Formel Schmidt GP England 2019

Wo liegt das Problem von Vettel?

In der aktuellen Folge unseres Video-Talks „Formel Schmidt“ diskutieren unsere F1-Experten über den Grand Prix von England. Warum gab es in Silverstone so viel Action und warum findet Sebastian Vettel aktuell nicht in die Spur?

Nach dem britischen Grand Prix gab es für unsere Formel-1-Experten Michael Schmidt und Tobias Grüner natürlich wieder jede Menge Gesprächsstoff. Das Rennen von Silverstone bot von der ersten bis zur letzten Runde gute Unterhaltung. Doch warum wurde der zehnte Saisonlauf auf der Insel so ein Spektakel? Und können wir so viel Action nun auch in den nächsten Rennen erwarten?

Natürlich ist auch der Unfall von Sebastian Vettel ein großes Thema in der aktuellen Folge von Formel Schmidt. Wie konnte dem Ferrari-Piloten dieses Malheur unterlaufen? Und warum kommt der Heppenheimer aktuell seinem jüngeren Teamkollegen Charles Leclerc nicht hinterher. Michael Schmidt hat die Antworten.

Mercedes-Vorsprung geschrumpft?

Der Abstand zwischen den drei Top-Teams wird ebenfalls beleuchtet. Sind Ferrari und Red Bull wirklich näher an Mercedes dran, wie es das Qualifying-Resultat suggeriert hat oder wurde das Bild verfälscht? Und welches der beiden Teams ist aktuell der erste Verfolger der Silberpfeile.

Neben Sebastian Vettel ist auch die Zukunft von Nico Hülkenberg thematisiert. Und auch auf die Zukunft des deutschen Grand Prix geht Michael Schmidt ein. Wird kommende Woche vorerst zum letzten Mal ein F1-Rennen im Motodrom ausgetragen? Und kann Hockenheim ein ähnliches Spektakel bieten wie Silverstone? Schauen Sie rein in die aktuell Folge von Formel Schmidt!

Zur Startseite
Motorsport Aktuell Formel Schmidt - GP Japan 2019 Formel Schmidt GP Japan 2019 Hat Mercedes Angst vor Ferrari?

Der GP Japan ist das Thema in unserem Video-Chat „Formel Schmidt“

Mehr zum Thema GP England (Formel 1)
Ferrari - Technik - Juli/August 2019
Aktuell
Verstappen vs. Leclerc - GP England 2019
Aktuell
Mercedes - Formel 1 - GP England 2019
Aktuell