Formel 1-Transferkarussell 2012

Wer muss um sein Cockpit zittern?

F1-Piloten GP Australien 2011 Foto: Wolfgang Wilhelm 33 Bilder

Das Transferkarussell nimmt langsam Fahrt auf. 31 Fahrer kämpfen um 24 Plätze in der Formel 1. Wir sagen Ihnen, wer seinen Platz für 2012 schon sicher hat und wer noch zittern muss.

Die Sommerpause ist vorbei. Jetzt beginnt die heiße Phase der Saison. Auch abseits der Strecke herrscht Spannung. In fast allen Motorhomes laufen bereits die Vertragsverhandlungen für 2012 auf Hochtouren. Nur wenige Teams haben Ihre Aufstellung für die kommende Saison schon bestätigt. Überall wird noch um Gehälter und Cockpits gepokert.

Bei zwölf Teams in der Formel 1 gibt es nur 24 Sitze, um die sich aktuell mehr als 30 Piloten streiten. Einige Routiniers wie Nick Heidfeld, Rubens Barrichello oder Jarno Trulli müssen besonders zittern. Bei ihnen droht das vorzeitige Karriereende. Junge Piloten wie Daniel Ricciardo, Jean-Eric Vergne oder Romain Grosjean stehen schon in den Startlöchern, um die Routiniers zu beerben.

Sutil vs. Hülkenberg bei Force India

Auch im deutschen Lager ist längst nichts sicher. Mit Adrian Sutil und Nico Hülkenberg kämpfen bei Force India gleich zwei Landsleute um ein Cockpit. Und wie geht es mit Michael Schumacher weiter? Wie sieht die Zukunft von Nico Rosberg aus? Wie lange läuft eigentlich der Vertrag von Sebastian Vettel? Wir geben die Antworten.

In unserer großen Fotogalerie stellen wir Ihnen die Kandidaten vor, die sich berechtigte Hoffnungen auf ein Formel 1-Cockpit für 2012 machen können. Wir sagen Ihnen, wer bereits einen festen Vertrag besitzt und wer noch verhandeln muss.

Die neue Ausgabe als PDF
Oberklasse Bentley Continental GT V8 2019 Bentley Continental GT V8 (2020) Neue Einstiegsmotorisierung für den Gran Turismo Bugatti Galibier Bugatti-Zukunft Zweites Modell wird ein Elektroauto sein
Sportwagen F-Type Jaguar Lister LFT-C Cabrio Lister LFT-C mit biestigen 666 PS Dieses Cabrio wird nur 10 Mal gebaut 03/2019, Koenigsegg Jesko Koenigsegg Jesko (2019) 300-mph-Hypercar ausverkauft
SUV Mercedes G-Klasse Mercedes G 400d Stärkere Diesel-Version kommt 2019 Hyundai Tucson N-Line 2019 Hyundai Tucson N-Line 2019 SUV ab sofort im Sport-Design
Anzeige