7 Bilder

F1-Tests 2019 im Live-Stream

Neun Stunden Test-Action pro Tag

Die F1-Rechteinhaber werden dieses Jahr erstmals die Formel 1 Wintertests im Live-Stream übertragen. Das exklusive Angebot können auch deutsche Fans nutzen, die das kostenpflichtige F1 TV Pro Paket abonniert haben.

Alle Formel-1-Junkies, die nach der langen Winterpause schon unter Entzugserscheinungen leiden, bekommen von den F1-Bossen bei den Testfahrten dieses Jahr eine volle Dosis verpasst. Auf der Streaming-Plattform F1 TV werden die ersten Proberunden mit den neuen Autos erstmals live und in kompletter Länge übertragen.

Wie die Rechteinhaber in einer Pressemitteilung erklärten, sieht der Plan für die erste Testwoche von Barcelona (18. bis 21. Februar) täglich neun Stunden Programm vor. Neben den beiden Sessions am Vormittag (9.00 – 13.00 Uhr) und am Nachmittag (14.00 – 18.00 Uhr) gibt es auch noch eine Stunde Nachberichterstattung.

Live-Stream nur für Abonnenten

Red Bull RB14 - Spezial-Lackierung - 2018
Aktuell

Unter den 59 Ländern, in denen der Service zu empfangen ist, befindet sich auch Deutschland. Im Gegensatz zu den Übertragungen der Grand-Prix-Rennen gibt es in Sachen Kommentar keine Auswahl. Die Testfahrten werden ausschließlich in englischer Sprache angeboten.

Und gratis ist die ganze Sache natürlich auch nicht. Wer exklusive Bewegtbilder von den Testfahrten sehen will, muss das Paket F1 TV Pro abonniert haben. Das kostet entweder 7,99 Euro pro Monat oder 64,99 Euro für die ganze Saison. Zur Übertragung der zweiten Testwoche machten die Rechteinhaber noch keine Angaben.

Live-Ticker als Alternative

Natürlich bietet auch auto motor und sport den Fans dieses Jahr wieder die volle Dosis von den Testfahrten. Wir liefern in unserem legendären Live-Ticker wie gewohnt den ganzen Tag über die wichtigsten Infos von der Strecke und aus dem Fahrerlager. Dazu gibt es exklusive Technik-Fotos sowie spannende Hintergrundgeschichten. Das alles natürlich gratis und in deutscher Sprache.

Motorsport Aktuell Helmut Marko & Masashi Yamamoto - F1 2019 Helmut Marko im Interview „Motor-Entwicklung muss billiger werden“

Für Red Bull war das Honda-Heimspiel in Suzuka eine Enttäuschung.

Das könnte Sie auch interessieren
Helmut Marko & Masashi Yamamoto - F1 2019
Aktuell
Valtteri Bottas - GP Japan 2019
Aktuell
Sebastian Vettel - GP Japan 2019
Aktuell