F1-Video Formel Schmidt

Was hilft gegen die Langeweile?

In der aktuellen Folge unseres F1-Talks „Formel Schmidt“ diskutieren unsere Experten Michael Schmidt und Tobias Grüner über die mangelnde Action beim GP Frankreich und was man dagegen tun könnte.

Das Rennen in Le Castellet produzierte viele Schlagzeilen, obwohl auf der Strecke gar nicht so viel passierte. Die Zahl der Überholmanöver halbierte sich im Vergleich zum Vorjahr. Und am Ende gewann mit Lewis Hamilton ein Fahrer, der schon in den vergangenen Rennen ganz oben auf dem Podest stand. Besondere Spannung kam da nicht auf.

In unserem F1-Talk Formel Schmidt liefern unsere Experten Michael Schmidt und Tobias Grüner die Erklärung, warum der GP Frankreich dieses Jahr besonders langweilig war. Und sie liefern Lösungsansätze, wie es in der kommenden Saison besser werden könnte.

Wann kommt Ferrari aus der Krise?

Natürlich ist auch die Ferrari-Krise ein Thema der aktuellen Folge. Haben die Italiener endlich neue Erkenntnisse gewonnen, die ihnen bei der weiteren Entwicklung helfen? Und wie lange dauert es, bis Sebastian Vettel endlich wieder um den Titel fahren kann?

Dazu wagen wir noch einen Ausblick auf das kommende Rennen in Österreich. Was spricht dafür, dass der Alpen-Grand-Prix mehr Spektakel und Abwechslung bietet? Und warum könnte die Wetterprognose dem erfolgsverwöhnten Silberpfeil-Team ein Bein stellen? Schauen Sie rein!

Zur Startseite
Motorsport Aktuell Start - GP England 2019 - Silverstone - Rennen Vorsprung der Top-Teams wächst Formel-1-Halbzeit-Bilanz 2019

Die Formel 1 wird immer mehr zur Zweiklassengesellschaft.

Mehr zum Thema GP Frankreich (Formel 1)
Ferrari - Technik - GP Österreich 2019
Aktuell
Manor Marussia - Formel 1 - GP USA - Austin - 22. Oktober 2015
Aktuell
Daniel Ricciardo - GP Frankreich 2019
Aktuell